Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Texthilfe für Intro

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Texthilfe für Intro

    Sehr geehrte Foren Nutzer.

    ich bin zum ersten mal hier um die geballte Kompetenz der hier anwesenden Nutzer in Anspruch zu nehmen.

    Wir sind ein kleiner Verlag für Gesellschaftsspiele und wir werden in den kommenden Wochen ein Produkt veröffentlichen, dass sich um die Schlachten Napoleons befasst.

    In diesem Spiel befindet sich auf der ersten Seite ein atmosphärischer Text der auf das Spiel einstimmen soll.

    "Am 18. Juni 1815 schien der Vollmond. Diese
    Helligkeit begünstigte die grausame Verfolgungsjagd
    Blüchers; sie verriet die Spuren der Flüchtenden,
    lieferte diese heillose Masse der erbitterten
    preußischen Reiterei aus und förderte die
    Schlächterei. Die Nacht erweist sich so öfter in
    tragischer Weise großen Verheerern gefällig.
    Nachdem der letzte Kanonenschuß abgefeuert war,
    blieb die Ebene von Mont-Saint-Jean verödet.
    Die Engländer nahmen von Lager der Franzosen
    Besitz. So vergewissert man sich nach altem
    Kriegsbrauch seines Sieges: indem man im Bett der
    Besiegten schläft. Sie erstellten ihr Biwack jenseits
    von Rossomme. Die Preußen, immer hinter ihren
    Unterlegenen her, stießen weiter vor. Wellington
    begab ich in das Dorf Waterloo, um seinen Bericht an
    Lord Bathurst zu schreiben.
    Wir gehören nicht zu denen, die dem Krieg huldigen;
    ja gelegentlich sagen wir ihm sogar die Wahrheit ins
    Gesicht. Der Krieg hat Schönheiten entsetzlicher Art,
    die wir nicht verbergen. Und wir geben zu, dass dazu
    noch einige Abscheulichkeiten kommen. Eine der
    erstaunlichsten davon ist die Plünderung der Toten,
    die so rasch auf den Sieg folgt. Die Morgenröte nach
    einer Schlacht erglänzt stets über nackten Leichen.
    Aus: Hugo, Victor: Die Elenden, dt. Ausgabe,
    Zürich 1968, S.370 f. "

    Der Kritikpunkt ist, dass der Text weniger "flavour" hat als der englische.

    Jetzt meine Frage: kennt Ihr deutsche Textpassagen die "runder" sind?

    Für Hilfe in jegliche Richtung sind wir sehr dankbar...

  • #2
    In einer übersetzten Version von 1863 (siehe http://books.google.de/books?id=614t...age&q=&f=false) findet sich folgender Text:

    Am 18. Juni 1815 war gerade Vollmond. Er begünstigte die wilde Verfolgung Blüchers, denuncirte die Spuren der Flüchtlinge, überlieferte diese unglückliche Menge der erbitterten preußischen Cavallerie und half beim Niedermetzeln.
    Es gibt mitunter in den Katastrophen tragische Gefälligkeiten seitens der Nacht.
    Nachdem der letzte Kanonenschuß verhallt war, blieb die Ebene von Mont-Saint-Jean öde.
    Die Engländer nahmen das Lager der Franzosen ein.
    So wird der Sieg gewöhnlich konstatirt. Man schläft im Bette des Besiegten. Sie schlugen ihr Bivouac jenseits Rosomme auf. Die Preußen drängten die Fliehenden in wildem Ungestüm vorwärts. Wellington begab sich nach dem Dorfe Waterloo, um seinen Bericht an Lord Bathurst zu redigiren.
    ...
    Wir gehören nicht zu denen die den Krieg loben. Wenn sich die Gelegenheit bietet, sagen wir ihm die Wahrheit. Der Krieg hat seine scheußlichen Schönheiten, die wir nicht verheimlicht haben; er hat aber auch, das wird Jeder zugeben, seine häßlichen Seiten. Eine der überraschendsten und scheußlichsten ist die rasche Plünderung der Todten nach dem Siege. Der anbrechende Tag nach der Schlacht bescheint immer nackte Leichen.
    Ich habe bewusst die alte Notation belassen, aber aus meiner Sicht besser als die neue zitierte Übersetzung ... vielleicht diese Version noch etwas "modernisieren" und schon wäre ein schönes Intro gegeben.

    Dürfen wir hier mehr über das Spiel erfahren?

    Schöne Grüße
    markus stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar


    • #3
      Wo ist denn der englische Text, zum vergleich?
      "Eine schmucke Uniform und ein schönes Pferd sind wichtiger als ein voller Bauch!"
      Zitat: Laetitia Ramolino

      Kommentar


      • #4
        Zitat von admin Beitrag anzeigen
        Dürfen wir hier mehr über das Spiel erfahren?

        Schöne Grüße
        markus stein
        Na klar,...

        wir werden zur Spielemesse in Essen den ersten Teil einer ganzen Serie zu den Schlachten Napoleons veröffentlichen.

        Der offizielle Titel ist: Schlachten von Napoleon; der Adler und der Löwe.
        Der erste Teil beinhaltet über 200 Miniaturen und die französische und englische Seite.

        http://www.phalanxgames.de/product_i...roducts_id=150

        Hier findest Du mehr Informationen

        Kommentar


        • #5
          Darf ich die Textwahl an sich kritisieren?

          Als potentieller Kæufer møchte ich eigentlich kein schlechtes Gewissen eingeredet bekommen, nach dem Motto, das war ja alles so schlimm, was hier jetzt (Gott sei Dank) simuliert wird.

          Es muss ja nicht gleich ein kriegsverherrlichender Text sein, aber an die Grausamkeiten des Krieges will man glaub ich nicht gleich auf Seite 1 erinnert werden.

          Gruss, muheijo

          Kommentar

          Lädt...
          X