Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Napoleons Spuren in der Provence

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Napoleons Spuren in der Provence

    Hallöchen

    Weiß nicht, ob mein Beitrag hier richtig ist, aber ich versuchs trotzdem mal

    Ich fahre nächsten Monat im Rahmen einer Studienreise für eine Woche in die Provence. Wir werden voraussichtlich Orange, Avignon, Pont du Gard, Ginés, Stes-Maries-de-la-Mer, Salin-de-Giraud, Roussillon, Les Baux, Arles, Aigues Mortes, Les Antigues in St.-Rémy und die Ruinen von Glanum besichtigen.

    Ich frage mich nun, ob Napoleon in den o.g. Städten seine Spuren hinterlassen hat? Hat er sie vielleicht sogar besucht? Gibt es dort irgendwelche Museen o. Denkmäler, die an ihn erinnern?

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte

    Liebe Grüße, Sandra

  • #2
    Tja, die Camargue und die Provence, durch die Ihr fahrt (Neid ) ... ist nicht so viel von "Napoleon berührt" worden ... und seinen denkwürdigen Triumphweg nach der Rückkehr von Elba, ausgehend von Cannes über Digne, Grenoble und Lyon nach Paris, streift Ihr auch nicht.

    Einzig Avignon bietet immerhin eine Hinweisplakette ... denn dort hat Napoleon seine kurze "belletristische" Karriere beginnen wollen, und zwar in der rue Joseph-Vernet 21-23 bis; dort hängt eine Gedenkplakette, die an Napoleons (damals noch Napoleone Buonaparte) Aufenthalt im August 1793 erinnert, als er dort auch das Stück Souper de Beaucaire verfasst hat.

    Ansonsten genieße die "napoleonfreie" Landschaft dort, die imposanten Römischen Gedenkstätten und - aus militärischer Hinsicht interessant - den versteppten "Hafen" von Aigues-Mortes (touristisch SEHR gut erschlossen) ... und in Arles natürlich das Café de nuit, das Van Gogh so berühmt gemacht hat.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar


    • #3
      Schade das Ihr nicht nach Salon de Provence kommt.
      Dort hat es eines der grössten Napoléon Museen die es gibt.

      Grüse vom Voltigeur

      Kommentar


      • #4
        So etwas habe ich leider schon befürchtet
        Naja, wenigstens kann ich mich auf die Suche nach der Gedenktafel machen

        @Voltigeur: Meinst du das "Musée de l'Empéri"?

        Fürchte allerdings, dass wir es nicht nach Salon de Provence schaffen. Das Programm ist auch so schon ziemlich straff...

        Trotzdem, vielen Dank

        Liebe Grüße, Sandra

        Kommentar


        • #5
          Richtig, genau das meine ich.
          Das Museum ist schon für sich alleine eine Reise wert.

          Grüsse vom Voltigeur

          Kommentar

          Lädt...
          X