Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

General Jean Baptist Broussier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • General Jean Baptist Broussier

    Im Standardwerk von Josef Hirn "Tirols Erhebung im Jahre 1809" sind namentlich 14 der 25 auf Befehl von General Broussier füsilierte Pustertaler erwähnt. Zu den dort genannten kommt noch Josef Gasteiger, Wagner aus Panzendorf. Wer kennt weitere Namen?
    Wer kann Literaturhinweise zu Jean Baptist Broussier geben. Wikipedia Seiten sind mir bekannt.

  • #2
    Six

    Six, G. Dictionnaire biographique des généraux et amiraux français de la Révolution et de l'Empire (1792-1814). Paris: Georges Saffroy, 1934.

    -> S. 162f

    Kommentar


    • #3
      Ein Gemälde von ihm soll in Versailles hängen.

      Dictionnaire des anoblissement, 1270-1790, 1869, S. 86.
      Grands Notables du Premier Empire, vol. 10, Paris 1984, S. 94; 111; 113.
      Lacorde, Jean-Louis ; Dufournet, Paul ; Lacorde, Dominique : Journal historique, 1er janvier 1803-17 mars 1813, Paris [?] 1992, S. 179.
      Lamathière, Théophile: Panthéon de la légion d'honneur, 1874, S. 425.
      Lange, Fritz: Russlands Triumpf 1812: Oder, Das erwachte Europa, o.O. 1954, S. 65; 118.
      Rivollet, Georges: L'Arc de Triomphe et les oubliés de la gloire, 1969, S. 65.

      Ferner bei diesen Büchern:
      http://books.google.de/books?id=I5wY...iste+Broussier

      http://books.google.de/books?id=KZkv...iste+Broussier

      Kommentar


      • #4
        Dictionnaire historique et biographique des généraux français

        Hallo Leute,

        warum kaufen, wenn man alles im Internet bekommen kann. Ich habe mir vor einigen Tagen das

        Dictionnaire historique et biographique des généraux français depuis le onzieme ciecle jusqu' en 1820

        heruntergeladen. Das sind 9 Bände. Ich brauche also keinen Six, sondern habe alles in der Ausgabe par M. le chevalier de Courcelles. Nachfolgend nur ein Auszug zu Broussier. Alle Angaben zu Broussier umfasssen 7 Seiten.


        BROUSSIER (Jean-Baptiste, comte"), lieutenant-général,
        naquit à Ville-sur-Saulx, près Bar-sur-Ornain , le lomars
        1766. Destiné à l'état ecclésiastique , il avait passé quelque
        temps au séminaire deToul lorsque la révolution française
        éclata. En 1791, il s'enrôla dans le 3' bataillon du département
        de la Meurthe, où, par le choix de ses camarades,
        il fut nommé capitaine. Il fit ses premières armes sous les
        ordres du général Beurnonville, et marcha, en 1792, à la
        conquête de la Belgique. Blessé grièvement à la jambe
        gauche, dans le combat de Vavren, près de Consarbruck,
        il eut le courage de déguiser la douleur qu'il ressentait ;
        et, afin de ne point décourager les soldats de sa compagnie,
        il ne quitta le champ de bataille que lorsque l'épuisement
        de ses forces l'y eut contraint. Il était devenu chef
        de bataillon, lorsqu'en 1796 il fut employé à l'armée de
        Sambre-et-Meuse. Ayant été chargé, par le général Colaud,
        de défendre un village dont l'ennemi voulait s'emparer,
        afin de pouvoir tourner et envelopper la division commandée
        par ce général, Broussier mit tant de promptitude et
        de précision dans l'exécution des ordres qu'il avait reçus,
        qu'après s'être rendu maître d'un défilé, il s'y maintint

        Inzwischen habe ich mir schon verschiedene andere Bücher als PDF-Dateien heruntergeladen ua.a. neben der 9-bändigen Ausgabe zu den Generälen auch "Histoire des campagnes de 1814 et 1815" erschienen in Paris 1826, "Buonaparte's Feldzüge_in Italien" von K.-W. KÜchler erschienen 1798 in Leipzig. Man kann die Bücher auch TExt betrachten und runterkopieren. Ich bevorzuge PDF, da ich PDF-Dateien auch bearbeiten kann und mit einem Translator übersetzen kann.

