Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nachfahrin Murats

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Sehr beklemmend - der Friedhof Picpus, wo die Guillotinierten der Revolution in Massengräbern liegen.

    Soweit ich weiss, darf dort (wenige Ausnahmen) nur Nachfahren der dort verscharrten beerdigt werden.
    Angehängte Dateien
    "Eine schmucke Uniform und ein schönes Pferd sind wichtiger als ein voller Bauch!"
    Zitat: Laetitia Ramolino

    Kommentar


    • #32
      Zitat von DesireeHannover Beitrag anzeigen
      Kirche mit weissen Stufen - Sacre Coeur???
      Natuerlich, das war's.
      Auf die Stufen setzen, Baguette mit Kæse essen, und die Aussicht geniessen.

      Gruss, muheijo

      Kommentar


      • #33
        Oh, ja...das französische Essen. Käse, Salami schöner Rotwein.

        Schmacht....wo ist mein Flugticket!??!!!
        "Eine schmucke Uniform und ein schönes Pferd sind wichtiger als ein voller Bauch!"
        Zitat: Laetitia Ramolino

        Kommentar


        • #34
          Zitat von Estée Beitrag anzeigen
          Und die Kneipe mit dem Landwein vom Fass ohne Limit gibts nicht mehr?? Wäre ja echt schade.
          Møglicherweise schon, das Menue wurde allerdings jedes Jahr 10-20 Franc teurer, besonders, nachdem es irgenwann dann vom ADAC empfohlen wurde.
          Man sollte sich aber den Degustiv verkneifen, DER geht dann richtig in's Geld...
          Ich muesste da tief kramen, um die Adresse wiederzufinden.
          Finden wuerde ich evtl. auch noch das Restaurant, bei dem der Wirt selbst kochte, und NACH unserer Bestellung erst mal die Zutaten beim Metzger usw. frisch einkaufen ging...
          CousCous wære meine Empfehlung, wenn das irgendwo auf einer Speisekarte zu finden ist...

          Gruss, muheijo

          Kommentar


          • #35
            Hallo!
            Leider kann ich nicht zitieren, weil irgendwie zu viele Grafiken auf dem Beitrag sind, hab dreimal alles geschrieben und dreimal war alles wieder weg. Versuche es nun noch einmal!
            Erstmal an Estée, vielen Dank nochmal für die Daten der Enkelchen von René, ich hatte wirklich überhaupt nicht gewusst, dass er schon Großvater ist. Ist nicht schlimm, wenn die Daten nicht bekannt sind, reicht es auch erstmal, das Jahr in den Stammbaum zu schreiben! Danke!!
            Du sagst ja, die Kinder von René würden Dich nicht sehr interessieren, aber der Bruder Michel schon eher... Wie kommt das? Weißt Du vielleicht mehr über ihn? Hat er einen interessanten Beruf? Hast Du mal etwas gehört? Scheinbar ist er ja nach seinem Großvater, Prinz Michel Murat, benannt worden. Und da hätte ich gleich noch eine Frage: Weiß vielleicht jemand irgendetwas Biographisches über Prinz Michel Murat? Es ist nämlich so, dass auf dem Foto, welches ich unter topfoto fand, der Satz "Prince Michel Murat in court" zu lesen war. Wie man dem Bild unschwer entnehmen kann, befindet er sich, soweit das wirklich Prinz Michel Murat ist (das denke ich mir so, denn es gibt keinen zweiten Prinzen Michel Murat in der gleichen Zeit) tatsächlich in einem Gericht. Aber um was mag es da gegangen sein? Ob er hier wirklich Angeklagter oder vielleicht auch nur ein wichtiger Zeuge war, kann ich nicht sagen, es würde mich aber sehr interessieren, das zu wissen. Weiß vielleicht jemand mehr? Vielleicht Erstée?? Ich wäre sehr dankbar über jede Info!!!
            Und nun zu dem Bild:
            Das ist ja so klasse! Welch tolle und einzigartige Idee!!! Besonders faszinierend ist es, wie René seinem Vorfahren Murat auf diesem Bild ähnelt! Das liegt wohl auch an der Frisur und der Uniform! Hatte denn René diese Unform wirklich in einer seiner Rollen an oder ist dies eine Monage? Wenn er die Uniform tatsächlich getragen hat, wäre es interessant zu wissen, welche Roll das war? Es mutet ja sehr nach einem historischen Film an! Und dann noch dieses Profil von Napoleon! Das ist wirklich ein tolles, sehr gelungenes Bild! Leider weiß ich nicht, wie man sowas macht, würde es aber gerne können, bestimmt ist das doch ein spezielles Programm! Hab es gleich runtergeladen das Bild, aber keine Angst, ich verbreite es nicht irgendwo anders! Ist eine tolle Arbeit
            Zuletzt geändert von Britt.25; 20.12.2008, 16:30.
            "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

            Marie Bonaparte (1882-1962)

            Kommentar


            • #36
              Hallo Britt!

