Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Col. Tranchot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Col. Tranchot

    Ich suche Informationen über Col. Tranchot, der in den Jahren 1803-1813 die rheinischen Departemants vermessen hat. Das Internet gibt nicht viel her. Ich weiß, dass er 1807 einen Unfall erlitt und aus dem aktiven Dienst ausscheiden musste. Weiß jemand, was dem armen Mann passiert ist?
    Colet

  • #2
    Meine Gute,

    mit dem Recherchieren hast Du es wohl nicht so...

    Jean Joseph Tranchot (1752-1814).

    http://freepages.history.rootsweb.an...n/Tranchot.htm

    Es gibt Tonnen an Literatur darüber:

    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen; Der Tranchot-Obelisk auf dem Lousberg in Aachen, trigonometrischer Punkt 1. Ordnung des linksrheinischen Dreiecksnetzes 1801/13, Eine Dokumentation des Landesvermessungsamtes Nordrhein-Westfalen; Bonn Bad-Godesberg o.J..

    Müller-Miny, Heinrich; Die Kartenaufnahme der Rheinlande durch Tranchot und v. Müffling, 1801 – 1828; Teil 2 - Das Gelände - Eine quellenkritische Untersuchung des Kartenwerkes; Köln 1975.

    Schmidt, Rudolf; Die Kartenaufnahme der Rheinlande durch Tranchot und v. Müffling, 1801 – 1828; Teil 1 - Geschichte des Kartenwerkes und vermessungstechnische Arbeiten (Erläuterungen zum Geschichtlichen Atlas d. Rheinlande ; Bd 10); Köln 1973.

    Schmidt, Rudolf; Die Kartenaufnahme der Rheinlande durch Tranchot und v. Müffling 1801-1828; 1: Geschichte des Kartenwerkes und vermessungstechnische Arbeiten (Anhang); Köln-Bonn 1973.

    Die werke von Rudolf Schmidt sind DER STANDARD und in jeder Universitätsbibliothek zu haben.

    LB
    Do, ut des

    http://www.ingenieurgeograph.de

    Kommentar


    • #3
      Danke erst mal! Aber über die Vermessungsarbeiten als solche mit den verschiedenen Arbeitsetappen usw. bin ich schon im Bilde. Ich besitze auch einige Kartenreprints mit denen ich schon die Gegend erkundet habe. Erstaunlich, wie wenig sich in 200 Jahren geändert hat! (zumindest in der Eifel)
      Biographische Angaben über Tranchot kommen aber immer etwas zu kurz. Wie war der so drauf? Aber bei den Quellen könnte ich nochmal schnüffeln.
      Colet

      Kommentar


      • #4
        Siehe auch den Thread:

        http://www.napoleon-online.com/forum...=Meridianbogen

        Viel persönliches ist über Tranchot nicht bekannt; auch kein Stich, Gemälde etc.

        LB
        Do, ut des

        http://www.ingenieurgeograph.de

        Kommentar

        Lädt...
        X