Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kubricks Napoleon

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kubricks Napoleon

    Hat jemand noch das Buch "Stanley Kubrick's Napoleon - His Greatest Film Never Made" kriegen können?

    Oder einen Link zu dem Script oder wo man es erwerben kann?
    Es wurde angeblich vor ein paar Jahren veröffentlicht. Jetzt wollte ich es kaufen und auf einmal ist es spurlos aus allen Bestelllisten verschwunden..

  • #2
    Das Script war einige Zeit im Web unterwegs. Auf Betreiben des neuen Rechteinhabers Polaris, wurde es von zahlreichen Seiten genommen. Hier könnt Ihr etwas über die Geschichte des Scripts erfahren.

    Kommentar


    • #3
      Hallo!

      Ich habe das 155-seitige Napoleon-Skript (Screenplay) von Kubrick vor langer Zeit mal downgeloadet. Die pdf-Datei findest als Download angehängt.
      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen...

      MfG,


      ♥ little-cupcake ♥


      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • #4
        Hey, das ist ja klasse - Danke für diese Preziose, zumal ich großer Kubrick-Fan bin; sein Barry Lyndon ist für mich immer noch einer der authentischsten "Historienfilme".

        Schöne Grüße
        Markus Stein
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar


        • #5
          Ja - sehr interessante Sache - ich bin ja auch Kubrick Fan - ein viel besserer Historienfilm Der Weg zum Ruhm - oder so ähnlich mit Kirk Douglas als Colonel Dax.

          Aber - ob das mit Napoleon auch so ein Reißer geworden wäre? Am Anfang kommt da doch ein Schnitt nach dem anderen.

          Kommentar


          • #6
            Ich kann mir nicht verkneifen, ff. Apercu zu bemerken:

            Manchmal scheint es besser, daß man berühmte Regisseure in guter Erinnerung behält, und dies am besten, ohne ihre Manuskripte gelesen zu haben. Bei den doch etwas holzschnitthaften Dialogen und der mangelhafter Präzision im Detail fühle ich mich doch an einige überlieferte Trivialmythen erinnert, aber, was sage ich, hier hätte doch die Macht der Bilder sprechen sollen, und vielleicht wäre ich begeistert gewesen. So bleibt aber eine leichte Irritation zurück, denn ein Regisseur ist halt kein Literat.

            LB

            PS. Ich weiß, weiß, die gute alte Cedille im Apercu, aber ich finde sie nicht auf meiner Tastatur.
            Do, ut des

            http://www.ingenieurgeograph.de

            Kommentar


            • #7
              Als ebenfalls Kubrick-Fan muss ich auch sagen, er war kein "Drehbuch-Regisseur", aber aus Shinning hat er z.B. mehr gemacht, als ich in der Vorlage je gefunden hätte. Das hängt ja auch mit der Auswahl der Schauspieler zusammen. Was seinen nicht verwirklichten Napoleon-Film betrifft, weiß ich nicht, ob er da schon eine Auswahl getroffen hatte (vielleicht weiß das jemand?). Ich bin jedenfalls arg traurig, dass wir kein "2001 trifft Napoleon" auf der Leinwand sehen werden, denn selbst wenn jemand anders sich einmal des Drehbuchs annimmt: Das ist dann nicht Kubrick-nesk.
              Colet

              Kommentar


              • #8
                Guten Tag,

                heute bei Spiegel-Online zum Thema: Der beste Film, der nie gedreht wurde.



                Schoenen Gruss,
                Gnlwth
                Zuletzt geändert von gnlwth; 03.11.2009, 17:19.
                Talleyrand - der Mensch und die Persönlichkeit

                Kommentar


                • #9
                  Habe ich auch gerade gelesen und eigentlich für mich als Kubrick-Fan (Barry Lyndon ist für mich einer der schönsten "Historienfilme") ein Muss ... wären da nicht gerade Umzüge und Anmietungen von zwei Wohnungen, aber ich denke nächstes Jahr bekommt man auch noch ein Exemplar.

                  Hört sich jedenfalls megaspannend an, was Kubrick zusammengetragen hat ... und einen Online-Zugang zu 17.000 Bildern ist auch nicht schlecht für die 500 Euronen.

                  Mal sehen, wann der Erste hier berichtet, der dieses Buch gekauft hat.

                  Markus Stein

                  P.S. hier noch Infos in Form eines Videos zum Buch http://www.taschen.com/pages/de/comm...s_napoleon.htm
                  "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X