Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Günter de Bruyn †

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Günter de Bruyn †

    Ihr habt wahrscheinlich gehört, dass der Schriftsteller Günter de Bruyn, einer der bekanntesten Autoren der ehemaligen DDR, gestorben ist. Vielleicht ist aber nicht so bekannt, dass de Bruyn sich intensiv mit Preußen und vor allem mit der Napoleonzeit auseinandergesetzt hat. Sein letzter Roman „Die Somnambule oder des Staatskanzlers Tod“ (2015) handelt von einer Affäre des alternden Staatskanzlers Hardenberg - der ein Schürzenjäger war - und dessen Ringen um die Einführung einer Verfassung in Preußen nach den Befreiungskriegen. Ein anderes Werk, das indirekt einen Bezug zur Zeit um 1813 hat, sind de Bryuns "Märkische Forschungen" (von der Defa verfilmt), außerdem „Die Zeit der schweren Not“ über Preußen 1807-1815 usw. usf. Siehe den Nachruf unter https://www.welt.de/kultur/literaris...nbroetler.html

    Gruß, Tom
    Zuletzt geändert von Tom; 09.10.2020, 13:27.

  • #2
    Danke für den Hinweis!
    Habe mir gleich mal „Die Zeit der schweren Not“ Antiquarisch geordert.

    Kommentar

    Lädt...
    X