Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: noch ein Quiz

  1. #11
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    342

    Standard

    jetzt bin ich verwirrt, dem lützower corps wurde doch gestattet eine abtlg . kosaken aufzustellen...aber die unterschrift 1815?
    Ein Soldat kann seinen Kopf verlieren, aber niemals einen Knopf!

  2. #12
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.565

    Standard

    Hast Du mehr Infos zu diesen "Lützower Kosaken" ? Quellenbelege ?

    Ich dachte bisher, daß dem Freikorps im Feldzug an der Niederelbe zwar hin und wieder einige ganz normale russische Kosaken zugeteilt gewesen waren, daß es aber keine eigene, administrativ zum Freikorps gehörige Kosakenabteilung gab ?

    Um Lützower Kosaken, falls es sie gab, handelt es sich bei der Abbildung hier jedoch auch nicht.

  3. #13
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    342

    Standard

    wahrscheinlich sind es die russischen...., tja...muss echt passen!

    am 3. Februar 1813 erließ der preußische König Fr.Wilhelm III. den „Aufruf zur Bildung freiwilliger Jägerkorps“. Bereits am 9. Februar baten die Majore v.Lützow, v.Petersdorf und v.Helden um die Aufstellung eines freiwilligen Jägerkorps. Am 18. Februar, durch Unterstützung des preußischen Generalstabschefs v.Scharnhorst, bewilligte der König die Aufstellung eines Jägerkorps – größtenteils aus Ausländern (Nichtpreußen) bestehend, die sich selber kleiden und außerhalb der preußischen Linienregimenter zum Einsatz kommen sollten. Nur Waffen stellte der Staat zur Verfügung. Weiterhin wurde dem Korps eine Kompanie Tiroler Schützen sowie eine Abteilung Kosaken beigefügt.
    Ein Soldat kann seinen Kopf verlieren, aber niemals einen Knopf!

  4. #14
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    342

    Standard

    mir würden nur -platoffsche- o. -tettenbornsche kosaken- einfallen...aber die kartusche düngt mich gar stutzig..
    Ein Soldat kann seinen Kopf verlieren, aber niemals einen Knopf!

  5. #15
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.565

    Standard

    Dein Zitat zu den Lützower Kosaken klingt nach Wikipedia oder ähnlichem. Hast Du auch eine vernünftige gedruckte Quelle (die ihrerseits wieder Quellenangaben hat) zu diesen Lützower Kosaken ?

    Sowohl Bildunterschrift wie auch das Monogramm FWR (und natürlich mein aus einem Buch geschöpftes Zusatzwissen) deuten daruf hin, daß es sich bei dem Quiz-Kosaken um einen preußischen Soldaten handelt.

  6. #16
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    342

    Standard

    ne, hab ich nicht....jedenfalls nicht hier.
    ja..habs gelesen,.
    .. das macht es ja schwierig..?) so einen kartuschkasten hab ich noch nicht gesehen....!
    Ein Soldat kann seinen Kopf verlieren, aber niemals einen Knopf!

  7. #17
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    214

    Standard

    ich kenne nur zwei Preuß. Kosakeneskadronen, die des Regiments leichte Garde Kavallerie und die freiwilligen Jäger der Garde du Corps...

  8. #18
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.565

    Standard

    Es gab 1813 nachweislich noch mindestens drei weitere als Kosaken gekleidete preußische Eskadronen, von denen bis 1815 sehr wahrscheinlich nur noch diese eine hier abgebildete übrig blieb.

    Dieser Quiz ist nicht durch Wiederkennen ("Hab ich schon mal in Buch XY gesehen!") lösbar, aber man kann sich durch Indizien der Lösung zumindest annähern.
    Geändert von Sans-Souci (25.05.2008 um 20:41 Uhr)

  9. #19
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    186

    Standard

    1. Eskadron, 2. neumärkisches Landwehr Kavallerie Regiment, Kommandeur Major Graf von Haslingen ??
    Begründung: Ich weiss, das beide neumärkischen Landwehrregimenter die 1. Eskadron als Kosaken uniformiert hatte, und im Band 3 Großer Generalstab steht für Juni 1815 ein "Major Graf von Haslingen" als Eskadronsführer der 1. Eskadron.
    Darüber hinaus stimmt auch die Abzeichenfarbe.
    Herbert

  10. #20
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    186

    Standard

    ich sollte vielleicht anfügen, das ich NICHT weiss, ob diese beiden Eskadrons auch 1815 noch als Kosaken uniformiert waren

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •