Uniform der österreichischen Feldäger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Woods
    Neuer Benutzer
    Cantinière
    • 06.04.2017
    • 6

    Uniform der österreichischen Feldäger

    Guten Tag,
    ich bin erst seit einigen Tagen hier registriert und bin eher ein interessierter Laie der napoleonischen Kriege. Ich interessiere mich vor allem für Feldjäger, genauer für k.u.k. Feldjägerbataillone. Zu diesen hätte ich auch eine Frage:
    Woran unterscheidet sich die Paradeuniform (-adjustierung) von der Felduniform (-adjustierung) der ö.-Jäger? Besonders interessiert mich da die Kopfbedeckung. Haben die Jäger auch zu Paraden und feierlichen Anlässen ihren standardmäßigen Hut getragen oder hatten sie eine eigene Kopfbedeckung zur Parade?


    Hoffe auf baldige Antwort und wünsche euch einen schönen Tag!

    Woods
    Zuletzt geändert von Woods; 12.04.2017, 11:54.
  • HKDW
    Erfahrener Benutzer
    Colonel
    • 02.10.2006
    • 2957

    #2
    da die Uniformierung wie Kopfbedeckung wechselte - bitte die Zeit eingrenzen z.b. 1792 bis 1800

    Kommentar

    • Woods
      Neuer Benutzer
      Cantinière
      • 06.04.2017
      • 6

      #3
      Da, soweit ich weiß, Feldjägerbataillone erst 1808 als solche gebildet wurden, würde ich sagen ab 1808.

      Kommentar

      • corporal
        Erfahrener Benutzer
        Tambour-Major
        • 25.04.2007
        • 306

        #4
        So viele Uniformsorten wie heute Soldaten haben, konnten sich unsere Vorfahren nicht leisten ...

        Zur Parade brachte man das vorhandene durch viel Putzen und Flicken auf den bestmöglichen Stand.
        Man wird auch wohl keine Lagerhose zur Parade angezogen haben.
        Corsehut blieb Corsehut, ob im Feld oder bei Revuen, vielleicht bei letzteren - so vorhanden - mit einem grünen Stutz geschmückt.
        Um den Hut zu schonen, trug man bei vielen Gelegenheiten (im Lager, bei Arbeiten uä) die tuchene Mütze (gefertigt aus alten Uniformresten), die ua "Holzmütze" hieß - nicht weil sie aus Holz war, sondern weil sie eben ua beim "Holzmachen" (das war damals sehr wichtig) getragen wurde.

        Kommentar

        • Sans-Souci
          Erfahrener Benutzer
          Major
          • 01.10.2006
          • 1832

          #5
          Hier aus dem Hübler eine Übersicht der Montur- und Rüstungs-Stücke der Jäger 1821. In der rechten Spalte das Datum der jeweils zugrundeliegenden Verordnung.

          Jeder Mannschafts-Dienstgrad hatte nur einen Hut:

          Kommentar

          Lädt...
          X
          😀
          😂
          🥰
          😘
          🤢
          😎
          😞
          😡
          👍
          👎