Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammensetzung der Grande Armee

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zusammensetzung der Grande Armee

    Hallo,
    ich würde gerne wissen ob es Quellen gibt die die Zusammensetzung der Grande Armee unter dem Aspekt "Soldatenmaterial" untersuchen. Afaik Alombert & Colins Werk für 1805 wies darauf hin, dass fast die Hälfte der "Küstenarmee" aus Soldaten mit Kampferfahrung bestand, während 1/4 sogar aus dem alten Regime oder den frühen Tagen der Republik stammte.

    Jetzt frage ich mich, ob es Quellen gibt, die etwas ähnliches für die späteren Jahre zeigen, insbesondere 1806, 1807, 1809, 1812, 1813, 1814 und 1815, die helfen könnten zu verstehen aus welchem Material die Grande Armee in diesen Jahren zusammengesetzt gewesen ist.

    Mit freundlichen Grüßen

  • #2
    Hallo,

    das ist eine sehr gute, aber auch nicht so einfach zu beantwortende Frage ... aber zumindest zwei Werke würde ich hier empfehlen:Diese beiden kann ich empfehlen, da ich sie aus meiner Handbibliothek kenne ... für die anderen Jahre müsste ich noch etwas recherchieren.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar


    • #3
      Und natürlich würde ich noch Le Soldat Imperial (1800-1814) von Jean Morvan empfehlen; im ersten Band geht er auf über 120 Seiten auf die Rekrutierung und den Problemen ein, daraus lassen sich auch Rückschlüsse auf die bestehenden Zusammensetzungen der Armeen ziehen. Wie ich gesehen habe, ist der Morvan (zwei Bände) nicht online verfügbar bzw. bei Google Books nur über amerikanische Server.

      Wäre vielleicht mal eine Idee zum Digitalisieren.

      Schöne Grüße
      Markus Stein
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar


      • #4
        Danke.
        Für Le Soldat Imperial nehme ich auch gern Links zu Ami Servern, mit TOR sollte das kein Problem sein.

        Kommentar


        • #5
          Hier die Links auf die Google Books Einträge von den zwei Bänden des "Soldat Imperial":Viel Erfolg beim Runterladen ... schöne Grüße
          Markus Stein
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar


          • #6
            Ein Indiz für die "Güte" der bestehenden Grande Armée sind sicher auch die Zahlen der Rekrutenaushebungen - daher hier mal aus einem Artikel zur Konskription (aus Napoléon 1er) eine Liste der per Beschluss befohlenen Aushebungen - das heißt natürlich nicht, dass auch diese Zahlen komplett bei den Armeen ankam, da es gerade mit Fortdauer des Kaiserreichs zunehmend zu Desertionen kam.

            Schöne Grüße
            Markus Stein
            "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

            Kommentar


            • #7
              Hier die Links auf die Einträge unter archive.org zu den zwei Bänden des "Soldat Imperial" (dort frei zum Herunterladen):Viele Grüße, Tom

              Kommentar


              • #8
                Danke Tom, daran hätte ich auch denken können - denn einige sonst von Google gesperrte Werke sind in der Tat darüber erreichbar.

                Schöne Grüße
                Markus Stein
                "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                Kommentar

                Lädt...
                X