Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1815 - 2015 Ligny der letzte Sieg Napoleons

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1815 - 2015 Ligny der letzte Sieg Napoleons

    Hallo Forum,

    ich habe hier ein neues Thema erstellt, weil der Bericht und die Fotos nicht zum Thema Waterloo passen würden

    Die Feierlichkeiten zum 200.Jahrestages des letzten Sieges von Napoleon sind vorbei. Wie schon gesagt, waren es ereignisreiche Tage, an die ich mich noch lange erinnern werde.

    11.06.2015
    - Anreise nach Gembloux
    - Quatre Bras und Brain l'Alleud

    12.06.15
    - Route Napoleon von Hastrud über Beaumont, Charleroi, Fleurus nach Ligny
    - Biwak Ligny
    - 3D-Lasershow zu 1815 an der Kirche von Ligny

    13.06.15
    - Rundgang Napoleons mit Stabsoffizieren durch das gesamte Biwak
    - Gedenkfeier am großen bekannten Kanonenrohr
    - Konzert der Musique du 1er Rgt des Grenadiers a Pied de la Garde

    14.06.15
    - Gefechtsnachstellung

    15.06.15
    - Abreise nach Perleberg

    Ich habe 441 Fotos gemacht sowie etwas mehr als 10 GB Video - alles mit meiner Nikon D5200. Das muss jetzt gesichtet und bearbeitet werden. Vorab schon mal einige Fotos, bevor ich den Bildbericht erstelle. Das Video werde ich dann wieder auf YouTube hochladen.

    Viele Grüße

    Norbert

    Das neue Besucherzentrum 1815 am Löwenhügel


    Hastrud an der französisch-belgischen Grenze


    Kirche von Ligny


    Musique du 1er Rgt des Grenadiers a Pied de la Garde


    Gefechtsdarstellung - Napoleon begrüßt die Zuschauer


    Gefechtsdarstellung
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Norbäär; 16.06.2015, 16:05.
    Vive l' Empereur !

  • #2
    Danke für den Teaser, Norbär .
    Ich bin schon sehr auf Deinen Bericht gespannt.

    Ich könnte mich ja ein wenig ärgern,daß ich nicht an Ligny gedacht habe. Das letzte Wochenende wäre perfekt für einen Kurztrip nach Belgien für mich gewesen.
    Nun ja, sei's drum. Ich werde mir das neue Besucherzentrum am Löwenhügel in den nächsten Monaten mal anschauen fahren und momentan von den Bildern und Berichten anderer Forumler und Medien zehren.

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Bilder! Ich freue mich schon auf den Rest deines Berichts. Ich kann dieses Jahr leider gar nicht nach Belgien fahren und freue mich über alle Bilder und Videos.
      Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

      Kommentar


      • #4
        Bildbericht zu Ligny ist fertig

        Hallo Forum,

        Mein Bildbericht zum 200.Jahrestag des letzten Sieges Napoleons in der Schlacht bei Ligny - 12. bis 14.06.2015 - ist fertiggestellt. Hier der Link

        Ligny 2015 http://www.norbert-weise.de/ligny-2015

        Für diesen Bildbericht habe ich 162 Fotos aus 441 Fotos ausgewählt. Fotografiert habe ich mit meiner Nikon D5200, womit ich auch gefilmt habe. Das Video folgt etwas später. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihnen/Dir mein Bildbericht gefällt. Ligny war fast familiär. Man kam schnell in Kontakt und es war auch nicht alles so überlaufen. Besonders gefreut habe ich mich, dass ich mich mit dem Kaiser Napoleon und Marschall Blücher unterhalten konnte, sowie Herrn Detilloux Tambour-Major der Musique du 1er Rgt des Grenadiers a Pied de la Garde und Herrn Professor Bragard Historiker bei der Commission Royale des Monuments persönlich kennenlernen durfte. Danke auch an alle anderen Beteiligten für viele nette und interessante Gespräche.

        Für die Teilnehmer gebe ich die Fotos in hoher Qualität kostenlos weiter. Bitte einfach eine kurze Nachricht an mich.

        Ich würde mich über Euren Besuch sehr freuen. Nachfolgend noch einige Bilder aus dem Bildbericht

        Viele Grüße

        Norbert







        Vive l' Empereur !

        Kommentar


        • #5
          Danke für die schönen Impressionen - wobei einige Einheiten ja schon lustig anzusehen sind für 1815.

          Sei's drum, wird für die Teilnehmer bestimmt ein unvergessliches Erlebnis, v.a. heute da viele Medien auf sie schauen.

          Schöne Grüße
          Markus Stein
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar


          • #6
            Hallo Markus,

            ich habe einige Fotos bewusst nicht kommentiert. Auch zu bestimmten teilnehmenden Truppen habe ich mir Kommentare erspart. Ich halte es da wie Du. Danke für Deine Anmerkungen.

            Viele Grüße

            Norbert
            Vive l' Empereur !

            Kommentar


            • #7
              Einmal Daumen hoch und danke für die schönen Impressionen.
              Ich glaube jeder der nur irgendwie eine Uniform der napoleonischen Zeit trägt wollte bei diesem Jahrhundertevent einfach nur dabei sein,
              das können wir doch alle verstehen rost:

              Kommentar


              • #8
                Ligny 2015 - Video ab sofort bei YouTube

                Hallo Forum,

                das Video zu Ligny 2015 ist fertig und kann ab sofort bei YouTube angsehen werden.