        Als Startadresse empfehle ich Euch mal

        http://books.google.com/books?id=K7-pBapi6-oC

        Es gibt soviele Schätze bei GOOGLE zu heben. Ihr müsst nur die richtigen Suchbbegriffe eingeben.

        Gruss Norbert
        Vive l' Empereur !

        Kommentar


        • #5
          de Courcelles

          Norbert,

          danke für den Tipp ... diesen Vorläuferband zum Six habe ich bisher nur antiquarisch (sehr teuer) gesehen ... und da ich nicht alle Tipps, die v.a. Steven im Nap Series Forum gibt, herunterlade, muss dieses Werk an mir vorbei gegangen sein.

          Schöne Grüße
          Markus Stein
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar


          • #6
            Napoleonic Wars 1800-1815

            Hallo Markus, hallo Forum,

            es ist wahrhaftig eine Goldgrube. Ich habe jetzt wirklich viele schöne Bücher als PDF-Dateien. Hier der Link, der zu den Schätzen führt, wobei allein schon die vollständigen Bücher sagenhaft sind. In viele Bücher darf man zudem mal reinschauen

            Napoleonic Wars 1800-1815

            http://books.google.com/books?q=subj...&sa=N&start=20

            Gruß Norbert
            Vive l' Empereur !

            Kommentar


            • #7
              Salut,

              auch wenn ich es bereits an anderer Stelle im Forum geschrieben habe: Wenn von einem Rechner aus Deutschland auf Google Books zugreift, erhält man andere Treffer und erheblich geringere Zugriffsmöglichkeiten als wenn man aus den USA zugreift. Falls man also nicht gerade dort wohnt, suche man sich einen US-Proxy, der Google vorgaukelt, der Rechner stünde in den USA.
              Z.B. über http://www.guardster.com/subscription/proxy_free.php
              Dort gibt man z.B. http://google.books.com ein und hat ähnlichen Zugriff wie aus den USA, allerdings mit dem Manko, dass man keine Bücher runterladen kann.

              Gruß, Leyermark

              Kommentar


              • #8
                "Napoleonic Wars, 1800-1815"

                Na ja, 217 Treffer zu "Napoleonic Wars 1800-1815" und zum vollständigen Download, also nicht gerechnet die Bücher, die man sich mal ansehen kann, würde ich nicht gerade als wenig bezeichnen. Inzwischen habe ich über 600 MB an Büchern als PDF runtergeladen. Wer weiß, ob ich das alles überhaupt zu lesen schaffe. Gebe ich nur "Napoleon" ein, werden mir 12.900 Bücher (in Worten zwölftausenneunhundert) angeboten, darunter auch viele Bücher in deutsch.

                Gruss Norbert
                Vive l' Empereur !

                Kommentar


                • #9
                  Das war ja auch kein Angriff meinerseits, sondern ich bitte das lediglich als Ergänzung zu verstehen - nur lassen z.B. bestimmte Bände der Correspondance Napoleons von Deutschland aus nur via US-Proxy anschauen. Darauf wollte ich hinaus. Dass Google Books eine wahre "Schatzinsel" bestreitet ja auch niemand...

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt noch eine Dissertation von Max Gruber, Bruneck und das westliche Pustertal im Jahre 1809, 1952.
                    Eine Inhaltsbeschreibung erwähnt 25 Hinrichtungen, möglicherweise werden dort auch Namen genannt.
                    http://www.rootsweb.com/~auttir/sls2.htm

                    Kommentar


                    • #11
                      Herzlichen Dank für diesen Hinweis. In den "Schlern Schriften" habe ich schon gesucht, aber nicht mit "1809" und auch nicht unter "Bruneck".Das Buch kann man sich in öffentlichen Bibliotheken wohl ausleihen

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X