Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GeneralLieutenant v. Seckendorf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GeneralLieutenant v. Seckendorf

    Das Würtembergische Kontigent 1806/7 wurde angeführt von der General Seckendorff. Aber ich finde bisher keine Info über den Mann.

    Ich fand eine Website von Geert van Uythoven : http://members.home.nl/uythoven/Wurt...20officers.htm

    Da fand ich Graf August von Seckendorff, aber er schien Major zu sein. Man würde erwarten dass das der Mann wäre, weil es kein andere Seckendoff genannt wird.

    In das Buch: Tagebücher aus den zehen Feldzügen , wird erzählt von ein Leutnant Seckendoff der getödtet worden war bei der Belagerung von Glogau.

    Also wer kennt sich aus mit diesen Seckendorffs?

    Wiki (fr) https://fr.wikipedia.org/wiki/Si%C3%..._Glogau_(1806)

  • #2
    Könnte eventuell der hier gewesen sein.
    https://www.leo-bw.de/web/guest/deta...Bernhard%20von

    Gestorben 1806 in oder bei Glogau, leider kann ich aber die Handschrift gar nicht lesen.

    Kommentar


    • #3
      Das ist nicht der gesuchte, sondern:

      v. Seckendorff, Friedrich Wilhelm Bernhard
      den 2. Aug. 1806
      Vom Edelknaben
      Zum Lieutenant, beim Artilerie Corps [befördert].
      Den 27. Nov. 1806 bei der Belagerung
      von Groß Glogau in Schleßien
      erschossen worden.

      Kommentar


      • #4
        Es hat sich herausgewiesen das es sich handelt um Friedrich Ludwig Aberdar Freiherr von Seckendorf-Aberdar-Sugenheim (1763 - 1826).

        Er wird erwähnt in das Buch: Das Tagebuch des Cajetan Graf von Spreti. (Herausgegeben von Olivier Pfeiffer 2015.

        Darinn wird verwiesen nach das Buch: Die Generalität der deutschen Mittelstaaten 1815 - 1870.

        Auch mit der Kenntniss dieser Namen finde ich immer bisher nichts Weiteres über diesen Befehlshaber im Netz.

        Ich werde später mal wohl mehr über den Mann finden können in 'meine Quellen'.

        Jetzt arbeite ich an das Bericht aus der Wiener Zeitung.

        Bataaf.
        Zuletzt geändert von Bataaf; 19.09.2020, 00:26.

        Kommentar


        • #5
          Guten Morgen,

          ich habe das Werk über die Generalität der deutschen Mittelstaaten und kann über den Generalleutnant Friedrich Ludwig Aberdar Freiherr von Seckendorff-Aberdar-Sugenheim daraus entnehmen:
          • Geboren 1763 in Oberzenn (Franken)
          • Gestorben 1826 in Stuttgart
          • Oberst ab 1797
          • Generalmajor ab 1801
          • Generalleutnant ab 1806
          • Austritt aus dem aktiven Dienst 1807
          • 1796-1806 Generaladjutant
          • Kommandeur der 1. württembergischen Infanterie-Brigade im Krieg von 1807/07
          Da wir gerade an einem Buch über die Württembergische Armee arbeiten, werden auch einige Kurzbiographien relevanter württembergischer Generäle enthalten sein; ob von Seckendorff dazu gehört, kann ich aber jetzt noch nicht sagen, da einige andere Herren doch etwas bedeutsamer für die württembergische Kriegsgeschichte der napoleonischen Zeit waren.

          Schöne Grüße
          Markus Stein
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar

          Lädt...
          X