Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

50th Division Pecheux

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Professor
    antwortet
    French Forces Battle of Göhrde l6 September l8l3

    Commanding Officer: Général de division Pécheux
    50th Division (Mobile): Général de division Pécheux
    Brigade: Général de brigade Mielzinski
    2/3rd Line Regiment (21/432)
    3/3rd Line Regiment (10/472)
    4/3rd Line Regiment (13/488)
    6/3rd Line Regiment (9/789)
    3/105th Line Regiment (10/719)
    6/105th Line Regiment (6/620)
    Artillery
    12/9th Foot Artillery (2/90)
    (6-6pdrs & 2-24pdr howitzers)
    Det. 4/5th (bis) Train Battalion (0/103)
    Attached:
    2/28th Chasseur à Cheval Regiment (8/73/101)

    Quelle Nafziger

    Gruss Professor

    Einen Kommentar schreiben:


  • L_Epaule
    antwortet
    Zum Abschluß hier noch eine Auflistung der 50. Division:

    http://www.8eme.de/franz-armee/histo...eptember-1813/

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas Mischak
    antwortet
    Göhrde Diorama

    Hallo Christoph,

    dann wünsche ich Dir viel Glück bei Deinem Projekt - und wenn es
    mal Bilder gibt, dann informiere uns :-))

    Alles Gute
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriss Pecheux
    antwortet
    Hallo thomas,

    also ich habe bereits schon fast alle infos zu den einheiten über die 50th division pecheux und über die divisionen von tettenborn, wallmoden usw.
    danke sehr für die hilfe mit den figurenarten.da ich schon ein wenig länger am malen bin habe ich schon ziemlich viel auprobiert und auch die vershciedenen einheiten mir angeschaut...naja ich werde da mal so rumexperimentieren

    ich hatte das auch schon in erwegung gezogen..nur einen akt darzustellen, da ich allerdings noch mein ganzes leben vor mir habe..habe ich mich dazu entschlossen das ganze darzustellen...da ich ja jede menge zeit habe

    grüße christoph

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas Mischak
    antwortet
    Diorama "Göhrde 1813" - Figuren usw.

    Hallo Chriss,

    erstmal solltest Du herausfinden, welche Figuren Du für die verschiedenen
    Einheiten benötigt und welche Packungen überhaupt erhältlich sind.

    Es gibt z.B. von HÄT die Junge Garde (viele marschierende Figuren im Mantel),
    französische berittene Artillerie, Chasseure a Cheval und Trainfahrzeuge

    Als Offiziere kannst Du die Italeriepackung (Napoleon und sein Stab) verwenden.

    Zudem gibt es von HÄT auch Lützower...

    Sicherlich kannst Du auch ESCI/REVELL/(alte Italeriefiguren) und
    WATERLOO1815-Figuren verwenden

    Nicht geeignet sind die neuen Italeriefiguren (zu gross) und Strelets
    (zu klein)

    Das wäre die preiswerte Variante..

    Es gibt sehr schöne 20mm Zinnfiguren von ART-MINIATUREN, aber nicht
    für die Schlacht an der Göhrde...

    Vielleicht gibt es auch passende 28mm Figuren, aber dazu kann ich Dir
    nichts sagen...

    Überlege Dir doch mal, ob Du nicht nur eine entscheidende Szene
    darstellen willst - z.B. Angriff der Lützower auf die Steinker Höhe
    dann benötigst Du nicht alle Einheiten...

    Gruss
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriss Pecheux
    antwortet
    hallo,

    also erstmal vielen dank für die informationen an jules, L_epaule und fusilier..ich hatte bereits hscon einige der quellen aber es gibt immer ncoh neue vielen dank

    Hallo Thomas,
    erstmal danke für die bücher.....ich habe das antiquarische bereits und das handbuch für 8euro ist bereits bestellt
    also....da es ja wie gesagt ziemlich schwer ist und kostam sich so viele maschierende oder abwartende truppensätze von zum beispiel hät oder esci oder italerie zu holen hatte ich in erwegung gezogen jemanden zu suchen der mir die benötigten soldaten sätze herstellt...aber wie gesgat ich bin da noch cniht ganz so weit....wenn du vielleicht informationen dazu hättest welche soldaten ich benutzen sollte wäre es sehr hilfssam

    grüße chriss

    Einen Kommentar schreiben:


