Napoleonsberg???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Bataaf
    Erfahrener Benutzer
    Sous-Lieutenant
    • 06.03.2007
    • 368

    Napoleonsberg???

    Was wird hier mit Napoleonsberg gemeint?, es geht hier nicht um ein geographisches Objekt!

    Siebenter Titel. Einkünfte der Stadt Venedig. 42) Die Munizipalität von Venedig wird ihre gewöhnlichen und ausserordentlichen Ausgaben bestreiten: . . . . c) Ein jährliches Einkommen von 500,000 Lire, die sogleich auf dem Napoleonsberg für die Kapitalien einzuschreiben sind, die von den Anstalten der öffentlichen Wohlthätigkeit, von den Almosen-Instituten und den in den exvenezianischen Ländern noch immer existirenden Korporazionen besessen werden. Gedachter Berg wird sogleich in die Rechte der gedachten Anstalten, Institute und Korporazionen treten, für alle Güter, die in Unserm königl. Dekrete vom 28. Julius 1806 angegeben sind.

    Quellen WienerZeitung 20. Januar 1807
  • Sans-Souci
    Erfahrener Benutzer
    Major
    • 01.10.2006
    • 1874

    #2
    Italienisch monte heißt Berg, aber auch Leihanstalt. Eine im Jahre 1802 gegründete Bank, die alle öffentlichen Anleihen, Schuldverschreibungen etc. der Cisalpinischen Republik verwalten sollte, wurde am 17. Juni 1805 in Monte Napoleone umbenannt, damit die Verknüpfung mit dem Namen des Königs von Italien für mehr Vertrauen in diese Bank sorgen sollte.

    Der Sitz der Bank war in dem - ich weiß nicht wann - nach der Bank umbenannten Palazzo del Monte in Mailand, der heute noch so heißt.

    Kommentar

    • Bataaf
      Erfahrener Benutzer
      Sous-Lieutenant
      • 06.03.2007
      • 368

      #3
      Sehr schön, denn Google hat mir nicht viel weiter helfen können. Viele, sehr viele Berge aber kein Institut.

      Kommentar

      Lädt...
      X
      😀
      😂
      🥰
      😘
      🤢
      😎
      😞
      😡
      👍
      👎