Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Portal zum Feldzug von 1809

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Portal zum Feldzug von 1809

    Ich freue mich, ein ambitioniertes Projekt ankündigen zu dürfen ... nämlich den Aufbau eines Informationsportals zum Feldzug von 1809.

    Dieses Portal soll eine neue Herangehensweise an die Thematik bieten, nämlich die Betrachtung des Feldzugsverlaufs, später auch der einzelnen Gefechte und Schlachten direkt aus Sicht der Protagonisten.

    Diese ambitionierte Aufgabe teile ich mir mit Mephisto, der sich mit der Österreichischen Sicht beschäftigt, also in die "Haut Erzherzog Carls" schlüpfen wird. Meine Wenigkeit beschäftigt sich mit der Seite Frankreichs und deren Verbündeter.

    Wir hoffen, dass diese Seite bis 2009 so angewachsen ist, dass sie eine Referenz für diesen Feldzug darstellt ... und wenn es klappt, wird daraus auch ein Buchprojekt entstehen, das im Jubiläumsjahr vollendet ist.

    Nun aber der Link zum Portal: http://www.1809.napoleon-online.com

    Reingestellt habe ich den Beginn einer Literaturliste (der mir verfügbaren Werke, wobei ich bei den Memoiren und Biographien sowie Zeitschriftenartikeln noch Einiges einstellen muss) und die ersten Bilder in die Galerie.

    Anregungen nehmen wir gerne hier, aber auch im integrierten Gästebuch entgegen.

    Über die Fortschritte werde ich hier berichten ... in Kürze der Beginn einer ausführlichen Ordre der Österreichischen Armee für den Bayernfeldzug.

    Markus Stein

    Edit: der erste Teil der OOB ist veröffentlicht, mit zahlreichen Personenangaben und detaillierter Korpsauflistung
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    Tolle Quellen, da kann ich mich ausklinken, denn da kann ich mit meiner dürftigen Quellenlage nicht mitreden.

    Interessant wäre es für mich wirklich diverse Schwerpunkte zu setzen, eben wieder Bernadotte, oder wie war das franz. Artilleriematerial 1809 - gibt es ein ähnliches Werk wie Foucart über 1809?

    Daneben eben auch - die Bayern oder andere Rheinbundstaaten, wir wurden sie eingesetzt, etc.

    Kommentar


    • #3
      Hans-Karl ... Du musst Dich nicht ausklinken, denn auf Deine kritischen Fragen zählen Mephisto und ich

      Genau diese Spezialfragen werden sicher auch kommen ... das Pendant zum Foucart ist der Saski (3 Bände) und den werde ich durcharbeiten, während Mephisto sich durch das Österreichische Generalstabswert - nebst der zahlreichen anderen Quellen - kämpfen darf.

      Und im Saski sind auch zahlreiche Angaben zum Artilleriematerial und -einsatz ... diese werde ich abseits vom Portal sicher auch hier oder auf der Homepage verwursten (vielleicht ergänzt mit Deinen Foucart- und Alombert/Colin-Bemerkungen?)

      Auf hoffentlich zahlreiche Diskussionen hier
      Markus Stein


      Edit: zumindest über die Bayern kann ich Einiges beitragen, da ich nahezu alle Regimentsgeschichten besitze und diese ein echter Fundus an Material darstellen (die müssen noch alle in das Quellenverzeichnis eingetragen werden); Österreichische Regimentsgeschichten sind auch sehr gut, leider besitze ich hier nur 4-5 (bin gerade nicht vor dem Regal), aber schwerpunktmäßig sollte man zumindest ein bis zwei Geschichten pro Korps, besser Division durcharbeiten
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar


      • #4
        Solltest Du den Saski als PDF haben, würde ich den auch gerne durcharbeiten, oder eben auch - den Pelet - gerne auch auf diverse Schwerpunkte.

