Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gruß aus Hessen!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gruß aus Hessen!

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Ich habe hier leider kein Vorstellungsforum gefunden.
    Also mache ich das hier ganz kurz.



    Ich bin die Elwetritsche und komme aus dem hessischen Rhein-Main-Gebiet.
    Wie man unschwer an meinem Nick erkennen kann komme ich ursprünglich aus Rheinhessen.

    Ich bin 53 Jahre alt, geschieden und habe 2 erwachsene Kinder und 2 Enkelkinder.

    Ich bin gelernte Industriekauffrau und war die letzten 7 Jahre als Nachtkurierfahrerin tätig. Seit dem 1.1.13 bin ich wieder arbeitssuchend.





    Und ich bin süchtig ...


    ... nach Ahnenforschung.

    Vor etwa 25 Jahren hat mein Vater bereits einen Stammbaum erstellt und mir auch ein Exemplar geschenkt.

    Jahrelang stand der Ordner einfach nur im Regal herum.
    Vor etwa 6 Monaten hat eine Userin in einem anderen Forum einen Thread über die bucklige Verwandtschaft erstellt.
    Da dort auch ein kostenloses Programm zum Erstellen eines Stammbaumes vorgestellt wurde, habe ich mir dieses heruntergeladen. Das war dann sozusagen mein Untergang.

    Seither bin ich am Suchen, Forschen, Ergänzen, Einfügen und und und.
    633 Personen habe ich bis jetzt in meinen Stammbaum eingetragen.

    Ich habe mich in Genealogieforen angemeldet, suche nach Namensherkünften, Wikipedia und Google sind meine besten Freunde, in diversen Chats unterhalte ich mich mit jedem der es wissen und nicht wissen will über Ahnenforschung. Habe sogar schon 2 Chatbekanntschaften angefixt.

    So oft wie in den letzten Monaten habe ich noch nie mit meinem Vater telefoniert.
    Ich unterhalte mich mit meinen noch lebenden Verwandten, interviewe sie. Lasse mir Anekdoten aus dem Leben der Familien erzählen.

    Laut den Usern in den Ahnenforen lässt es zwar meistens über den Sommer etwas nach, aber im Herbst/Winter kommt die Sucht wieder voll zum Ausbruch.
    Sollte ich jetzt bei dem einen oder anderen hier im Forum Interesse geweckt haben – Vorsicht! Wenn man einmal angefangen hat, kann man wirklich nicht mehr damit aufhören!
    Liebe Grüße
    Elwe

    Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

  • #2
    Willkommen und einen herzlichen Gruss in die alte Heimat!
    (Wer weiss, vielleicht sind wir ja verwandt? )

    Gruss, muheijo

    Kommentar


    • #3
      Danke muheijo!

      Wer weiß?
      Wie klang es schon bei einem bekannten Automobilhersteller:
      "Nichts ist unmöglich ...!"
      Liebe Grüße
      Elwe

      Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von elwetritsche Beitrag anzeigen
        Wie klang es schon bei einem bekannten Automobilhersteller:
        "Nichts ist unmöglich ...!"
        Als Lokalpatriot gibt's fuer mich natuerlich nur einen Automobilhersteller: Opel.

        Gruss, muheijo

        Kommentar


        • #5
          Es gibt noch mehr Rheinhessen hier? Auch wenn es mich inzwischen nach Südhessen verschlagen hat (fast schon Bayern - ich kann von hier aus die Grenze sehen) sende ich einen lieben Gruß.
          Ja, Ahnenforschung ist was Tolles. Die Familie meines Mannes ist komplett bis ins 13. Jhd zurückverfolgt und ich finde es sehr spannend die Ordner zu durchforsten und die Geschichten zu lesen.
          Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

          Kommentar


          • #6
            Ei, lauder Hesse hier! Is des schee!
            Isch bin aah in Südhesse geborn un uffgewachse, leb jetz awwer schun seit iwwer zwansisch Jahn im Exil. Awwer 'n Hess, des werd isch ewisch bleiwe!




            Am schönsten ist die Heimat natürlich dann, wenn man in sie zurück kehren kann...


            Viele Grüße,
            gnlwth
            Talleyrand - der Mensch und die Persönlichkeit

            Kommentar


            • #7
              Hallo Marie und gnlwt!


              Gleich ob Hesse, Rheinhesse, Rhein-Main-Hesse, Südhesse - unsere Gegend hier ist die schönste!

              Ich freue mich sehr, dass hier noch mehr "~Hessen" anzutreffen sind.
              In anderen Foren bin ich da oft etwas einsam.

