PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Denkmäler zu den Feldzügen Napoleons in Italien



Norbäär
25.03.2009, 08:25
Hallo Forum,

ich werde in diesem Jahr mit meiner Frau in den Urlaub nach Italien (Toskana) fahren und dabei auch die Schlachtfelder in Norditalien sowie die Insel Elba aufsuchen.

Gute Schlachtfeldkarten zu den Feldzügen in Italien habe ich. Das Problem ist aber, die Denkmäler in den heute überbauten Flächen zu finden. Ich bin schon oft herumgeirrt, bis ich dann versteckt hinter einer Scheune z.B. das gesuchte Denkmal gefunden habe.

Hat jemand gute Infos oder Hinweise zu Reiseführern, wo ich u.a. Denkmäler und Museen zu Montenotte, Lodi, Arcole, Marengo, Rivoli usw. finden kann. Dann mache ich POI-s auf mein Navigerät und es kann nichts mehr schiefgehen :) Zu Elba brauche ich nicht. Da ist meine Tagesplanung von der Ankunft mit der Fähre vom Festland bis zur Abfahrt von Elba fix und fertig.

Tschüs

Norbert

muheijo
25.03.2009, 08:30
Zu Elba brauche ich nicht. Da ist meine Tagesplanung von der Ankunft mit der Fähre vom Festland bis zur Abfahrt von Elba fix und fertig.


Da wuerde ich mich aber sehr ueber einen bebilderten Bericht freuen. :)

Ich hab's leider noch nicht geschafft, dorthin zu kommen. Es soll wohl auch nicht ganz billig sein...

Viel Spass jedenfalls!

Wegen der Denkmæler: Irgendwo hat hier im Forum schon mal jemand was gepostet zu vereinzelten Punkten. mal gucken, ich find's vielleicht wieder.

Gruss, muheijo

Madame de Canisy
01.04.2009, 15:05
Jep, das war ich und zwar hier (http://www.napoleon-online.com/forum/showthread.php?t=300), ging aber um Norditalien, rund um den Gardasee.

HKDW
02.04.2009, 13:43
In Arcole, Rivoli und Marengo gibt es jeweils Museen, die eigentlich auch leicht zu finden sind - von dort aus müßte es auch Informationen zu den Denkmälern geben.

Ein Denkmal in Rivoli liegt total versteckt, ein Irrweg durch Obst- oder waren es Weinbäume??? Da braucht man wohl einen Einheimischen um hinzufinden.

Madame de Canisy
02.04.2009, 20:21
Oder eine Anfahrtszeichnung ... die habe ich mal von Jens-Florian bekommen, leider finde ich die CD nicht mehr, wo die Bilddatei drauf war - vielleicht einfach mal bei Jens nachfragen. Er hatte sie wiederum von dem Museumsleiter in Rivoli. Ich bin selber nicht am Denkmal gewesen, kann also nicht sagen, wie gut die Zeichnung ist.

Norbäär
05.04.2009, 10:47
Hallo Forum,

das sind schon viele interessante Anregungen und meine Planung wird langsam konkreter.

Es hängt aber vom Wetter ab. Sollte es während des geplanten Urlaubs regnen - ich informiere mich immer vorab bei wetteronline - fliege ich in die Sonne. Ich habe immer 2 Varianten und entscheide erst 3 Tage vor Urlaubsbeginn endgültig, wohin es geht. Dank Internet habe ich bisher immer eine Reise oder Hotel auch in der Hochsaison gefunden, ohne schlechtes Wetter infolge Frühbuchung akzeptieren zu müsse.

Viele Grüße

Norbert