Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gemälde Dietz Badener Husaren an der Beresina

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gemälde Dietz Badener Husaren an der Beresina

    Da ich für den guten Jack Gill ein paar Fotos des Gemäldes von Dietz, das im WGM Rastatt hängt und den Angriff der Badener Husaren an der Beresina darstellt, für das Web aufbereitet habe, möchte ich das auch hier zur Diskussion stellen.

    Das gesamte Bild



    Details aus dem Bild:







    Wenn jemand etwas zu Aufbau bzw. dargestellten Typen sagen möchte, sehr gerne.

    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    Na ja, zumindest lernt uns das, daß die russichen Infanteristen alles Weicheier waren!
    Wegen einen lächerlichen halben Meters Schnee haben die ihre Mäntel angezogen.....
    Hätten sich ein Beispiel an der Kavallerie nehmen sollen - auf beiden Seiten bleiben die Mäntel schön gerollt, damit die Uniform zu sehen ist.

    Der erste Verdacht, dem Reiter würde die Abwärme des Pferdekörpers zu Gute kommen, geht fehl, denn die gleichfalls berittene Generalität bedarf auch des Einhüllens in Mäntel.

    J.
    The light at the end of the tunnel
    is from an oncoming train.

    Kommentar


    • #3
      Ach was, die sind unterm Mantel alle nackig und dass die Generalität nur aus verweichlichten Adelssprossen bestehen muss, weiß doch jeder Außerdem sind doch die Badener die Weicheier, die Russen trauen sich wenigstens ohne den Schutz der Mantelrolle zu sterben.

      So und jetzt bitte weiter mit einer ernsthaften Diskussion

      Kommentar

      Lädt...
      X