Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tafelwerk Armand-Dumaresq 1861

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tafelwerk Armand-Dumaresq 1861

    Ich habe soeben die 56 Tafeln aus dem sehr detaillierten Werk von Armand-Dumaresq in die Galerie des neuen 2e Empire - Portals gestellt ... erreichbar unter http://www.2empire.napoleon-online.c...lery&Itemid=27

    Daneben findet Ihr auch schon Bilder von einigen Originialia.

    Viel Spaß beim Studieren wünscht
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    toll gemacht!


    fuer den laien wirken die uniformen sehr unbequem, scheint in dieser hinsicht ein rueckschritt im vergleich zum 1.empire zu sein...oder irre ich da?

    gruss, muheijo

    Kommentar


    • #3
      Zitat von muheijo Beitrag anzeigen
      fuer den laien wirken die uniformen sehr unbequem, scheint in dieser hinsicht ein rueckschritt im vergleich zum 1.empire zu sein...oder irre ich da?
      Danke für die netten Worte ... also ich finde gerade im Gegenteil, die Uniformen des 2e Empire weiter geschnitten als im Ersten - liegt vielleicht hier auch an der sehr genauen Darstellungsweise. Die Tafeln von Lalaisse (kommen als Nächstes) zeigen besser den "weiteren Schnitt".

      Schöne Grüße
      Markus Stein
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar


      • #4
        Ein großes Dankeschön für diese feine Bilderserie. Insbesondere die Artillerieausrüstung hat mir gut gefallen.

        Was übrigens die Qualität wie auch Ausstattung des kaiserlichen Heeres betrifft, so war diese sehr zweckmäßig und wurde auch von den deutschen Kollegen mit etwas Neid beäugt. Was die Bequemlichkeit betrifft, so war sie dies wohl und am Ende waren bis zur Einführung der Tarnbekleidung auch Uniformen zwar der Mode aber auch den Bedingungen des Krieges unterworfen. Was nichts war, wurde auch schnell "verloren".

        Gruß

        Detmar

        Kommentar


        • #5
          Die Uniformen des 1. Empire sind zwar eng - aber bequem, ansonsten könnte man seine Muskete gar nicht laden, die vom 2. Kaiserreich sind schon moderne Schlotterbekleidung.

          Kommentar


          • #6
            Tolle Serie - ich hab´leider nur den Kürassier und Carabinier/Mannschaft. Bezüglich Detailtreue und und künstlerischem Anspruch wohl das Schönste, was man zum 2. Kaiserreich bekommen kann. Danke fürs Einstellen!

            Kommentar


            • #7
              @ Admin,

              Ich glaube Du hast wiedermal extra Arbeit,
              Der Bursche hat seinen Blödsinn in einige Themen eingesetzt.


              Grüsse vom Voltigeur

              Kommentar


              • #8
                Hallo Voltigeur,

                ja es ist immer wieder eine Freude, den Spammern ihr "Handwerk" zu legen ... nein, es nervt wirklich - zumal jetzt auch noch aus China zahlreiche Aktivitäten in diesem Bereich kommen.

                Ich muss demnächst die Forensoftware aktualisieren, dann sollte es für einige Zeit wieder aufhören.

                Schöne Grüße
                Markus Stein
                "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                Kommentar

                Lädt...
                X