  • fusilier
    antwortet
    Weitere Veröffentlichungen

    Bonsoir Chriss,
    könnten auch interessante Veröffentlichungen sein (kenne allerdings nur die Titel), wenn sie Dir nicht sowieso schon bekannt sind:
    Bauer, Frank (Hrsg.): Göhrde, 16. September 1813. Reihe "Kleine Geschichte der Befreiungskriege", Heft 23, 2008,
    und im Forum bereits kürzlich unter Literatur (http://www.napoleon-online.com/forum...ead.php?t=1955) vorgestellt:
    Hemmann, Thomas: Die Dömitzer Bilderhandschrift aus dem Jahr 1813, letztere mit Darstellungen von Truppen kurz vor oder nach der Schlacht.
    Zuletzt geändert von fusilier; 25.06.2010, 20:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas Mischak
    antwortet
    Schlacht in der Göhrde 1813

    Hallo "Chriss",

    es gibt ein Paperback (Preis 8,00 Euro) über die Schlacht an der Göhrde,
    welches bei AMAZON noch lieferbar ist.

    Zudem ein sehr gutes Buch von Benno Bode "Die Schlacht an der Göhrde" - das aber nur noch antiquarisch erhältlich ist (ab 70 Euro).

    Welche Figuren willst Du für Dein Projekt verwenden?

    Gruss
    Thomas
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • HKDW
    antwortet
    So gut auch Internetseiten sind - ohne Quellenangaben kann man keiner Information trauen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • L_Epaule
    antwortet
    Hier noch eine kleine Aufstellung des XIII. Armeekorps zur Übersicht
    http://www.hamburg1813.de/1_gliederung_hh.htm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jules Salmo
    antwortet
    50e Pecheux

    Hier könnten sich auch einige Infos finden:

    http://www.souvenir-davout.com/spip.php?rubrique1
    http://www.souvenir-davout.com/spip.php?article69
    Leider ist nicht genau angegeben welche Einheiten davon an besagter
    Schlacht teilnahmen.

    Bei dieser Wargaming-Seite ist es evtl. sinnvoll die Daten zu prüfen ob sie auch tatsächlich mit der Wirklichkeit übereinstimmen.
    http://fuentesdeonoro.blogspot.com/2...-of-ghdre.html

    Könnten aber evtl. ganz brauchbare sein.
    Bin hierzu leider nicht genügend informiert.


    Viele Grüße
    Jules Salmo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriss Pecheux
    antwortet
    Vielen dank HKDW

    ich werde diese literatur sichlich gebrauchen können danke sehr

    Einen Kommentar schreiben:


  • HKDW
    antwortet
    Da gibt es viel Literatur die du ja sicher brauchst - wo die Truppen gestanden haben - usw.

    Unter anderem ein Artikel von Schwertfeger im Beiheft zum Militärwochenblatt, oder Friederich : Geschichte Des Herbstfeldzuges Band 2, oder auch

    Quistorp, von : Geschichte der Nordarmee, Berlin 1894, 2. Band

    Dort auf Seite 358

    Thatsächlich schickte Davout den General Pécheux mit der Brigade Mielzynski, 6 reitenden Geschütze und 1/2 Schwadron (4 Bat. des 3., 1 Bat. des 105. Linien = Rgts. oder 2900 Mann, und 1 Kompanie zu 80 Pferden der 28. Jäger am 13. September von Hamburg nach dem Zollenspieker.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chriss Pecheux
    antwortet
    voltigeur

    Sehr geehrter voltigeur,
    dessen namen auch cnith gegeben ist ich habe ein paar änderungen vorgenommen sind sie nun zufrieden?!
    sie / du hättest mich auch höfflicher darauf hinweisen können^^
    g christoph

    Einen Kommentar schreiben:


  • Voltigeur
    antwortet
    Und ich möchte wissen ob die Preussen Bananen zu Mittag gegessen haben.

    Man könnte sich vieleicht vorstellen bevor man Fragen stellt.
    Reine frage der Höflichkeit.

    Grüsse vom Voltigeur

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X