Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist mit Murat?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    auf deutsch hætte ich's gerne genommen und mitgeboten....
    ich kønnt mich heute noch totærgern, dass ich in der schule dieses bløde latein genommen habe....

    markus, vielleicht hast du die eine oder andere passage mal als deutsche kurzfassung...*lieb guck*

    glueckwunsch jedenfalls zum ersten ebay-kauf!

    gruss, muheijo

    Kommentar


    • #62
      Zitat von muheijo Beitrag anzeigen
      glueckwunsch jedenfalls zum ersten ebay-kauf
      Nun, der Erste bin ich nicht ... der hat den Preis hochgetrieben und ist dann vom Kauf zurück getreten ... und mir als Zweitbietenden wurde das Werk zu einem nicht gerade niedrigen Preis angeboten - nach "harter Verhandlung" haben wir uns dann auf eine Preis geeinigt.

      Über Ebay habe ich schon manch ein "Schnäppchen" machen können, allerdings wundert mich manchmal schon, wie hoch viele Bücher getrieben werden ...

      Markus Stein

      P.S. ich schau' mal, was das Buch hergibt und kann dann ggf. manche Passagen sinngemäß wiedergeben ... wie wär's mit Französisch-Kurs muhejo?
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar


      • #63
        Zitat von admin Beitrag anzeigen
        ... wie wär's mit Französisch-Kurs muhejo?
        tusen takk, ich lerne gerade schon norwegisch....

        gruss, muheijo

        Kommentar


        • #64
          Zitat von admin Beitrag anzeigen
          Nun, der Erste bin ich nicht ... der hat den Preis hochgetrieben und ist dann vom Kauf zurück getreten ... und mir als Zweitbietenden wurde das Werk zu einem nicht gerade niedrigen Preis angeboten - nach "harter Verhandlung" haben wir uns dann auf eine Preis geeinigt.
          Ich unterstelle niemandem etwas, aber ich selbst hab bei manchen Auktionen schon seltsame Konstellationen und Verbindungen zwischen Anbieter und Mitbietern festgestellt. Bei manchen zu offensichtlichen "Zufällen" habe ich diese Auktionen eBay zur Beobachtung gesendet. :duell:

          Kommentar


          • #65
            @Threepwood,
            da tust du gut dran. Bei ebay wird mehr geschummelt als man ahnt.

            Kommentar


            • #66
              Deutsche Webseite zu Murats letzten Jahren

              Von Murat habe ich hier lange nix mehr gehört. Vielleicht kann der u.a. Link wieder etwas Leben hinein bringen.
              Diese Webseite
              ist vielleicht ganz interessant. Sie beschreibt Murats Versuch, sich an die Krone von Neapel zu klammern.

              Kommentar


              • #67
                Noch interessanter wäre - was ist aus dem ersteigerten Prachtwerk geworden

                Kommentar


                • #68
                  Drei alte Bücher über Murat.

                  Bisher suche ich auch vergeblich nach eine deutsche Biographie über Murat. Allerdings gibt es in meiner Sprache drei Ausgaben aus der Zeit über Murat und seinen Untergang. Dazu habe ich eine französische Ausgabe.

                  Catastrophe de Murat : ou, Récit de la dernière révolution de Naples, avec les pièces justificatives
                  Auteur: Alph de Beauchamp
                  Uitgever: Versailles : J.-A. Lebel, 1815

                  Verhaal der gebeurtenissen betrekkelijk den val en dood van Joachim Murat, koning van Napels, de capitulatie van Parijs in 1815 en de tweede herstelling der Bourbons
                  Auteur: Francis Maceroni
                  Uitgever: Te Amsterdam : Bij H. Gartman en W. van Vliet, 1817.

                  Leven van Joachim Murat, en verhaal der staatkundige gebeurtenissen, welke hem van den troon van Napels gestort hebben.
                  Auteur: Rolly, Mme Madame.
                  Uitgever: 's Bosch : D. Noman en zoon, 1816.

                  Leven en lotgevallen van Joachim Murat, van zijne geboorte af tot aan zijnen dood. Met zijn portret. Uit het Fransch vert. door A. Bruggemans.
                  Auteur: A Bruggemans
                  Uitgever: Dordrecht : Blussé, 1816.

                  ps. Ich arbeite noch immer an das Napoleonwiki, nur musste ich diesen Sommer sammt all meiner Bücher umziehen in eine grossere Wohnung, weshalb die arbeiten an Napoleonwiki etwas langsamer voran gehen, wie geplannt.


