Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Colonel Wall

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Colonel Wall

    Zur Frage von Gareth Glover im Napoleon Series Forum:

    http://www.napoleon-series.org/cgi-b...read;id=176394


    Evtl. Don Santiago Wall, Oberst, dann Brigadier der Kavallerie?


    Sein Chef 1813: Don José San Juan, General der Kavallerie (vgl. de Schépeler, Histoire...). Beide werden hier genannt:

    https://books.google.ch/books?id=8yd...20wall&f=false

    1815 Brigadier und Ritter des Santiago-Ordens:

    https://books.google.ch/books?id=_-P...gadier&f=false

    1821 stellvertretender Kommandeur der Reales Carabineros:

    https://books.google.ch/books?id=2qs...oronel&f=false

    Wäre dann also ein Spanier, kein Brite.

  • #2
    @ Sans Souci

    Danke fürs Weiterleiten

    Es gibt vielleicht noch eine weitere Möglichkeit, wie ich gerade sehe, und zwar den im Verzeichnis der Santiago-Ritter gleichfalls erwähnten Bruder: Simón Wall. Auch Santiago-Ritter und gleichfalls Oberst, nämlich des Regiments Dragones del Rey. Diesen Rang scheint er jedenfalls um 1815 bekleidet zu haben:

    https://books.google.ch/books?id=_-P...agones&f=false

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht sollte man noch anfügen, dass die beiden Herren väterlicherseits irischer Abstammung waren. Ihr Vater, geboren in Irland, war der Cousin dieses illustren Herrn, der es mit den Briten durchaus recht gut konnte:

      https://en.wikipedia.org/wiki/Ricardo_Wall

      An den nötigen Sprachkenntnissen, um mit britischen Offizieren zu parlieren, hat es ihnen also wohl nicht gefehlt. Ob der gesuchte Colonel Wall einer von ihnen war, weiss ich natürlich auch nicht, aber wenn ich sage "Spanier, nicht Briten", dann heisst das nicht, dass sie sich mit den Briten nicht hätten bestens unterhalten können...

      Kommentar

      Lädt...
      X