Gefecht bei Scharnitz am 4. November 1805

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • admin
    Administrator
    Colonel
    • 30.09.2006
    • 2685

    Gefecht bei Scharnitz am 4. November 1805

    Im Uniformportal habe ich heute einige Ausschnitte des im Deutschen Historischen Museum Berlin ausgestellten Gemäldes zum Gefecht von Scharnitz 1805 eingestellt. Auch wenn das Gemälde in naiver Form gehalten ist, besticht es durch einige historische Details (so den bayerischen Führer neben General Ney, der die Umgehung der Festung organisierte) sowie uniformkundliche Besonderheiten.

    Die fünf Bilder sind hier einzusehen: http://www.uniformen.napoleon-online...p?/category/75

    Viel Spaß beim Studium der Bilder wünscht
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben
  • fusilier
    Erfahrener Benutzer
    Sergent-Major
    • 18.09.2009
    • 223

    #2
    Interessant finde ich, dass auf dem ersten Bild unten die Kanonen zerlegt mit Schlitten über den Passweg "geschleift" werden, hatte das bisher nur von Napoleons Übergang über die Alpen 1800 mit den ausgehöhlten Baumstämmen gekannt, scheint aber durchaus eine nicht unübliche Praxis gewesen zu sein.
    Cordialement
    le fusilier
    Zuletzt geändert von fusilier; 30.12.2014, 12:57.
    << Le Prussien >> links des Rheins
    Les Grognards de la Somme
    4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
    http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

    Kommentar

    Lädt...
    X
    😀
    😂
    🥰
    😘
    🤢
    😎
    😞
    😡
    👍
    👎