Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kriegsszenen von Heinrich Cotta 1813-1814

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kriegsszenen von Heinrich Cotta 1813-1814

    Heute habe ich mal keine klassische Uniformserie veröffentlicht, trotzdem dürften die 39 Skizzen eines Heinrich Cotta (ich weiß nicht, ob es der berühmte Begründer der Forstwissenschaften ist) aus den Befreiungskriegen sein ... schaut Euch mal in Ruhe die Tafeln der Serie an: http://www.napoleon-online.de/kriegs...otta_1813.html

    Interessant das Zeigen von Zöpfen, aber auch sonst sind allerlei hoch interessante Szenen zu studieren, die das Alltagsleben sehr schön präsentieren.

    Viel Spaß beim Studieren wünscht
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    Vielen Dank, Markus ein tolles Werk !

    Es gab/gibt jedoch anscheinend noch weitere Skizzen.

    In "Die Freiheitskriege in Bildern", 1913 in Leipzig erschienen, sind noch vier weitere Radierungen von Heinrich Cotta abgebildet:

    Preußische Patrouille [S. 2, Ulan/Landwehreiter und Husar]
    Preußische Vorposten [S. 3, Husern und Landwehrreiter]
    Österreichische Vorposten [S. 10, Ulan und Dragoner/Kürassier im Mantel]
    Französische Dragoner und Jäger zu Pferde [S. 25]

    Das letzte Bild befand sich damals im Stadtgeschichtlichen Museum in Leipzig.

    Kommentar


    • #3
      Hi Oli,

      Danke für den Tipp ... das Buch muss ich mir noch besorgen, denn ich habe nur ein anderes "Bilderbuch", aber nicht Dieses. Lohnt denn ansonsten dessen Anschaffung?

      Schöne Grüße
      Markus Stein
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar


      • #4
        Serie von Cotta zu Saalfeld 1806

        In meiner präsenilen Demenz hätte ich fast vergessen, dass ich mal eine sehr schöne farbige Serie dieses Heinrich Cotta im Stadtmuseum von Saalfeld fotografiert habe ... diese dreht sich um die berühmte Schlacht dort und ist in unserem Portal zum Feldzug von 1806/07 hier http://www.1806-1807.napoleon-online...tegory&catid=2 veröffentlicht worden ... klickt ruhig auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

        Ein doch interessanter Künstler ...

        Markus Stein
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar


        • #5
          Das Buch hat viele zeitgenössische Abbildungen, manche bekannte, manche unbekannte, leider alle nur in schwarz-weiß - ich bring es Dir nächste Woche kurz vorbei, dann kannst Du selber urteilen.

          Kommentar


          • #6
            Zu den Saalfeld Farbtafeln, leider wirft Cotta da einiges zusammen, man sieht schon dass die Tafeln 1811 entstanden sind, die Sachsen zeigen ganz die Uniform von 1809

            Kommentar

            Lädt...
            X