Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufzeichnungen 1870/71 eines Pfarrers online

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufzeichnungen 1870/71 eines Pfarrers online

    Dank dem Engagement von Herrn Ferdinand Müller, der eine interessante Chronik transkribiert hat, kann jetzt erstmals eine interessante Quelle veröffentlicht werden. Es handelt sich um die Chronik des Pfarrers von Schwalbach, einem kleinen Dorf bei Saarlouis, also in Nähe zu einigen Gefechten bzw. Schlachten.

    Die gesamte Chronik für den interessanten Zeitraum findet sich hier: http://www.2empire.napoleon-online.c...d=18&Itemid=34

    Den Text habe ich dann noch mit einigen interessanten Abbildungen ergänzt.

    Nochmals Danke an Herrn Müller!
    Eine angenehme Lektüre wünscht

    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    Chronik 1870/71

    Sehr geehrter Herr Stein
    Herzlichen Dank für Ihre E-Mail vom 23.März. Ich habe mir Ihre Veröffentlichung eingehend angeschaut. Es ist m.E. eine sehr gelungene Darstellung, insbes. Ihre eingestreute Bebilderung hat mir sehr gut gefallen.
    Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg zum weiteren Fortgang dieses interessanten Themas.
    Mit den herzlichsten Grüßen aus Schwalbach Ferdi

    Kommentar


    • #3
      Eine feine Sache! Kleiner Hinweis am Rande - der Landwehrmann ist in der Uniformierung von 1866 (inklusive Vorderladergewehr) zu sehen. 1870 findet man diese Gewehre nicht mehr im Fronteinsatz bei deutschen Truppen. Auf dem Kopf trugen die Herren auch den Tschako. Etwas anders sieht es bei einigen Reserve- und Ersatzformationen aus. Doch dies ist das bekannte weite Feld. Die Herren in Metz sehen übrigens wie aus der Zeit nach 1871 aus. Gibt es eventuell eine noch größere Auflösung?

      Gruß

      Detmar

      Kommentar

      Lädt...
      X