Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Uniformrock für einen freiwilligen Jäger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Uniformrock für einen freiwilligen Jäger

    Ich möchte mich wieder mit der Bitte um Hilfe an die Gemeinschaft wenden. Ich beabsichtige die Uniformierung und Ausrüstung eines freiwilligen Jägers zu rekonstruieren. Dazu benötige ich Informationen und Tipps über die Schnitte und Besonderheiten dieser Uniformröcke. Gibt es Schnittmuster oder ähnliches zu diesem Thema? Vielleicht gibt auch jemanden der einen solchen Rock anfertigen kann. Ich würde natürlich auch einen authentischen, gebrauchten Uniformrock dieses Typs kaufen.
    Vielen Dank schon im Voraus für Eure Hilfe und Unterstützung.


    Gruß
    Axel

  • #2
    Kurze Frage: Preußen? Oder eine andere Nation? ... hier mal eine nette Serie von Neumann über Freiwilligenverbände und Landwehren: http://www.napoleon-online.de/html/neumann1813_15.html
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mich würde die preussische Ausführung interessieren. Ich denke, die Kleinstaaten in Deutschland haben sich meist am preussischen Vorbild orientiert. Bei Sachsen-Meiningen bin ich mir da ziemlich sicher.

      Gruß
      Axel

      Kommentar


      • #4
        Im alten Circulaire gibt es einige Artikel über die Schnitte der Napoleonischen Zeit, und auch eine Beschreibung eines originalen preußischen Offiziersrockes:

        http://www.napoleon-online.de/quellen_circulaire.html

        Je nachdem, welches Detachement freiwilliger Jäger es sein soll, und welches Jahr, mußt Du die Informationen dann anpassen.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          vielen Dank für Eure Informationen. Da sich die Jäger ja teilweise selber die Uniformierung und Ausrüstung anschaffen mußten, gab es bestimmt auch einen gewissen Spielraum bei der Bekleidung der Freiwilligen. Sicher konnten sich die Jäger mit einem größeren Geldbeutel eine bessere Uniformierung leisten. Sicher war das Erscheinungsbild zu Beginn des Frühjahrs 1813 recht bunt. Sind genaue Vorschriften oder Anweisungen für die Bekleidung und Ausrüstung der Freiwilligen Jäger überliefert?

          Gruss
          Axel

          Kommentar


          • #6
            Die Uniformierung der freiwilligen Jäger sollte wie die ihres Regiments sein, nur mit grüner Grundfarbe:

            https://books.google.de/books?id=ayc_AAAAcAAJ&pg=PA58

            Ein paar weitere Infos finden sich in Mila oder Pietsch. Wenn Du weißt, welches Detachement genau Du darstellen willst, kann ich Dir sagen, welche speziellen Quellen es dazu eventuell noch gibt.

            Die "bessere Uniformierung" äußerte sich vor allem darin, daß Tuch besserer Qualität verwendet wurde.

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht finden sich auch noch weitere Hinweise in Beiheft zum Militärwochenblatt 1845 und 1856

              Kommentar

              Lädt...
              X