Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laden von Haubitzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Man kann deutlich die beiden Zündschnurenden erkennen. Diese wurden dann beim Schießen "mit einem Feuer" von der Treibladung mit entzündet. Ich verweise an dieser Stelle auf diesen höchst informativen thread: http://www.forum.napoleon-online.de/...read.php?t=569

    Grüße

    Gunter

    Kommentar


    • #17
      Besten Dank schon mal.

      Die Zündschnüre hatte ich mir länger vorgestellt, so dass man sie seitlich um die Granate legen konnte, auf dass sie direkt dem Mündungsfeuer ausgesetzt sind.

      Viele Grüße,
      Günter
      "But Linden saw another sight, when the drum beat at dead of night,
      commanding fires of death to light the darkness of her scenery." (Thomas Campbell)

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Drusus Beitrag anzeigen
        Die Zündschnüre hatte ich mir länger vorgestellt, so dass man sie seitlich um die Granate legen konnte, auf dass sie direkt dem Mündungsfeuer ausgesetzt sind.
        Nach der Lektüre des preußischen Reglements hatte ich sowas auch vermutet.

        Grüße

        Gunter

        Kommentar


        • #19
          Wie groß ist bei einer 7 Pfd. Haubitzen-Granate das Loch für den Zünder ?

          Kommentar


          • #20
            Der Leitfaden zum Unterricht in der Artillerie, Berlin 1818, beschreibt die Abmessungen der Granate:

            https://books.google.de/books?id=jzlgAAAAcAAJ&pg=PA106

            und auch die Dimensionen des Zünders im Detail:

            https://books.google.de/books?id=jzlgAAAAcAAJ&pg=PA96

            Kommentar

            Lädt...
            X