Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Garnisonsregiment von Prüschenk

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Garnisonsregiment von Prüschenk

    Hallo!
    Ich suche gerade die Familiengeschichte meines Mannes nach Verwandeten ab, die in napoleonischer Zeit im Militärdienst standen. Gefunden habe ich einen Seitenzweig der Familie mit folgenden Angaben:
    "1803 und 1804 ist er Capitän beim Garnisonsregimente von Prüschenk, Standquartier Treysa, 1805 wechselte das Regiment seinen Namen und hieß nun Offenbach. [...] Um 1811 oder 1812 verließ er die westfälischen Dienste und zwar so, dass er von seinem Regiment fortgeschickt worden sein soll."
    Meine Frage ist nun, kann ich anhand der Angaben heraus finden, weshalb er das Regimen verließ? Das klingt ja irgendwie nach unehrenhafter Entlassung. Wo müsste ich da suchen? Ist mit Offenbach, das bei Frankfurt gemeint? Würde passen, da die Familie ihr Gut in der Nähe von Marburg hat. Wäre toll, wenn jemand was weiß, auch irgendwelche näheren Informationen über das Regiment würden die Famile brennend interessieren.
    Die Angaben stammen aus der Familiengeschichte, die ein Verwandter mitte des 19. Jahrhunderts angefertigt hat.
    Falls jemand Interesse hat habe ich auch noch Informationen über die Söhne dieses Mannes. Einer war im Rußlandfeldzug Lieutenant des Premiere règiment d'infanterie de ligne ( Erstes westfälisches Infanterieregiment) (Ich schreibe hier nur ab), der andere war auch in Rußland - und beide kamen zurück. Ein dritter Bruder ist 1809 in Spanien gefallen. Zu dem in Spanien Gefallenen werden auch noch handschriftliche Aufzeichnungen (eine Selbstbiografie) von einem Generallieutnant Damian Anselm Friedrich Karl Rieß erwähnt. Diese Unterlagen sollten im Familienarchiv zu finden sein, denke ich.
    Gruß Marie
    Zuletzt geändert von Marie; 10.06.2011, 09:16.
    Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

  • #2
    Hallo Marie,

    Der Name des Manns wäre sicher hilfreich.

    Hier ein Link zu Garnisonsregimente von Prüschenk und Offenbach.

    http://www.schwaelmer-artillerie.de/...arnison-treysa

    Grüsse vom Voltigeur

    Kommentar


    • #3
      Danke! Der Link hilft mir zu verstehen, warum er genau bei diesem Regiment war.
      Wie es aussieht, ist das ganze Regiment 1806 beurlaubt worden und erst 1813 wieder einberufen. Das heißt doch, dass er in den Jahren dazwischen in ein westfälisches Regiment eingetreten sein muss und aus diesem auch entlassen wurde...
      Den Namen des Mannes habe ich natürlich, aber da wir auch noch so heißen möchte ich ihn ungern in einem öffentlichen Forum posten. Der Nachname ist selten (mit von und zu und so, wird nur von unserer Familie getragen). Aber weißt, du wo ich suchen müsste, wenn ich was finden will?
      Gruß Marie
      Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

      Kommentar


      • #4
        Ja Marie, ich kann gut verstehen das Du den Namen nicht preisgeben möchtest, aber ohne Namen kann man eben auch nichts über ihn herausfinden.
        Sonst vieleicht über PN ?

        Grüsse vom Voltigeur

        Kommentar


        • #5
          PN ist verschickt!
          Gruß Marie
          Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

          Kommentar

          Lädt...
          X