Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

General Ahrens

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • muheijo
    antwortet
    Zitat von Epoche-Napoleon Beitrag anzeigen
    Wenn es diese Zeitspanne gewesen ist, dann kann es eigentlich nur der Feldzug von 1806 sein...
    wieso? ich hætte eher an die zeit nach 1812 gedacht...

    gruss, muheijo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Epoche-Napoleon
    antwortet
    Ich werde Euch natürlich auf dem Laufenden halten, ich denke wenn ich hier im Forum eine Frage stelle und die Antwort erhalte, egal ob aus unseren Forumsreihen oder von irgendwo anders her, sollte dies auch bekannt gegeben werden.

    Aber muß sich hinter dem Begriff "Franzosenzeit" wirklich auch die Zeit der Revolution oder Napoleon´s dahinter verbergen?! Wenn es diese Zeitspanne gewesen ist, dann kann es eigentlich nur der Feldzug von 1806 sein...

    Beste Grüße
    Micha

    Einen Kommentar schreiben:


  • muheijo
    antwortet
    Zitat von Epoche-Napoleon Beitrag anzeigen
    , das es einen General Ahrens nicht gegeben hat.
    scheint so, aber irgendwie muessen erzæhler der sagen ja auf den namen gekommen sein...
    wenn man wenigstens wuesste, in welcher armee er diente, wenn es ihn denn gab. anzunehmen ist preussen, kann aber auch østerreich oder ein anderes land gewesen sein...

    na, ich bin mal gespannt.
    halte uns mal auf dem laufenden.

    gruss, muheijo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Epoche-Napoleon
    antwortet
    Hallo Meheijo,

    vielen Dank für diesen Auszug aus "Beiträge zur deutschen Mythologie". Dieses vermutet eher meinen Eindruck, das es einen General Ahrens nicht gegeben hat. Aber ich lasse mich mal überraschen, ob ich vom Stadtarchiv Rotenburg/Wümme eine Antwort bekommen werde. Ich habe parallel auch noch das Stadtarchiv in Soltau angeschrieben...

    Beste Grüße
    Micha

    Einen Kommentar schreiben:


  • muheijo
    antwortet
    "neues von google:"

    die geschichte existiert in mehreren variationen und mit mehreren persønlichkeiten:

    http://books.google.de/books?id=eQwY...e#PRA1-PA22,M1

    gruss, muheijo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Le Bonapartiste
    antwortet
    Da bin ich mal gespannt, wer da was rauskriegt, komme selber aus der Gegend von Soltau, kann aber erst in einigen Wochen dort recherchieren. Interessante Sache...!
    LeB

    Einen Kommentar schreiben:


  • Epoche-Napoleon
    antwortet
    Ich habe inzwischen einmal das Stadtarchiv der Stadt Rotenburg/Wümme angeschrieben. Nach Kuhn/Schwarz stammt die Sage aus Rothenburg...

    Einen Kommentar schreiben:


  • muheijo
    antwortet
    Zitat von Epoche-Napoleon Beitrag anzeigen
    ...Vielelicht sollte ich mit diesem General mal Kontakt aufnehmen und nachfragen, ob er es seinerzeit in der Heide war.
    im ernst, guck doch mal bei den entsprechenden orten nach heimatvereinen, die sind solchen nachforschungen recht angetan.
    da es eine sage ist, wird's da schon einen echten hintergrund geben...

    gruss, muheijo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Epoche-Napoleon
    antwortet
    Mmmhh...

    ... auch ich hatte bei einer Google-Recherche den Eindruck, daß dieser General doch noch sehr rüstig sein muss. ;-)

    Andere Informationen habe ich leider bisher bei Google zu dieser Sage nicht finden können. Vielelicht sollte ich mit diesem General mal Kontakt aufnehmen und nachfragen, ob er es seinerzeit in der Heide war.

    Beste Grüße
    Micha

    Einen Kommentar schreiben:


  • muheijo
    antwortet
    Zitat von Epoche-Napoleon Beitrag anzeigen
    Bzw. wer dieser General Ahrens war?
    er scheint zumindest noch zu leben:

    http://www.luftwaffe.de/portal/a/luf...%2Fcontent.jsp



    gruss, muheijo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Epoche-Napoleon
    hat ein Thema erstellt General Ahrens.

    General Ahrens

    Hallo zusammen,

    beim Stöbern in der norddeutschen Sagenwelt bin ich heute auf einen kleinen Text gestoßen, den ich gerne etwas näher spezifiziert haben würde:

    Zur Franzosenzeit ist ein berühmter General Namens Ahrens gewesen, der stand mit seinem Heer auf der Heide und als sie einmal einen langen und weiten Marsch gemacht hatten, legte er sich hin, um zu schlafen, und sagte, wer ihn wecken würde, dem wolle er den Kopf abschlagen, legte auch des zur Bekräftigung seinen blanken Säbel neben sich. Als er nun lag und schlief, da kamen auf einmal die Franzosen wie die Wolken daher, und seine Begleiter fürchten, daß er nicht mehr zur rechten Zeit erwachen möchte, wollten ihn aber gleichwohl aus Furcht nicht wecken. Da warfen sie endlich seinen Hund auf ihn und sogleich sprang er auf und schlug dem Hunde den Kopf ab. Wie er aber die Franzosen wie die Wolken heraufziehen sah, verzweifelte er am Siege und rief, indem er mit seinem Säbel in einem dabei liegenden Stein hieb: „So wenig als dieser Stein zu Butter wird, daß mein Säbel ihn zerschneidet, so wenig können wir siegen.“ Aber der Stein wurde weich und der Säbel schnitt einen tiefen Spalt hinein. Da setzte er sich zu Roß und gewann die Schlacht. Der Stein liegt noch in der Gegend von Soltau oder Rothenburg und zum Andenken an den General Ahrens sind viele Orte genannt, wie z.B. Ahrensheide und andere.

    Quelle: Kuhn, Adalbert und Schwarz, W.: Norddeutsche Sagen, Märchen und Gebräuche“, Leipzig 1848.
    Hat vielleicht jemand eine Idee um welches Gefecht es sich handeln könnte? Bzw. wer dieser General Ahrens war?
Lädt...
X