                  Auteur:Alph de BeauchampUitgever:Versailles : J.-A. Lebel, 1815
                  Zuletzt geändert von Bataaf; 02.11.2010, 22:17.

                  Kommentar


                  • #69
                    Es gibt da ein deutsches Buch, aber ich weiß nicht, ob oder wie man es bekommt, denn bei Amazon kennen sie es nicht einmal, bei Google-Books wird es gelistet, leider ohne Vorschau oder Umschlag:
                    Murat: Reiter, Marschall von Frankreich, Kaiserlicher Prinz und König von Neapel von Marcel Dupont, 508 Seiten, 19??, erschienen bei Korn (So steht es bei Google-Books).
                    Es ist wohl die Übersetzung des französischen Murat: cavalier, maréchal de France, prince et roi vom gleichnamigen Autor aus dem Jahre 1934.
                    Dann gibt es noch Joachim Murat: seine letzten Kämpfe und sein Ende von Joseph Alexander Helfert aus dem Jahre 1878. Das wird man wohl bei ABE-Books bekommen.

                    Kommentar


                    • #70
                      ... und dann gibt es noch auf Deutsch: KÖNIG MURAT, von Friedrich Wencker-Wildberg, Erscheinungsjahr 1937, Berlin

                      Kommentar


                      • #71
                        Ist ja lustig. Da liest man den Thread und trifft auf einen eigenen Artikel. Und dann fällt mir erst auf, dass das bis auf den Rest Texte von 2006 sind. So lange bin ich also hier...

                        ))

                        Den Dupont habe ich ja.

                        In der Einleitung Seite 6:
                        Joachim Murat war nicht ohne Fähigkeiten. Er besaß unter anderem alle Eigenschaften, die zu einem gutem Reitergeneral gehören.
                        ...
                        Er besaß keine von den so seltenen Gaben, die der wirklich große Kavallerieführer darüber hinaus besitzen muss. Er war unfähig, einen strategischen Plan selbständig zu entwerfen, einen entscheidenden Schlag an der günstigsten Stelle und im richtigen Moment zu führen. Es gelang ihm nie, Roß und Reiter so lange zu schonen, bis ihr Einsatz den größten Erfolg bringen musste. Er war jedem feindlichen Manöver gegenüber völlig blind, und es fehlte im jede taktische Begabung. All das machte ihn für jedes verantwortliche Kommando ungeeignet. Er war ein couragierter Draufgänger - nichts weiter.
                        Tja...

                        Und Napoleon soll gesagt haben (Seite 7)
                        "Ohne mich war er nichts, mit mir war er meine rechte Hand ... Sich selbst überlassen - war er ein Schwachkopf ohne eigenes Urteil!"
                        Bei allem, was ich aus anderen Quellen weiß, scheint das leider so zu stimmen.

                        Hat denn jemand den Wencker-Wildberg? Waterloobernd, Du? Oder eins der anderen? Was steht denn da drin?

                        LG Lutz

                        Kommentar


                        • #72
                          Beides ist korrekt und findet sich so auch in einigen zeitgenössischen Quellen. Mehrfach wurde ihm der Vorwurf gemacht, dass er planlos Angriffe befahl und dadurch unnötig seine Kavalleristen geopfert hat. Allerdings hat er sich auch nicht geschont und war immer ganz vorn mit dabei.

                          Kommentar


                          • #73
                            Sah aus wie ein Zirkusreiter und war ein Zirkusreiter.

                            Kommentar


                            • #74
                              Trotzdem war die Leistung der franz. Kavallerie unter Murat auf dem Schlachtfeld - besser als alle anderen, z.b. Eylau und Borodino.

                              Wo findet sich was vergleichbares auf allierter Seite - weder an Zirkusreiterei noch taktischen Einsatz an Kavallerie.

                              Kommentar


                              • #75
                                Wære denn Murat die bessere Wahl gewesen bei Waterloo?
                                Ich denke da an den grossen Kavallerieeinsatz - gab es da Alternativen, wie die Kavallerie zum Feind gefuehrt wurde?
                                Ney kann man ja Feigheit nicht vorwerfen - und den mangelnden Infanterieeinsatz in Kombination mit diesem Kavallerieangriff auch nicht unbedingt (Welche Einheiten hætte er nehmen sollen?)

                                Also, was hat/hætte Murat anders gemacht?

                                Gruss, muheijo

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X