              Es freut mich, dass Dir mein Wallpaper gefällt, vielen lieben Dank für Dein Lob.
              René trägt tatsächlich diese Uniform. Ist alles echt, Haare, Bart, Uniform. Aber es ist keine französische Uniform, sondern eine schwedische. Und zwar spielt er einen schwedischen Offizier namens Siegfried Henningsen in dem amerikanischen Film "Walker".
              Unten noch ein weiteres Bild aus dem Film.

              Warum ich mich für seinen Bruder Michel mehr interessiere? Ganz einfach - weil ich wissen will, wie er aussieht! *Mike* wohnt in Houston.
              Und er wurde mich Sicherheit nach seinen Opa Michel benannt.
              Das Foto von Prince Michel finde ich auch etwas merkwürdig. Es ist ganz offensichtlich in einem Gericht, und es scheint mir, als ob Prince Michel dort als Zeuge geladen war. (Ein Angeklagter kommt nie mit Hut ins Gericht!!!)
              Es fragt sich, wo das ganze stattgefunden hat. Ich denke, es ist in Paris. Er ist auf dem Foto ja schon älter, und er ist 1941 in Paris gestorben.
              Aber ich habe ansonsten keinen blassen Schimmer, um was es da gehen könnte.
              Prince Michel wurde 1887 in Alexandrovko in Russland geboren, hatte demnach auch wohl eine russische Staatsbürgerschaft. Er hat aber schon vor Ausbruch der Revolution das Land verlassen, denn er hat im Februar 1913 in Paris Hélène Macdonald Stallo geheiratet, und im November des gleichen Jahres wurde Laure geboren.

              Fernand erzählt von den Fotos ihrer Familie, die Laure in ihrem Bungalow auf Fire Island hatte; es waren Fotos von prinzlichen Hochzeiten in Nizza, von russischen Offizieren in Gala-Uniform und von den Besitztümern auf der Krim.
              Mehr erzählt er leider nicht.

              Es ist wirklich sehr schwer, da näheres herauszufinden.
              Aber es bleibt spannend!

              Schönen vierten Advent!
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • #37
                Britta, kleiner Tipp fürs Wallpaper: Dafür gibt es auch online Anbieter (will jetzt keine Werbung machen), aber gib den Suchbegriff einfach ein. Seine Bilder lädt man online hoch und bestellt dort den Druck. Hilfe, was die emphfolene Pixelzahl betrifft, findet man auch dort.
                Grüße
                Colet

                Kommentar


                • #38
                  Die Kinder von Lucien Murat (1803-1878)

                  storia24.jpg

                  Und Caroline Georgina Frazer (1810-1879)

                  gettyhulton025195.jpg
                  1. Caroline Laetitia (geb.1832)
                  image007.jpg
                  "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

                  Marie Bonaparte (1882-1962)

                  Kommentar


                  • #39
                    2. Joseph Joachim (geb. 1834)

                    PrinceM..jpg


                    3. Anna (geb. 1838)

                    annemuratmouchy.jpg


                    4. Achille Napoleón ( geb. 1847)

                    AchilleMurat.jpg

                    5. Louis Napoléon (geb. 1851)

                    (= ist der Vorfahre von René) Leider suche ich noch
                    vergeblich nach einem Bild oder Gemälde!

                    Hochinteressant waren die Ausführungen über die Biographie von Prince Michel Murat! Denn da wusste ich definitiv nichts drüber. Interessant ist die russische Herkunft von seiten seiner Mutter. Interessanterweise heiratete auch der Bruder Louis Napoléon Murats (= Vater von Michel M.) nämlich Achille, eine russische (mingrelische) Prinzessin, die seltene Aufnahme zeigt in in einem typischen Kostüm des Landes. Auch seine Nachfahren fühlen sich noch sehr verbunden mit dem Land.
                    Zuletzt geändert von Britt.25; 24.12.2008, 15:49.
                    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

                    Marie Bonaparte (1882-1962)

                    Kommentar


                    • #40
                      Es gibt unter www.pere-lachaise.com einen virtuellen Rundgang, wobei man alle berühmten Grabstätten mit der Lage und einem Bild sich ansehen kann. Eigentlich braucht man dann nicht mehr dort hinzugehen.
                      Viel schöner sind die Friedhöfe Montmatre und Passy.

