Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

aggregierte Offziere in Preußen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • aggregierte Offziere in Preußen

    Aus einer Zusammenstellung von Entscheidungen in Bekleidungs- und Ausrüstungsfragen aus der Zeit von 1797 bis 1806 (Lehmann, Forschungen zur Uniformirung, S. 221):

    16. Oktober [1800]. Aggregirte Offiziere tragen nicht die Uniform des Regiments, dem sie attaschiert sind, sondern die Armeeuniform.
    Dies wurde mit der Kabinettsorder vom 23. Oktober 1808, beibehalten:

    Bekleidung der Offiziere und des Unterstabes.
    IV. Offiziere von der Armee.
    Dahin werden gerechnet alle Adjutanten der Generale, alle Offiziere, welche nicht in Regimentern, in der Königlichen Adjutantur, dem Generalstab oder dem Ingenieurkorps angestellt sind, auch die, welche noch im Dienste sind, aber entweder keine Anstellung haben oder sich als aggregiert bei den Regimentern befinden.
    Weiß jemand, wann die den Regimentern aggregierten Offiziere die Regimentsuniform bekamen ?

  • #2
    Aus dem Ende 1810 in Berlin erschienenen "Grünen Buch", (S. 79):

    Die aggregirten Offiziere tragen die Uniform des Corps, bei welchem sie Dienste thun.
    Als Datum für den ganzen, mit "Officier-Uniformen" betitelten, Abschnitt wird das "Regul[ativ]. vom 23. Oct. 1808" genannt, sicherlich ungenau vereinfachend, denn bei Vaupel findet sich eine solche Passage nicht abgedruckt.
    Zuletzt geändert von Sans-Souci; 07.03.2012, 22:20.

    Kommentar


    • #3
      Eine Frage dazu. Fiel diese Änderung terminmäßig zusammen mit der Einführung einer eigenen Uniform für höhere Adjutanten?

      Grüße

      Gunter

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht ....

        Die eigene Uniform der Adjutantur mit grünsamtenen Kragen und Aufschlägen wurde durch eine Kabinetts-Order vom 15. August 1810 eingeführt, deren vollständigen Wortlaut ich nicht kenne.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          habt ihr eigentlich irgendwelche Gegenstände oder so etwas aus der Epoche selbst zu Hause? Hab solche Sachen bis jetzt nur im Museum gesehen. Hoffe aber, dass ich selbst mal irgendwie fündig werde, zum Beispiel vielleicht beim Auktionshaus Auctionata (auctionata AT com)?! Da gibts doch bestimmt einiges, was es sich zu haben lohnt. Und sei es dann letztendlich auch nur der Knopf einer preußischen Uniform Da hat man dann schon mal einen Drittel der farbgebenden Komponenten für die deutsche Flagge
          Zuletzt geändert von admin; 05.10.2014, 11:44. Grund: Link entfernt

          Kommentar


          • #6
            Generaladjutant an Tauentzien. Königsberg, 18. August 1809.

            Die aggregierten Offiziere können sämtlich die Uniform des Regiments oder Bataillons tragen, dem sie zugeteilt sind.
            Aus der von Tilman Stieve besorgten, wunderbarenen Edition:

            Gerhard von Scharnhorst. Private und dienstliche Schriften. Bd. 6, S. 32.

            Kommentar

            Lädt...
            X