Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktivität!!!!

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aktivität!!!!

    Was ist hier eigentlich los ?
    Warum gibt es wieder einmal keine Diskussion?
    Sogar Tellensohn ist nicht aktiv.
    Und wenn Tellensohn,KDF10 oder Ich etwas schreiben,wird man angegriffen
    und angestänkert.
    Nachdem das Leipzigtheater nun vorbei ist , ist hier wohl der Winterschlaf eingekehrt.

    Das sollte doch ein Diskussionsforum sein!Also,wie wärs?
    Aktivität !

    Grüsse,IRENE.
    Zuletzt geändert von Irene Hartlmayr; 24.11.2013, 19:34.

  • #2
    es gibt sehr schöne Aktivitäten hier, ohne Gekeiffe, siehe Poniatowski 1813 - oder Boudet

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HKDW Beitrag anzeigen
      es gibt sehr schöne Aktivitäten hier, ohne Gekeiffe, siehe Poniatowski 1813 - oder Boudet
      Was Keifen anbelangt sieh Dich einmal selber an,Du kannst es sehr gut.Vielleicht
      wäre "anmaulen" aber das bessere Wort.Auch das kannst Du sehr gut.

      Ob sich einer umgebracht hat,oder nicht - ob das unter die Spalte "sehr schöne
      Aktivitäten"fällt??
      Genauso wie die Anzahl der Knöpfe auf einer Uniform oder die Form eines Tschakos.....Wie weltenbewegend.
      Ich schrieb ausserdem von der ANZAHL der Aktivitäten und nicht von deren Schönheit-und die "Schönheit" liegt bekanntlich "in den Augen des Betrachters".

      Und derzeit ist offenbar Winterschlaf eingekehrt.

      Eines muss man Dir lassen!!!Auf Dich ist Verlass!!!Egal was ich schreibe, von
      Dir kommt sofort eine Entgegnung!!

      Gruss ,IRENE.

      P.S. Ich machte unlängst zwei Reisen mit der französischen Napoleongesellschaft
      Souvenir Napoleonien.Der begleitende Historiker sagte mir dass es auch in Frankreich derartige Diskussionsforen gäbe,wie Dieses hier.Er bezeichnete sie
      aber als "minable" und wolle daher nicht daran teilnehmen.Selbiges Wort kann
      man auch mühelos auf die "Diskussionen" in diesem Forum anwenden.......

      Kommentar


      • #4
        Keine Wertung, nur Feststellung

        Zitat von Irene Hartlmayr Beitrag anzeigen
        Was ist hier eigentlich los ?
        Warum gibt es wieder einmal keine Diskussion?

        Das sollte doch ein Diskussionsforum sein!Also,wie wärs?
        Aktivität !
        Bitte nicht böse sein, aber das fällt mir schon ein Jahr lang auf. Leider bin ich geschichtlich nicht so bewandert, da ich "nur" für die Fotos zuständig bin.

        Es sind aber auch sehr spezielle Themen, wo man schon ganz schön tief drinstecken muss, um hier auf Augenhöhe mit diskutieren zu können. Dazu sind Themen, wer schießt wen zuerst ab und wieviel Moral steckt dahinter (Vorsicht Ironie) nicht meine Favoriten. Deshalb habe ich auch Verständnis.

        Trotzdem schade, vor allem auch die von Irene angesprochen persönlichen Angriffe. Ich war anfangs zwar auch nicht gerade clever, als ich mich hier angemeldet hatte, aber das erste, was kam, war Zoff.

