Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abschiedsurkunde Bayerns

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abschiedsurkunde Bayerns

    Hallo,

    ich habe diese Abschiedsurkunde erworben und kann sie auch fast komplett lesen.
    Kann mir jemand beim Familiennamen und dem Wohnort weiterhelfen?
    Auch die Zeile die mit: "Da nun derselbe".. beginnt ist mir nicht klar.
    Ich hoffe das einer von Euch mir weiterhelfen kann.
    Da ich selbst die Fünfte darstelle und aus der Gegend bin, ist es schon interessant zu wissen,
    wer der Soldat war.
    danke für die Hilfe.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Bei Namen (Andre ? Rheixner ???) und Ort muß ich auch passen.

    da nun derselbe seine aufgehabte (?) Capitualtionszeit vollendet hat

    Kommentar


    • #3
      Der Name könnte evtl. auch Meixner lauten???
      Viele Grüße
      J. S.

      Kommentar


      • #4
        Gut, ich hatte schon leichte Bauchschmerzen mit meinem "h" in "Rheixner".

        Dann dürfte es Weixner sein, aus Neu[n]burg vorm Wald, etwa 50 km nördlich von Regensburg.

        http://www.verwandt.de/karten/absolut/weixner.html

        Kommentar


        • #5
          Danke für Eure Bemühungen.
          Man glaubt es kaum, was einem so beim Sammeln alles passiert.
          Nun habe ich am Wochenende einen Assentschein bekommen. Auch wieder von meinem 5. Infanterieregiment Preysing.
          Beim genauen Betrachten ist mir aufgefallen,. das der vom selben Soldaten stammt, wie die obengenannte Abschieds-
          Urkunde. Nun habe ich den Namen mit Gleixner ermittelt, den von dem gibt es in Neunburg vorm Wald noch viele mit dem Namen Gleixner.
          Kann mir jemand den Wohnort entziffern und evtl. bei dem Text nach..., so vorhero ein Soldat gewesen ...
          weiterhelfen?
          Danke im voraus.
          Grüsse Franz
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            der Wohnort bzw. Geburtsort des Andres (Andreas) Gleixner heißt Rodelseigen.
            siehe hierzu auch: https://books.google.de/books?id=Yfd...seigen&f=false

            Gruß, Frank

            Kommentar


            • #7
              Hallo Frank,

              auch Dir möchte ich für Deine Hilfe danken.
              Rodlseign gibt es noch heute und es ist ein Bauernhof südlich von Neumarkt-Balbini im Bayerischen Wald.
              Solche Unterlagen sind interessant, da man viele Dinge erfährt, die sonst nirgends stehen.
              z.B. mußte man bis Winter warten, ehe man das Regiment verlassen durfte,usw.
              Gruß Franz

              Kommentar

              Lädt...
              X