Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ordre de Bataille Deutsche Armeen August 1870

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ordre de Bataille Deutsche Armeen August 1870

    Im Portal zum 2e Empire habe ich heute mit der ausführlichen OOB der Deutschen Armeen zum 1.8.1870 begonnen, und zwar mit dem Generalstab ... Ihr findet die Liste nebst einiger Portraits unter http://www.2empire.napoleon-online.c...d=16&Itemid=34

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    1. Armee - Teil 1

    Ich habe heute noch den ersten Teil der 1. Armee ins Netz gestellt ... und dabei auch angefangen, aus den Sturm-Zigarettenbilderalben die entsprechenden Einheiten zu illustrieren - neben den gewohnten Portraits ... hier: http://www.2empire.napoleon-online.c...d=16&Itemid=34

    Wie findet Ihr diese Art der Präsentation einer Ordre de Bataille?

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar


    • #3
      Zitat von admin Beitrag anzeigen
      Wie findet Ihr diese Art der Präsentation einer Ordre de Bataille?
      sieht gut aus. mir gefællt vor allem, dass auch bilder der akteure dabei sind.
      moltke und bismarck kennt man zwar, aber es ist schøn, dass auch die anderen ein gesicht bekommen.

      was macht eigentlich ein "Wirklicher Geheimer Legations-Rat" ?

      gruss, muheijo

      Kommentar


      • #4
        Der Legationsrat war ein Titel im Auswärtigen Amt - siehe im Konversationslexikon http://www.retrobibliothek.de/retrob...html?id=110260 ... und da gab es dann noch Steigerungen zum "Geheimen" bzw. "Wirklichen Geheimen" ... es geht halt nix über schöne Titel

        Schöne Grüße
        Markus Stein
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar


        • #5
          I. Armee

          Heute habe ich die I. Armee fertig gestellt ... sollte ich später noch Portraits und Einheitenbilder dazu bekommen, dann ergänze ich die OOB noch.

          Schöne Grüße
          Markus Stein
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar


          • #6
            Hallo Markus,

            eine feine Arbeit (und verdammt aufwendig). Ich schau mal, was ich Dir noch senden kann. Kannst Du mir Deine Quellen nennen?

            Gruß Detmar

            P.S. Der Herr im Stab heißt übrigens Verdy du Vernois (obwohl dreimal B auch lustig wäre).

            Kommentar


            • #7
              Hallo Detmar,

              als Quelle habe ich das Generalstabswerk, 1. Band, genommen ... ich denke, dass dies die beste Grundlage für die Zusammenstellung der Armeen zum Kriegsbeginn darstellt ... später wurde ja noch etwas "gemischt".

              Danke für den Hinweis, auch wenn BB schön ist, es gibt nur eine BB ... und das kommt davon, wenn man mit von Altersweitsichtigkeit geplagten Augen im Schummerlicht die Frakturschrift entziffern möchte

              Schöne Grüße
              Markus Stein

              P.S. einzig fehlt mir bisher noch der 2. Band des Zigarettenbilderalbums zu den Einigungskriegen (scanne aber schon regelmäßig ZVAB und warte auf ein "günstigeres" Angebot)
              "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

              Kommentar


              • #8
                Hallo Markus,

                der 2. Band ist sehr hübsch, jedoch sind die Uniformen die der Zeit nach 1870 (daher mit kleinen/großen Abweichungen). Für die spätere Zeit des Krieges ist sehr schön die Aufstellung im Generalstabswerk über die Gefechtsbeteiligung. Wenn man dann noch die Verlustlisten nutzt (z.B. Die Verluste der deutschen Armeen an Offizieren und Mannschaften im Kriege gegen Frankreich 1870 und 1871 von Dr. Engel - Berlin 1872), hat man für die deutsche Seite eine gute Übersicht. Für die Franzosen ist das immer etwas schwieriger. Da ist selbst deren Generalstabswerk manchmal überfordert. Uns fehlen eben leider die Quellen von Major Kunz etc. . Ich schicke Dir mal das, was ich einmal für Mars-la-Tour gemacht habe.

                Beste Grüße!

                Detmar

                Kommentar


                • #9
                  Detmar,

                  das wäre klasse, und wenn Du nichts dagegen hast, würde ich auch die Arbeit über Mars-La-Tour auf der Seite veröffentlichen ... ich bin sicher, das wäre für alle anderen auch lesenswert.

                  Mit französischen Quellen bin ich - noch - schwächer ausgestattet, wie auch eigentlich mit Deutschen ... ist halt doch meine "Ausgleichsperiode", aber trotzdem interessant, und ich möchte mit meinem Hobbyfreund Markus Gärtner einige Schlachtfelder besichtigen und dort Photos machen.

                  Am Besten Du schickst die Sachen an stein@napoleon-online.de

                  Schöne Grüße
                  markus stein
                  "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Markus,

                    Post ist eben auf dem Weg. Ich wünsche schon mal viel Spaß beim Wandern auf den Feldern Frankreichs. Wo soll es denn hingehen?

                    Gruß

                    Detmar

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Detmar,

                      ist angekommen und schon beantwortet ... wir wollen mit Spichern beginnen, evtl. noch dieses Jahr auch Woerth (war ich vor vielen Jahren schon einmal), und nächstes Jahr auf jeden Fall die große Tour um Metz/Sedan herum.

                      Vor allem schwebt uns eine sehr interessante Präsentation der Photos vor, aber da müsst Ihr Euch noch etwas gedulden.

                      Schöne Grüße
                      Markus Stein
                      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Markus,

                        das kling super. Als "Gefechtsfeldführer" in und um Wörth empfehle ich die Bücher von Major Kunz. Insbesondere das Kartenmaterial ist erste Klasse und läßt fast keine Frage offen. Auf die Fotopräsentation bin ich schon gespannt.

                        Gruß

                        Detmar

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X