Englische Gardeinfanterie 1815 - umfangreiche Arbeit von B. Fosten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • admin
    Administrator
    Colonel
    • 30.09.2006
    • 2687

    Englische Gardeinfanterie 1815 - umfangreiche Arbeit von B. Fosten

    Aus gegebenem Anlass möchte ich hier die in den 1970er Jahren auf drei Bände einer Almark-Serie verteilte, umfangreiche Darstellung der Englischen Gardeinfanterie 1815 von Bryan Fosten einstellen. Gerade bei Almark erschienen zur damaligen Zeit einige wunderbare Werke, die heute noch genutzt werden können ... denn bitte bedenken, dass sich heute in Zeiten des Internets und des Digitaldrucks doch vieles leichter erschießen lässt als damals.

    Viel Spaß beim Lesen und Studieren des schönen Werks wünscht
    Markus Stein
    Angehängte Dateien
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben
  • Harper
    Erfahrener Benutzer
    Sergent-Major
    • 12.07.2012
    • 180

    #2
    Die kannte ich noch nicht. Eine prima Ergänzung zu den üblichen Verdächtigen.Vielen Dank !

    Kommentar

    • HKDW
      Erfahrener Benutzer
      Colonel
      • 02.10.2006
      • 2966

      #3
      Es waren 8 "Hefte" - über die Uniformierung im 1815 Feldzug, 1 bis 4 über die Foot Guards, 7 Royal Artillery, 8 Union Brigade, 5 und 6 French Imperial Guard Infantery.
      Ja im Vergleich zu heute - war es nicht einfach damals Unterlagen zu sammeln, war ja oft auch ein Geldproblem an solche Sachen zu kommen.
      Aber man hat sich ja auch deswegen sehr oft ausgetauscht und stand in viel engerem persönlichen Kontakt mit Sammlern, die WE beim unvergessenen Edmund Wagner waren legendär.
      Zuletzt geändert von HKDW; 31.10.2017, 07:37.

      Kommentar

      • admin
        Administrator
        Colonel
        • 30.09.2006
        • 2687

        #4
        Zitat von HKDW Beitrag anzeigen
        Es waren 8 "Hefte" - über die Uniformierung im 1815 Feldzug, 1 bis 4 über die Foot Guards, 7 Royal Artillery, 8 Union Brigade, 5 und 6 French Imperial Guard Infantery.
        Ja im Vergleich zu heute - war es nicht einfach damals Unterlagen zu sammeln, war ja oft auch ein Geldproblem an solche Sachen zu kommen.
        Aber man hat sich ja auch deswegen sehr oft ausgetauscht und stand in viel engerem persönlichen Kontakt mit Sammlern, die WE beim unvergessenen Edmund Wagner waren legendär.
        Da sprichst Du etwas Wahres und Sentimentales aus ... in der Tat fehlen die früheren analogen Austauschformate. Gerade bei Edmund hatten wir ja immer wieder sehr schöne Diskussionen.

        Danke auch für die Benennung der übrigen Hefte, ich habe selbst nur noch das Heft zur Union Brigade. Allerdings ist dieses nicht so komplex und tiergehend wie die drei mir vorliegenden Hefte zu den Fußgarden.

        Schönen Feiertag wünscht
        Markus Stein
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar

        • corporal
          Erfahrener Benutzer
          Tambour-Major
          • 25.04.2007
          • 306

          #5
          Ja, ich bin ein wenig "retro" - ich habe mir die Sache - teils in Farbe - ausgedruckt ... und freue mich sehr über diese "Neuerwerbung".
          Vielen Dank an den edlen Spender!

          Kommentar

          • fusilier
            Erfahrener Benutzer
            Sergent-Major
            • 18.09.2009
            • 223

            #6
            Auch hier: Großen Dank!
            Cordialement
            fusilier
            << Le Prussien >> links des Rheins
            Les Grognards de la Somme
            4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
            http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

            Kommentar

            Lädt...
            X
            😀
            😂
            🥰
            😘
            🤢
            😎
            😞
            😡
            👍
            👎