        Alles in allem werde ich immer mal wieder vorbei schauen, ob es Neues gibt.
        Freundliche Grüße
        Steffen

        Kommentar


        • #5
          Bei Napoleon Online gibt es leider keinen Moderator bzw. keine Regeln für die Diskussion bzgl. höflichem Umgang miteinander. Dies führt dazu, daß bestimmte Teilnehmer das Kommando übernehmen und bestimmen, worüber diskutiert werden darf und worüber nicht (Frau Hartlmayr/Tellensohn). Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

          Kommentar


          • #6
            Also ich finde die Form von Tschakos und die Anzahl von Knöpfen auf einer Uniform äußerst interessant.
            Das hier ist ein freies Land und Du musst Dir solche Rubriken wie „Bewaffnung und Ausrüstung“ nicht ansehen. An mir gehen z.B. die Rubriken „Napoleon“, „sonstige Persönlichkeiten“ oder „Einflüsse und Auswirkungen“ völlig vorbei.
            Aber das ist doch in Ordnung so.

            Nur bitte nicht auf den „Knopfzählern“ oder „Poniatowski-Fans“ – die auch ein Teil dieses Forums sind – rumhacken, deren Diskussionen als minable (ja, ich kenne dessen Entsprechungen in Deutsch und halte daher diese Äußerung bis zur Erbringung des entsprechenden Beweises oder einer Entschuldigung für eine absolute Frechheit) bezeichnen, aber sich selbst darüber beschweren, dass man angemault würde. Fishing for compliments (oder Diskussionen) sieht anders aus.

            Immerhin ist es doch schön, dass Du HKW bescheinigst, durch seine Contrastellung Deinem Bedürfniß auf Diskussion stets nachzukommen.
            Und Widersprüche sind Triebkräfte der Entwicklung, wusste schon Lenin!
            Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

            Kommentar


            • #7
              Oha, Frau H.

              vor so einer Attacke zu fragen, warum hier mal eine Woche Ruhe ist,
              ist schon starker Tobak!

              Oder sollte damit nur das vertraute Werfen mit verbalen Erdklumpen angestachelt werden?

              J.
              The light at the end of the tunnel
              is from an oncoming train.

              Kommentar


              • #8
                Ich möchte mich ausdrücklich Da Capos Beitrag anschließen.
                Die Beleidigung ("minable" - ich habe mir die Übersetzung angeschaut) von Teilnehmern an bestimmten Themen erfordert eine Entschuldigung.

                Kommentar


                • #9
                  Französisches und englischsprachiges Forum

                  Ich lese das franz. Forum ( www.napoleon1er.org ) regelmäßig und diskutiere dort gelegentlich auch mit. Im übrigen heißt es in der Beschreibung eines Unterforums (Salon 1er Empire) sehr schön: "Merci de rester courtois dans vos échanges." Die Bezeichnung "minable" scheint mir unangemessen zu sein, vor allem wenn man (auch) dort absolut qualifizierte Beiträge von wissenskundigen Teilnehmern (z.B. Yves Martin) liest. Natürlich gibt es im franz. Forum - wie überall auf der Welt - einige Dummschwätzer, aber das ist kein Grund, das ganze Forum in Bausch und Bogen zu disqualifizieren.

                  Das Gleiche - hohe Qualität der meisten Beiträge - gilt übrigens auch für das englischsprachige Forum (unter www.napoleon-series.org ), wobei hier positiv anzumerken ist, dass seitens der Administration bei persönlichen Angriffen meist recht schnell reagiert wird und die Spielregeln klargemacht werden.

                  Gruß, Tom
                  Zuletzt geändert von Tom; 25.11.2013, 08:42.

                  Kommentar


                  • #10
                    Meldung von der Administration

                    Hallo,

                    auch wenn ein Teilnehmer hier die Moderation/Administration vermisst, gibt es diese sehr wohl - wenn auch wegen geringer Freizeit nur bei "Ausuferungen"; denn bisher hat das Forum weitgehend selbst ein Regulativ gefunden.

                    Ich muss hier erneut Frau Hartlmayr verwarnen, nicht wieder den Bogen zu überspannen ... und schließe hiermit diesen Thread.

                    Und wenn die Aktivitäten zu gering erscheinen, wird niemand daran gehindert, ein neues Thema aufzumachen bzw. auf bestehende Themen zu antworten - und zwar in sachlicher Form.

                    Schöne Grüße
                    Markus Stein
                    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X