Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ausstellung - Auf den Spuren Napoleons im Bergischen Land

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausstellung - Auf den Spuren Napoleons im Bergischen Land

    Vom 30. Juni bis zum 31. August 2019 findet in der Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl in Erkrath eine Ausstellung statt, die den Einfluss Napoleons auf das Bergische Land zeigt.
    Von der Gründung des Großherzogtums Berg über das europaweite Wirken Napoleon Bonapartes bis hin zu Kultur und Handel bietet die Ausstellung viel Wissenswertes und Kurioses aus dieser Zeit, die Europa grundlegend veränderte. Auf die Ausstellungsbesucher warten Kunst und Kitsch, Biografien der Akteure und Zeitzeugen sowie weitere Literatur. Auch an die bergische Armee, welche auf Europas Schlachtfeldern für den Kaiser einen hohen Preis zahlte, erinnern Exponate.
    Am 15. August um 19.15 Uhr wird in einem ausstellungsbegleitenden Vortrag in der Stadtbücherei über das Leben des Millrather Lehrers Friedrich Bernhard Gelderblom, der mit Napoleons Truppen in Russland war, berichtet. Anlässlich der 250. Wiederkehr des Geburtstags von Napoleon stellen dann Hans-Joachim Dietz und Karl-Heinz Kieckers Band 10 der Schriftenreihe Niederbergische Geschichte des BGV Erkrath vor.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Danke für den Hinweis !

    Allerdings beginnt die Ausstellung am 30. Juli.

    Mit Grüßen aus Hochdahl

    Kommentar


    • #3
      Ja, zu blöd. So was passiert natürlich nur in der Endphase der Vorbereitung. Sorry

      Kommentar


      • #4
        Ich bin gespannt auf die Ausstellung und das wohl neu aufgelegte Buch mit den Erinnerungen von Gelderblom. Zur Info, falls es im Düsseldorfer Raum nicht bekannt sein sollte, es gibt von Wilhelm Ritgen (als Berger allerdings aus Münster) einen Memoirenband, der auch im Rahmen von Napoleon online vor mehr als 10 Jahren vorgestellt wurde. Titel: Lebenslauf des Oberstleutnants Wilhelm Ritgen (1789 – 1863). Nach den Erzählungen im Familienkreise zusammengestellt vom jüngsten Sohne August Ritgen.

        Ab wann ist die Ausgabe von Gelderblom zu kaufen (im Onlineshop des BGV ist es noch nicht gelistet)?

        Kommentar


        • #5
          Neuauflage F.B. Gelderböm Wehr- und Lehrstand

          Zitat von Ludwig Hußell Beitrag anzeigen
          Ich bin gespannt auf die Ausstellung und das wohl neu aufgelegte Buch mit den Erinnerungen von Gelderblom. Zur Info, falls es im Düsseldorfer Raum nicht bekannt sein sollte, es gibt von Wilhelm Ritgen (als Berger allerdings aus Münster) einen Memoirenband, der auch im Rahmen von Napoleon online vor mehr als 10 Jahren vorgestellt wurde. Titel: Lebenslauf des Oberstleutnants Wilhelm Ritgen (1789 – 1863). Nach den Erzählungen im Familienkreise zusammengestellt vom jüngsten Sohne August Ritgen.

          Ab wann ist die Ausgabe von Gelderblom zu kaufen (im Onlineshop des BGV ist es noch nicht gelistet)?
          Vielen Dank für Dein Interesse. Der kommentierte Faksimile-Druck von F.B.Gelderblom "Lehr- und Wehrstand" ist ab sofort erhältlich beim
          Bergischen Geschichtsverein Abt. Erkrath, Dr. Hans-Joachim Dietz Email achimme.dietz@t-online.de bestellbar. Ritgens kann ich übrigens auch empfehlen.
          Zuletzt geändert von Karl-Heinz Kieckers; 25.07.2019, 10:10. Grund: Tippfehler

          Kommentar


          • #6
            ... und hier nun einige Bilder zur Ausstellung als Appetitanreger
            Angehängte Dateien

            Kommentar

            Lädt...
            X