                Video Ligny 2015 https://youtu.be/3i30Xr0SjcY

                Leider konnte ich nicht wie bei den Fotos nachträglich störende Personen oder Gegenstände entfernen. Trotzdem habe ich versucht, Foto- und Filmstandorte zu finden, um das nach Möglichkeit auszuschließen. Es ist aber nicht immer gelungen. Auch stören manchmal Windgeräusche. Da das Mikrofon der Nikon empfindlicher ist, als das der Fuji, womit ich sonst gefilmt und fotografiert habe, habe ich den Ton an manchen Stellen komplett auf 0 gezogen und mit etwas Musik unterlegt. Ich war auch sehr begeistert vom Konzert der Musique du 1er Rgt des Grenadiers a Pied de la Garde und hätte noch stundenlang zuhören können. Wen es hier stört, spult eben einfach vor. Das Video beschränkt sich auf Biwak, Centre Général Gérard und Gefechtsnachstellung. Es ist 00:46:33 lang. Ich würde mich freuen, wenn die Freude zu diesen Ereignissen,die ich daran hatte, auch bei Euch ankommt.

                Viele Grüße

                Norbert
                Zuletzt geändert von Norbäär; 28.06.2015, 07:08.
                Vive l' Empereur !

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Norbäär Beitrag anzeigen
                  Ich war auch sehr begeistert vom Konzert der Musique du 1er Rgt des Grenadiers a Pied de la Garde und hätte noch stundenlang zuhören können. Wen es hier stört, spult eben einfach vor.

                  Ich verstehe ja, wen du meinst...


                  Zitat von Norbäär Beitrag anzeigen
                  ...habe ich den Ton an manchen Stellen komplett auf 0 gezogen und mit etwas Musik unterlegt.

                  Ok, es geht darum "Spass" zu haben. Aber trotzdem: Gleich zum Auftakt Lullys "La Marche Française"? Wie kommt das denn rüber? Napoleon als neuer Louis XIV? Oder so...


                  Hier übrigens das Original:

                  https://www.youtube.com/watch?v=FcOkiNLc7qI


                  So, nach dem ersten Schock weiter mit dem Amüsement...

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Tellensohn,

                    danke für Deine Hinweise. Jetzt weiss ich erst, was Du gemeint hast. Ja, das ist natürlich etwas dumm gelaufen. Es ist nur so, dass mir der Sound gefallen hat. Vielleicht lösche ich den Film bei YouTube wieder.

                    Viele Grüße

                    Norbert
                    Zuletzt geändert von Norbäär; 28.06.2015, 16:16.
                    Vive l' Empereur !

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Norbert,

                      Schon ok. Ist einfach dumm, dass du ausgerechnet den Regimentsmarsch der Französischen Garden aus der Zeit des mächtigsten Bourbonen auf Frankreichs Thron erwischt hast (entstanden 1670). Diesen Marsch hat man nach der Auflösung der Gardes Françaises - soviel ich weiss am 1.9.1789 - zur Zeit der Revolution und des Kaiserreichs mit Sicherheit nie mehr gespielt. Vielleicht während der Restauration wieder, aber unter Napoleon sicher nicht. In der Literatur wird explizit erwähnt, dass während der Schlacht von Ligny der Chant du Départ zu hören gewesen sein soll (eine relevante zeitgenössische Quelle hab ich nicht zur Hand). Ist natürlich nichts besonderes, den hört man ja allenthalben irgendwo. Kenne mich nicht aus mit Youtube. Kannst du denn nicht einfach die Eingangsmelodie zu deinem Video ändern, statt alles zu löschen? Wer will denn den vielen Reenactment-Fans den Spass am Betrachten wegen so was verderben? Aber hinweisen musste ich einfach auf die Unstimmigkeit. Sorry.

                      Gruss, T.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Tellenson,

                        vielen Dank für Deine Hinweise. Das ist schon in Ordnung. Ich wünsche mir ja auch Kritik, damit es beim nächsten Mal nicht wieder passiert. Zuerst hatte ich auch einen Sound aus "Waterloo" auf die Soundtimeline geschoben, dann aber blöderweise wieder geändert. Du kannst Sound direkt in YouTube ändern, aber nur mit Sound, den YouTube anbietet - kein Hochladen eines eigenen Sound möglich d.h. Neubearbeitung - ich besitze dafür Magix Video 2014 plus - und neu Hochladen bei YouTube, wobei dann ein anderer Link vergeben wird.

                        Gruß

                        Norbert
                        Vive l' Empereur !

                        Kommentar


                        • #13
                          Ligny 2015 - neue Titelmusik

                          Hallo Forum,

                          für alle, die den Titelsound unpassend finden, gibt es jetzt eine Variante 2. Ich musste allerdings nehmen, was YouTube so frei im Angebot hat

                          Ligny 2015 - 2 https://youtu.be/z6vXg6ajY8Q

                          Gruß

                          Norbert
                          Vive l' Empereur !

                          Kommentar


                          • #14
                            Danke Norbert, ich fand übrigens die erste Version besser.

                            Viele Grüße

                            Gunter

                            Kommentar


                            • #15
                              Und natürlich gibt es immer welche, denen weder die eine noch die andere Version passt...

                              Das "Bessere" ist ja bekanntlich der Feind des Guten...

                              Letztlich also gebührt die Schande den Banausen von YouTube, die von nichts eine Ahnung und deshalb nichts Gutes anzubieten haben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X