PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Österreichische Armee 1813-1820



admin
02.06.2007, 21:46
Wie schon in einem anderen Thread versprochen liefere ich hiermit eine sehr interessante, und bisher unbekannte, Uniformserie über die Österreichische Armee ... etwa 1820 erstellt aber aufgrund der geringen Modifikationen in der damaligen Armee für die Österreicher 1813-15 anwendbar.

Ich bin von dieser Serie sehr fasziniert, denn sie liefert nicht nur zahlreiche Dienstgrade sondern auch "kleine Details" ... aber seht selbst unter http://www.napoleon-online.de/oesterreich_uniformen1820.html

Markus Stein

Tom
03.06.2007, 19:01
Hallo Markus,

wiederum eine sehr gelungene Präsentation einer zeitgenösischen Serie! Als Ergänzung und zur Information über die einzelnen "Branchen" eignet sich recht gut der

"Militär-Schematismus des österreichischen Kaiserthums"

Siehe http://books.google.de/books?id=0h8EnS0D_u8C&pg=PA843&dq=milit%C3%A4r-schematismus+1815#PPR3,M1

Viele Grüße, Thomas H.

admin
03.06.2007, 19:20
Hi Thomas,

ich selbst habe einen Schematismus im Original, einen Weiteren als Kopie ... daher kenne ich gut deren Quellenwert (interessant v.a. die kolorierten Ecken mit den Abzeichenfarben).

Hast Du schon die "Aufforderung" (eher Anregung) im 1809-Portal-Thread gelesen?

Schöne Grüße
Markus Stein

admin
05.06.2007, 19:37
Ich habe eine Email von Dave Hollins bzgl. dieser Uniformserie bekommen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:



They are a representation of the 1816 regs, which were a modified version of the 1811 regs. There are some differences, such as the white bands on the shakos for the drummer, Zimmerman etc.., but they are basically the 1811.

However, Austria went bankrupt in 1811 an could not afford much of what was intended in the 1811 regs - hence the 1816 version and introduction around 1820.

So, yes, they are accurate for 1816 regs, nearly right for 1811, but perhaps do not reflect the reality until after the wars.

Damit bestätigt er einen Nutzen dieser Serie, allerdings unter Vorbehalt - wie auch im Nap Series Forum diskutiert.

Schöne Grüße
Markus Stein

HKDW
06.06.2007, 07:47
Ich hab ja dort berreits auch auf der Ladestockanbringung der Kavallerie hingewiesen, die 1820 anders war als bis 1815 (siehe z.b. Klein), ich persönlich würde so gut wie nichts rückschließen, nicht mal die Farben, da auch die sich verändert haben können.
Die Serie ist eben interessant - für 1820