Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Russische Armee, insbesondere Infanterie 1812

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Russische Armee, insbesondere Infanterie 1812

    Heute habe ich den Aufbau zur Russischen Armee auf Napoleon Online überarbeitet - und dabei auch erstmals direkte Links auf die schon veröffentlichten Zeitschriften (Depesche, Circulaire und Passepoil) eingefügt - Ihr findet das unter http://www.napoleon-online.de/armee_russland.html

    Begonnen habe ich auch mit der Armee von 1812, die über den Link "Russische Armee von 1812" erreicht werden kann und darunter mit der Organisation der Infanterie begonnen. Der direkte Link auf diese Seite findet Ihr unten angehängt. Mit den ersten Divisionen bin ich fertig, Fortsetzung folgt bald.

    Viel Spaß auch beim Betrachten der Bilder (ein Klick vergrößert diese) wünscht
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    sehr schöne Zusammenstellung Markus, auch über das Corps Condé - da fehlt dann nur noch ein Verweis auf Grouvel, extrem arbeitserleichternd - herzlichen Dank.

    Kommentar


    • #3
      Sehr schön !
      Allerdings meine ich, dass die Verwendung der 2.Bataillone insgesamt,
      sich etwas komplizierter darstellten (vgl https://www.marksrussianmilitaryhistory.info/Visk10A.htm#1 12.April 1812)
      The light at the end of the tunnel
      is from an oncoming train.

      Kommentar


      • #4
        Danke für Eure Kommentare ... das mit dem 2. Bataillon habe ich aus Zhomikov, werde aber heute Abend doch noch mal an anderer Stelle schauen. Und Grouvel wäre in der Tat mal wert, aufbereitet zu werden.
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar


        • #5
          Liegen alle Uniformtafel der Postkartenserien vor? Ansonsten kann ich gerne noch Einige beisteuern.

          Kommentar


          • #6
            Hallo Karl-Heinz ... ich habe alle und werde die den Einheiten direkt zuweisbaren auch veröffentlichen. Und da ich auch die farbigen Viskovatov habe, würde ich Lücken ggf. noch auffüllen :-)

            Danke Dir für das Angebot ... schöne Grüße
            Markus Stein
            "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

            Kommentar


            • #7
              Hallo Markus,
              gerne geschehen. Ich habe gerade festgestellt, dass ich sowieso nur Bilder der Serien 2 und 3 von Parhaev habe, also Kavallerie und Kosaken & Milizen besitze. . Viskovatov ist mir kein Begriff. Ich kann ansonsten noch Repros aus Meyers Konversationslexikon 1896 von einem russischen Künstler bieten, beginnend mit einer Tafel Carabinier-Regiment Jäger der Kaisergarde" plus Jägerregiment Nr.14. Für eine namentliche Zuordnung reichen meine Kyrilischkenntnisse nicht und leider kann ich an dieser Stelle auch kein Bild einstellen. Gruß Karl-Heinz.

              Kommentar


              • #8
                Zwischenzeitlich konnte ich die Quelle identifizieren. Es handelt sich um Uniformen der Kaiserlich Russischen Armee (um 1812) von Nikolai Zaretsky/Zareckij (1876–1959)
                entstanden 1911, veröffentlicht von Aleksey Ilyin Cartographical Enterprise, Sankt Petersburg als Teil einer Postkartenserie 1912.
                siehe https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Russian_Army_in_1812_by_Nikolai_Zaretsky
                dort dargestellt 9 von 12 mir vorliegenden Tafel.

                Kommentar

                Lädt...
                X