                      Kommentar


                      • #41
                        Na, sehr überragend ist der Rundgang nicht.
                        Da sollte man in jedem Fall schon selber hingehen.

                        Die schönheit des Friedhofes ist mir eigentlich egal, mir geht es mehr darum wer dort liegt.

                        Bisschen spät die Antwort aauf die Frage von Britt, ja ich war schon öfters dort, ( es ist ja nicht weit ) ja ich habe die Fotos selber gemacht und nicht im Internet gefunden.
                        Darum weiss ich auch das alles etwas vergammelt ist. ( 1. Kaiserreich )

                        Grüsse vom Voltigeur

                        Kommentar


                        • #42
                          Was die Schönheit der Friedhöfe angeht - Italienische und Französische Friedhöfe sind generell schöner als die Deutschen..
                          "Eine schmucke Uniform und ein schönes Pferd sind wichtiger als ein voller Bauch!"
                          Zitat: Laetitia Ramolino

                          Kommentar


                          • #43
                            Habe gerade eine Internetseite mit alten Photographien entdeckt, wo es ein tolles Bild von Rene's Großvater Michel Murat und seiner Frau Helene gibt, sowie der Schwägerin, die eine Prinzessin Rospigliosi wurde. Leider ist das Bild digital nur sehr klein abrufbar, obwohl viele auf dieser Seite umsonst deutlich zu sehen sind. Es gibt auch ein Einzelphoto von Helene Mc Stallo, aber auch das ist zu klein. Ich habe jetzt mal an die Seite geschrieben, was ein Scan von dem Foto kosten würde. Ich will es unbedingt haben!!! Falls es allerdings sehr teuer sein sollte, weiß ich es noch nicht. Leider habe ich von Laure noch immer nichts gefunden. Was machen die Recherchen der anderen?
                            LG
                            Britt
                            "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

                            Marie Bonaparte (1882-1962)

                            Kommentar


                            • #44
                              Leider ist mir das Bild von Prinz Michel Murat zu teuer, man sagte mir 20 Euro und noch mal 20 Euro fürs schicken auf einer CD. Für ein einziges Bild ist mir das echt zu viel. Vielleicht finden sich noch einmal woanders Bilder von Prince Michel Murat!


                              Ich habe aber was anderes gefunden!!!

                              Allerdings hoffe ich, dass die Identifikation auch stimmt (werde das nochmal überprüfen müssen...)

                              Und zwar endlich ein Bild von Louis Napoléon Murat (1851-1921), dem Urgroßvater von unserem René Auberjonois!

                              Zwar "nur" als kleiner Junge auf Schaukelpferdchen, aber immerhin

                              Louis Nap. Murat.jpg


                              LG
                              Britt.25
                              "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

                              Marie Bonaparte (1882-1962)

                              Kommentar


                              • #45
                                Hallo Britt, et all!

                                Es kommt zwar spät von mir, aber es kommt!!!
                                Ich war am Wochenende in Paris und habe endlich das Grab von Murat besucht.
                                Der Friedhof Père Lachaise ist eine riesige Totenstadt, und wenn man sich vorher keinen Plan macht, von dem Grab, das man sucht, dann ist man dort verloren und kann suchen bis ans Ende aller Tage...
                                Ich hatte mir vorher aber einen Plan gemacht, und ich habe das gesuchte Grab auch sofort gefunden!!!
                                Und natürlich habe ich auch gleich ein paar Photos gemacht.

                                Laure liegt dort leider nicht beerdigt.
                                Ich vermute mal, dass sie bei ihrer Mutter Helene McDonald Stallo beerdigt wurde. Weil Laure in New York gestorben ist, könnte es wohl sein, dass sie bei ihrer Mutter liegt.

                                Allerdings liegt in dieser Murat-Gruft auch ein Prince Michel...
                                Ist das nicht René's Opa?

                                @Britt,
                                ist ja ein süßes Photo von seinem Grand-Grand Pére! Klasse!
                                Angehängte Dateien

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X