Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Französisches Fotoalbum 1866 mit Armeeuniformen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • admin
    antwortet
    Und soeben habe ich die restlichen 46 Tafeln auch noch online gestellt

    Einen Kommentar schreiben:


  • admin
    antwortet
    Das stimmt - das liegt sicher auch an der Reduktion der Patronengröße, weniger an der Zahl mitgeführter Munition. Die industriell gefertigte Munition wurde bei den Franzosen in 10er-Päckchen zusammen ausgeliefert. Bei der französischen Infanterie waren in der kleinen Patronentasche vorne zwei dieser Schachteln, in einer weiteren (Reserve-) Patronentasche weitere vier 10er Päckchen. Insgesamt führte der französische Infanterist also 60 Patronen mit sich. Der preußische Infanterist führte in seinen zwei Patronentaschen links und rechts vom Koppelschloss jeweils 20 Patronen und in Reservebüchsen, die sich links und rechts am Tornister befanden, nochmals insgesamt 80 Patrone ... dafür war das Chassepot dem preußischen Dreyse-Modell deutlich überlegen; jedoch waren die französischen Infanteristen nicht so geübt im Schießen, wenn man Regimentsgeschichten und Memoiren liest - denn oft gingen die Schüsse der Franzosen über die preußischen Angreifer hinweg.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HKDW
    antwortet
    zwar nicht meine Zeit - aber sehr interessant, welch winzige Patronentaschen im Vergleich zur napoleonischen Zeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • admin
    hat ein Thema erstellt Französisches Fotoalbum 1866 mit Armeeuniformen.

    Französisches Fotoalbum 1866 mit Armeeuniformen

    Heute habe ich begonnen, das Album photographique zu veröffentlichen, das vom Ameelieferanten Godillot erstellt wurde und im Stile eines Warenhauskataloges die Ministerien (auch außerhalb Frankreichs) über die Produktionsmöglichkeiten zu informieren.

    Die ersten zwanzig Tafeln sind nun online und können betrachtet werden.

    Ich persönlich finde diese Darstellung sehr interessant, da sie auf Fotografien beruhen und sehr genau koloriert wurden.

    Viel Spaß beim Betrachten wünscht
    Markus Stein
    Die Armeen, Soldaten und Kriege der Epoche 1852 bis 1871
Lädt...
X