              Und muheijo, recht hast Du.
              Obwohl ich gestehen muß, dass ich zur Zeit nach 5 Opel einen Ford fahre.
              Liebe Grüße
              Elwe

              Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von elwetritsche Beitrag anzeigen
                Obwohl ich gestehen muß, dass ich zur Zeit nach 5 Opel einen Ford fahre.
                Bei mir ist es ein Kia Rio, aber ich glaube immerhin das Design kommt aus Suedhessen.
                Wie auch immer, meine ersten 3 Autos waren Kadett C Coupés, es gibt kaum schønere Autos. Was soll man als geb. Ruesselsheimer auch sonst sagen?

                Gruss, muheijo

                Kommentar


                • #9
                  Herkunft

                  Hallo an Alle!
                  Ich bin zwar Österreichischer Nationalität aber seinerzeit in Baden-Baden geboren (Dienstaufenthalt von Vater).
                  Ist vielleicht hier im Forum Einer aus der Gegend???

                  Irene.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo muheijo!

                    Du wirst mir immer sympathischer! rost:
                    Ein C-Kadett Coupe war auch mein allererstes Auto!
                    Ich habe es so geliebt.

                    Gruß in die direkte Nachbarschaft
                    Elwe
                    Liebe Grüße
                    Elwe

                    Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Irene!

                      Du bist ja auch noch nicht lange hier, also einen lieben Gruß von Neuling zu Neuling!

                      Irene, um andere Badener zu finden ist es vielleicht besser, selbst einen Vorstellungsthread zu eröffnen? rost:

                      Und denke daran, dass Du Badener suchst und nicht Badenser.
                      Bei letzterem Ausdruck könntest Du eventuell geteert und gefedert werden.
                      Liebe Grüße
                      Elwe

                      Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Rüsselsheim und Groß-Gerau? Ich komme ursprünglich aus Mainz auch wenn das natürlich Rheinland Pfalz ist und nicht Hessen (und damit ja was völlig anderes).
                        Hätte ja nicht gedacht, dass so viele hier aus meiner Heimat kommen. (Ich hatte allerdings nie einen Opel - aber mein damaliger Freund hatte auch einen C-Kadett ).
                        Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Marie Beitrag anzeigen
                          Ich komme ursprünglich aus Mainz auch wenn das natürlich Rheinland Pfalz ist und nicht Hessen (und damit ja was völlig anderes).
                          Mainz? Das heisst Mayence und ist Frankreich!
                          Ich mag jedenfalls Mainz lieber als Darmstadt, Frankfurt oder Wiesbaden.
                          Eine Einkehr in den Eisgrub tæt mir mal wieder gefallen. rost:

                          Gruss, muheijo

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo,

                            hahah - ich mag es kaum sagen, aber ich bin tatsaechlich in Gross-Gerau geboren. Das allerdings nur, weil der Frauenarzt meiner Mutter meinte, das Krankenhaus da sei besser als das in Darmstadt, wo meine Eltern damals wohnten. Ich faende nun, dass Darmstadt sich im Pass besser machen wuerde als GG, aber nu... ist beides nicht Paris oder London.

                            Opel (Astra) bin ich auch mal sieben Jahre lang gefahren, bin dann aber - obwohl des Obbelaudo subber war - wieder zu VW zurueckgekehrt... Der Opel ist der Abwrackpraemie zum Opfer gefallen, haette es die nicht gegeben, wuerde ich ihn vielleicht heute noch fahren (obwohl er damals schon 15 Jahre alt war).

                            Viele Gruesse,
                            gnlwth
                            Talleyrand - der Mensch und die Persönlichkeit

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von muheijo Beitrag anzeigen
                              Mainz? Das heisst Mayence und ist Frankreich! .
                              Ja, natürlich, wie konnte ich das vergessen - Departement Donnersberg.

                              Zitat von muheijo Beitrag anzeigen
                              Ich mag jedenfalls Mainz lieber als Darmstadt, Frankfurt oder Wiesbaden.
                              Ja nun, Wiesbaden geht gar nicht

                              Zitat von muheijo Beitrag anzeigen
                              Eine Einkehr in den Eisgrub tæt mir mal wieder gefallen. rost:

                              Gruss, muheijo
                              Oh ja, das wär doch mal was rost: Hach, ich würde immer noch gerne zurückgehen...
                              Zuletzt geändert von Marie; 19.09.2013, 17:40.
                              Die beste Möglichkeit Wort zu halten ist, es nicht zu geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X