Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Helm identifizieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Helm identifizieren

    Hallöchen,

    völlig überraschend hatte ich heute Zutritt zu einem Museumsdepot, wo sich u.a. der abgebildete Helm fand.
    Ich war vorab nicht darauf vorbereitet, elementarste Maße zu nehmen.
    Was ich noch organisieren konnte, waren einige wenige Fotos.

    Der Helm wird im Katalog des Museum als bairisch aus dem Beginn des 19.Jh. geführt.
    Bairisch kenne ich aber bisher nur mit lederner Helmglocke in einer völlig anderen Form.

    Gab's die auch in Blech?

    Mein Langzeitgedächtnis behauptet, sowas ähnliches (mit Granate auf der Stirn) mal auf einem napoleonischen Gedächtnis als zugehörig zu den Belgischen Reitenden Grenadieren von 1815 gesehen zu haben.....
    Ist dem zu trauen?

    Jeder Hinweis, in die eine oder andere Richtung wird dankbar entgegengenommen.

    Jörg
    Angehängte Dateien
    The light at the end of the tunnel
    is from an oncoming train.

  • #2
    Frankreich, Carabiniers, 2. Kaiserreich? Sieht wie ein teils beschädigtes Exemplar dieses Helmtyps aus. Über dem notdürftig fixierten linken Kinnriemen müsste noch eine Messingkette liegen (der rechte fehlt ja offenbar ganz):

    http://www.hermann-historica.de/aukt...db=kat65_m.txt
    Zuletzt geändert von Tellensohn; 03.03.2013, 18:05.

    Kommentar


    • #3
      Scheint exakt dieses Modell zu sein.

      Danke !

      (Wegen des hohen Kamms hätte ich ihn früher eingeordnet)
      Jörg
      The light at the end of the tunnel
      is from an oncoming train.

      Kommentar


      • #4
        Das sehe ich auch so, die beiden Exemplare passen wirklich sehr gut zusammen. Für einen napoleonischen Helm sieht das Teil zu modern aus.

        Grüße

        Gunter

        Kommentar


        • #5
          Ich denke das Gleiche ... Hier der Helm, den ich ebenfalls im Depot fotografieren konnte und der zuletzt in der 70/71er Ausstellung des WGM öffentlich zur Schau gestellt wurde. Er wird mit Modell 1858 bezeichnet. Interessant, dass hier das Blech silbern ist und im anderen Modell messingfarben

          Den Fred verschiebe ich gleich in das 2e Empire Forum.

          Markus Stein
          Angehängte Dateien
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar

          Lädt...
          X