Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Identifizierung Bayerischer Karabiner

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Identifizierung Bayerischer Karabiner

    Hallo,
    heute benötige ich Eure Hilfe.
    Den Chevauleger-Karabiner M 1804 möchte ich näher kennenlernen.
    Das Steinschloß ist graviert mit Fortschau.
    Zur genaueren Entstehungszeit könnte ein Laufstempel helfen.
    Kann mir jemand sagen, von wem dieser Stempel stammt.
    Ich komme nur auf Cigoni, wäre aber dann ja aus Amberg.
    Wäre über Eure Hilfe sehr dankbar.

    Gruß Franz
    Angehängte Dateien

  • #2
    Hallo,

    zum Thema ältere bayerische Waffen kann ich nur das Buch "Die bayerischen Handfeuerwaffen 1800 - 1875", von Hans Reckendorf, 1998, empfehlen. Ich habe zwar den Laufstempel bei einer kurzen Durchsicht darin nicht finden können, aber der Vf. erwähnt im Text viele Einzelheiten zu diesen Karabinern. Das Buch ist wohl im Handel nicht mehr zu haben, ein neuwertiges, noch original eingeschweißtes Exemplar habe ich doppelt und würde es bei Bedarf ggf. verkaufen.

    Kommentar


    • #3
      Reckendorf

      An dem Reckendorf-Buch hätte ich, falls es noch zu haben ist, auch Interesse. Siehe Mail / Forumsbriefkasten.

      Beste Grüße, Tom

      Kommentar


      • #4
        Hallo Clouseau,

        danke für Deinen Hinweis.
        Die Bücher von Reckendorf habe ich bereits.
        Die Ausgabe von 1981 "Die Faustfeuerwaffen der Königlich Bayerischen Armee" ist zwar noch ausführlicher, konnte mir aber leider auch nicht
        weiterhelfen.
        Natürlich befaßt sich Reckendorf hauptsächlich mit der Fertigung in Amberg, da dort ab 1801 die Fertigung erfolgte, aber einige Büchsenmacher unter Cigoni haben auch noch danach für die Armee gearbeitet. Die Schlösser wurden aber trotzdem mit Fortschau signiert.
        Es gab auch einen Büchsenmacher Griebel nach 1801, aber da habe ich keinerlei Unterlagen. Deshalb mein Versuch hier Näheres zu erfahren.
        @Tom
        Das Buch von 1998 ist auf alle Fälle zu empfehlen.

        Ich habe ein Bild vom Schloß des Karabiners beigefügt.
        Angehängte Dateien

        Kommentar

        Lädt...
        X