Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raymond

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raymond

    Gibt es einen General St. Raymond? Oder ist hier der Colonel Jean Saint-Raymond gemeint?

    https://books.google.de/books?id=Wptyyo0iHf8C&pg=PA400&dq=Raymond+beerdigt +1806+N%C3%BCrnberg&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwj8tLuu_O 3MAhVhDcAKHVwkDMMQ6AEILzAA%23v=onepage&q=Raymond%2 0beerdigt%201806%20N%C3%BCrnberg&f=false#v=snippet &q=Raymond%20beerdigt%201806%20N%C3%BCrnberg&f=fal se
    Vielen Dank
    J. S.

  • #2
    Zitat von Jules Salmo Beitrag anzeigen
    Oder ist hier der Colonel Jean Saint-Raymond gemeint?
    https://books.google.ch/books?id=Kdp...20jean&f=false

    Gefallen bzw. "im Felde verstorben" ("mourut sous les drapeaux" scheint mir ein etwas vager Ausdruck) am 11.12.1806. Beerdigung des "Generals" am 13.12.1806...könnte sein. Frage mich allerdings, wo der gefallen ist. Ist es denkbar, dass er nur zwei Tage nach seinem Tod "im Felde" in Nürnberg beerdigt wurde? Lag die Stadt damals nicht eher im rückwärtigen Raum? Wurde er eventuell schon früher "tödlich verwundet", nach Nürnberg transportiert, und war dann einige Zeit später dort verstorben?
    Zuletzt geändert von Tellensohn; 22.05.2016, 23:55.

    Kommentar


    • #3
      Herzlichen Dank für den Link.

      Also kein General, sondern Colonel!?
      Das 33. Linienregiment war im Sommer in Nürnberg. Es ist schon denkbar, dass der Colonel hier (krank oder verwundet) zurückgeblieben ist.
      "Mourut sous les drapeaux" könnte man auch mit "gestorben im Dienste der Fahne" übersetzen. Würde man nicht sonst schreiben "champ de bataille"? Er könnte einfach auch eine Grippe oder ähnliches gehabt haben. Austerlitz lag ja ein ganzes Jahr zurück. Wobei eine Verwundung dort auch nicht auszuschließen ist.


      Warum kann ich ihn nicht in der Ehrenlegion finden? Wird er dort evtl. unter einem anderen Namen geführt?


      Viele Grüße

      J. S.

      Kommentar


      • #4
        Das 33e de ligne kantonnierte bis September 1806 in der Gegend um Öttingen, nahm in der 2. Division (Friant) im 3. Armee-Korps (Davout) an der Schlacht bei Auerstedt und war am 1. Dezember 1806 in Warschau, und rückte in den Tagen darauf an den Bug vor.

        Diese Regimentsgeschichte hier (Proxy nötig) sagt nicht über die Schicksale des Colonel:

        https://books.google.de/books?id=wwIVr6fMNSUC

        Findet er sich vielleicht bei Six ?

        Es gibt noch den seligen Raimund von Capua, der in Nürnberg starb, allerdings schon am 5. Oktober 1399, und er ist kein Heiliger.

        Saint-Raymond wurde im Januar 1806 Commandant der Ehren-Legion:

        https://books.google.de/books?id=1NY6AAAAcAAJ&pg=PA255

        Kommentar


        • #5
          Nach dem Eintrag hier, aus Quintin zitierend, konnte er aufgrund einer Krankheit nicht am Feldzug 1806 teilnehmen und starb im preußischen "Maremberg" an einer Krankheit:

          http://lesapn.forumactif.fr/t9414-sa...33eme-de-ligne

          Folgte er krank seinem Regiment bis nach Preußen ? Maremberg könnte ein falsch gelesenes handschriftliches Nuremberg sein. Marienburg (Malborg), im damaligen Westpreußen gelegen, dürfte völlig ausscheiden.

          Kommentar


          • #6
            Ist auch bekannt wo genau "Maremberg" liegt?
            Viele Grüße
            J. S.

            Kommentar


            • #7
              Ich halte Sans-Soucis Vermutung, dass "Maremberg" ein falsch gelesenes "Nuremberg" sein könnte, für plausibel. Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass einer am 11. Dezember in Preussen stirbt und schon am 13. in Nürnberg begraben wird. (oder wurde er per Helikopter überführt? ). Ausserdem: Wie kann einer nicht am Feldzug von 1806 teilnehmen und trotzdem in Preussen verstorben sein (der Feldzug von 1806 führte ja erst nach Preussen)?

              "Im Felde verstorben" für "mourut sous les drapeaux" war vielleicht keine so glückliche Wahl, einverstanden. "Im Dienst verstorben" klingt besser.

              Gruss, T.
              Zuletzt geändert von Tellensohn; 23.05.2016, 11:39.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Jules Salmo Beitrag anzeigen
                Warum kann ich ihn nicht in der Ehrenlegion finden? Wird er dort evtl. unter einem anderen Namen geführt?

                https://books.google.ch/books?id=Esh...olonel&f=false

                Kommentar


                • #9
                  Saint-Raymond taucht aus irgendwelchen Gründen nicht in der Base Léonore auf:

                  http://www.culture.gouv.fr/documenta.../recherche.htm

                  auch nicht unter Varianten seines Names mit und ohne "Saint", und auch nicht bei der Suche über seinen Geburtsort Saint-Frajou (Haute-Garonne).

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe Saint-Raymond hier gesucht. Hat man keine Dokumente über ihn?
                    http://www.culture.gouv.fr/documenta...OMS/nom_00.htm
                    Viele Grüße
                    J. S.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X