        Kommentar


        • #5
          Saski habe ich nur als eine der wenigen Quellen "nur" in Kopie (mit selbst kolorierten Karten, das waren noch ambitionierte Zeiten) ... aber den Pelet im Original; und die vier Bände werden im Juni und Juli die "Bücher des Monats" - ich muss "nur" noch das Werk digitalisieren.

          Schöne Grüße
          Markus Stein
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar


          • #6
            Saski als PDF
            Da kann (und werde) ich aushelfen.
            Band 1 ist unterwegs.
            Gruß
            Mephisto

            "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
            nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807 :attention:

            Kommentar


            • #7
              Merci - rost:

              Band 2 und 3 habe ich mir auch schon heruntergeladen, fehlt nur noch Band 4

              Kommentar


              • #8
                Hallo, HKDW,

                Ich habe die Bände 1-3.
                Von einem vierten Band ist mir nichts bekannt.

                Ah,...ich sehe schon.
                Du meintest wohl den vom Admin genannten Band von Pelet...
                Da werden wir beide uns noch etwas gedulden müssen...
                Zuletzt geändert von Mephisto; 31.05.2007, 15:28.
                Gruß
                Mephisto

                "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
                nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807 :attention:

                Kommentar


                • #9
                  Quellen zu 1809

                  Hallo Markus und Mephisto,

                  sehr schönes Projekt! Mir sind noch folgende Quellen zu 1809 eingefallen (meistenteils auch bei books.google.com zu finden):

                  Angeli, Erzherzog Carl als Feldherr und Heeresorganisator. Wien, 1896ff (insb. Bd. IV)

                  Erzherzog Carl, Ausgewählte Schriften, Wien, 1893ff (insb. Bd. VI)

                  Napoleon, Correspondance (bes. Bd. 18+19)

                  (Stutterheim) Der Krieg von 1809. Wien, 1811 (der 1. Teil der offiz. Kriegsgeschichte, später von Welden fortgesetzt - wohl nicht in Google)

                  Ich helfe bei Bedarf gern! Viele Grüße, Thomas H.

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin, Tom,

                    Den Welden habe ich (google USA) aber um den Stutterheim bemühe ich mich gerade.
                    Danke für die Tips und ein schönes Wochenende!
                    Gruß
                    Mephisto

                    "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
                    nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807 :attention:

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hätte noch ein paar Regimentsgeschichten und eine Menge Material von Google USA beizusteuern. Regensburg fällt mir aus dem Kopf ein.

                      Gruß
                      uwe

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo, Uwe,

                        Danke für Dein und Euer Angebot.
                        Wir kommen gerne darauf zurück.

                        Was Regensburg betrifft, bin ich auf der Suche nach
                        "Die Tage von Regensburg, 10. bis 23. April 1809"
                        Walter von Bremen, Mittler, 1891

                        Da konnte mir auch die Uni-Bibliothek / Fernleihe nicht weiterhelfen.
                        Gruß
                        Mephisto

                        "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
                        nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807 :attention:

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Mephisto,

                          ich schau mal, was ich genau zuhause hab. Zum Thema vielleicht noch "Die Schreckenstage von Stadtamhof"?

                          Gruß
                          Uwe

                          Kommentar


                          • #14
                            Memoiren und Biographien

                            Ich habe die in meinem Regal befindlichen Biographien und Memoiren durchgeforstet und diejenigen ins Portal geschrieben, die für den 1809er Feldzug Relevanz haben ... siehe http://www.1809.napoleon-online.com/...d=16&Itemid=31

                            Sicher kann Thomas Hemmann noch mehr dazu beitragen ... wie wär's mit einer kommentierten Memoirenliste zum Feldzug? So im Stile Tulards - das wäre klasse!

                            Markus Stein
                            "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                            Kommentar


                            • #15
                              Memoirenliste

                              Hallo Markus und Mephisto,

                              ja, kann ich gern machen, brauche nur etwas Zeit :-))

                              Viele Grüße, Thomas H.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X