Ergebnis 1 bis 10 von 93

Thema: NapoleonWiki

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.127

    Standard NapoleonWiki

    Ich veröffentliche ja immer wieder etwas im NapoleonWiki - primär wichtige Kalenderdaten - aber beim Stöbern bin ich jetzt sehr positiv überrascht worden, dass v.a. ein User dort zahlreiche Artikel publiziert.

    Schaut mal unter www.napoleon-net.de nach und ruft vielleicht mal unter den "Spezialseiten" den Bereich "Alle Artikel" auf ... ich kann mich nur über die Fleißarbeit bedanken, die sich primär auf alte Werke stützt.

    Wer hier selbst mitarbeiten möchte, ist natürlich herzlich eingeladen.

    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    176

    Standard

    Ich habe mich mal bei der Napeoleon-Wiki angemeldet, vielleicht kann ich was beisteuern (und wenn es nur Lektorat sein sollte).

    Sicher ist der User sehr fleißig gewesen, aber einfach nur alles aus alten Enzyklopädien abschreiben? Gerade die alten Bücher enthalten immer wieder nicht-neutrale Formulierungen. Aber das sollte doch ein Grundsatz sein, Neutralität. Auch, dass er alles in der alten Rechtschreibung von damals wiedergibt, finde ich persönlich nicht gut, denn auch das gehört zu einem Lexikon: richtiges Schreiben, nach aktuellen Maßstäben. Oder soll es ein Anno-Dazumal-Lexikon werden? Kann ja durchaus beabsichtigt sein.

    Ich glaube trotzdem, dass es eine Wiki nach möglichst neuem Stand werden soll, und nicht eine mit dem Stand von 1816. Oder sehe das falsch?
    Adrienne-Louise-Hervé Carbonnel de Canisy

    "Ein jeder soll nach seiner Fasson selig werden." Friedrich II von Preußen

  3. #3
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Delft
    Beiträge
    253

    Standard

    Ja, leider Falsch. Es gibt Wikipedia, mit reichlich viel Info über die Zeit von Napoleon.

    Aber viel Info aus der Zeit von Napoleon wird man dort vergeblich suchen. Berlin anno 1806 findet man nicht bei Wikipedia.
    Meine Absicht ist ein Bild zu malen, wobei Napoleon nicht Tod und begraben ist. Er soll leben, und mit ihm die Epoche.

    Die Mediawiki-engine ist nur ein Medium um die alten Teksten auf moderne Weise zu erkunden.

    So weit eine kurze Reaktion, denn Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Meine Kenntnisse reichen grad die alte Teksten zu kopieren.

    Meine Absicht war erstmal ein Jahr an das Projekt zu arbeiten, vor es an die Offentlichkeit zu geben, wobei ich erstmal die Grundlage legen muss (die Encyclopedie entnommen), aber auch die verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten erprobe (Zeitschriften, Bücher, Zeitungen).

  4. #4
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Delft
    Beiträge
    253

  5. #5
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Delft
    Beiträge
    253

    Standard

    Die Arbeit geht immer weiter voran.

    Jetzt gibts bereits eine menge Bulletins aus den Jahren 1806 und 1809.

    http://napoleonwiki.de/index.php?tit...mee_%281806%29 u.s.w.

    http://napoleonwiki.de/index.php?tit..._und_Literatur u.s.w.

    Auch gibt es bereits Kalender von 1793, 1795 und 1796 und 1805 von mir eingestellt.

    http://www.napoleonwiki.de/index.php...lle_Ereignisse

    Von 1813 gibt es Monatskalender:

    http://www.napoleonwiki.de/index.php?title=Januar_1813 u.s.w.

    Mfg Bataaf
    Geändert von Bataaf (06.01.2011 um 13:53 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.602

    Standard

    Ohne Zweifel mit sehr viel Fleiß gemacht - ich hab mir mal Baylen angesehen - der Artikel beschreibt die Allgemeinsituation gut - aber dann wir doch das Ende wesentlich vereinfacht, Vedel hat nicht an Ort und Stelle kapituliert sondern sich erst mal zurückgezogen.

    Er war dann auch außer Reichweite der Spanier und beugte sich nur den "Wunsch" Duponts auch zu kapitulieren - weil ansonsten seine eigenen Leute masakriert werden würden.

    Gerade das Einbeziehen der 2 nicht abgeschnittenen Divisionen - die eigentlich schon entkommen waren - macht die ganze Geschichte um Dupont so umstritten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •