Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sächsische Schützen 1809

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sächsische Schützen 1809

    Welche tirailleurs hatten die Sachsen in 1809 neben ihre eigentliche Schützen? Alle Schützen der Sächsichen Regimenter waren vereint in zwei separate Bataillione, Am 5. Juli bei Wagram waren die Metsch Schützen untergestellt bei den Division Dupas. Die Egidy Schützen waren beim 1. Division (Grenadiere), wenn Bernadotte seine 2. Division vorwarts schickte um Wagram an zu greifen. "the Austrian Jägers took a heavy toll of Saxon skirmishers in an extended firefight" schreibt Gill in Thunder on the Danube. Wer waren diese "skirmishers"?

    Danke, Eltjo

  • #2
    Nach Abgabe der Schützen und Reserveschützen an die erst vier (je Brigade), dann zwei Schützenbataillone, zogen die Linienregimenter bzw. Bataillone neue Regiments-Schützen heraus.

    Auch wurde die Linieninfanterie nach 1806/07 im tirailieren geübt.

    Hast Du schon mal im Exner für 1809 nachgesehen, ob er dazu etwas schreibt?
    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

    Kommentar


    • #3
      Da empfehl ich auch die von dir herausgegebenen Berichte vom 1809 Feldzug - 4 Bände, da müsste das zu finden sein, dass die Linienregimenter ( Bataillone - neue Schützen formierten

      Kommentar

      Lädt...
      X