Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Die Marschälle Napoleons

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    89

    Standard Die Marschälle Napoleons

    Hallo,

    da ich mich sehr für Personengeschichte interessiere, wollte ich einmal nach Biographien über Napoleons Marschälle fragen. Die Lage auf dem deutschen Literaturmarkt ist da ja eher schlecht, aber auch in England sieht es nicht soo gut aus, wie man vermuten mag.
    Vielleicht können die Exopperten hier mir ein paar Tips geben, was wrklich lesenswerte Werke sind.

  2. #2
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Da kenn ich nur Dunn - Pattison : Napoleon's Marshals

    Das steht nachdem ich es gelesen habe - 20 Jahr in Regal.

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Da kenn ich nur Dunn - Pattison : Napoleon's Marshals

    Das steht nachdem ich es gelesen habe - 20 Jahr in Regal.

  4. #4
    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    89

    Standard

    Hallo Hans Karl,

    ich dachte mehr an Spezialbiografien. Trotzdem danke für den Tip.
    Eine gute deutsche ist m.E. Klitschers Ney-Biografie. Mal schauen wie die neue zu Bernadotte ist.

  5. #5
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    die von Girod de l'Ain ist super - halt in Französisch.

  6. #6
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    178

    Standard

    Hallo HKDW,

    den Girod de l'Ain gibt es doch auch auf Deutsch??? Oder ist das eine andere Ausgabe.

    Zu Bernadotte gibt es wirklich einige:

    • Jörg-Peter Findeisen: Jean Baptiste Bernadotte. Revolutionsgeneral, Marschall Napoleons, König von Schweden und Norwegen. Katz, Gernsbach 2010, ISBN 978-3-938047-48-4.
    • Clemens Amelunxen: Jean-Baptiste Bernadotte. Marschall Napoleons – König von Schweden. Heymann, Köln u. a. 1991, ISBN 3-452-22228-4.
    • Dunbar P. Barton: Bernadotte. (1763–1864). Plon, Paris 1983, ISBN 2-228-13320-5.
    • Fritz Corsing: Jean Baptiste Bernadotte. Biographie. Neff, Wien 1960.
    • Gabriel Girod de l'Ain: Jean Baptiste Bernadotte – Bürger, französischer Revolutionsgeneral, schwedisch-norwegischer König. Verlag des Südkurier, Konstanz 1989, ISBN 3-87799-081-9.
    • Torvald T. Höjer: Carl XIV Johan. Norstedt, Stockholm.
      • 1. – Den franska tiden, 1939.
      • 2. – Kronprinstiden, 1943.
      • 3. – Konungstiden, 1960.

    • Arthur E. Imhof: Bernadotte. Französischer Revolutionsgeneral und schwedisch-norwegischer König. Musterschmidt, Göttingen 1970, ISBN 3-7881-0055-9.
    • Hans Klaeber: Marschall Bernadotte, Kronprinz von Schweden. Perthes, Gotha 1910.
    • Karl Marx: Bernadotte. In: The New American Encyclopedia. 1857, Band 3, direktverweis
    • Friedrich Wencker-Wildberg: Bernadotte, Soldat, Marschall, König. Der Lebensroman eines Glückskinds der Revolution. Oestergaard, Berlin-Schöneberg 1935.


    Quelle: Wikipedia.
    Wobei Barton im Englischen sowohl eine Zusammenfassung als auch eine 3-bändige ausführliche hat.

    In Wikipedia gibt es auch weitere Hinweise. So z.B. Murat:
    Marcel Dupont: Murat. Cavalier, Maréchal de France, Prince et Roi. Editions Copernic, Paris 1980, ISBN 2-85984-050-8.

    Wobei ich das auch auf Deutsch habe.

    Und Davouts englische bzw. französische:

    • Pierre Charrier: Le maréchal Davout. Edition Nouveau Monde, Paris 2005, ISBN 2-84736-111-1.
    • John G. Gallagher: The iron marshal. A biography of Louis N. Davout. Greenhill Books, London 2000, ISBN 1-85367-396-X.
    • Frédéric Hulot: Le maréchal Davout. Pygmalion, Paris 2003, ISBN 2-85704-792-4.

    Es gibt auch eine über Soult, aber die finde ich nicht ganz so gelungen...

    Albrecht Finck von Finckenstein, Axel Fuesers: Napoleons Marschall Soult und Louise Berg. Wallstein-Verlag, Göttingen 2005, ISBN 3-89244-897-3.

    Poniatowski:
    Jan Dobraczynski, Vor den Toren Leipzigs. Leben und Tod des Józef Poniatowski. Berlin 1985

    und MacDonald ist eine im VRZ-Verlag erschienen...

    Ich hör jetzt aber mal auf mit dem Kommentar, dass ich Findeisens Bernadotte-Biografie klasse finde, allerdings ist sie für mich eher ergänzend bzw. etwas zu wissenschaftlich für die meisten. Da wäre Klaeber, Barton, Wencker-Wildberg oder halt Girod de l'Ain besser.

    Liebe Grüße

    Lutz
    Geändert von Lutz Langer (23.06.2010 um 18:06 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    735

    Standard Liste von Memoiren und Biografien von Franzosen

    Siehe www.Napoleonzeit.de -> Memoiren / Biografien -> Frankreich

    Gruß, Tom

  8. #8
    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    89

    Standard

    Vor den Toren Leipzigs ist leider ein Roman und noch dazu leider kein sonderlich guter. Habe ich, gibts auch günstig im netz, muss man aber wirklich nicht gelesen haben.

  9. #9
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    178

    Standard

    Gut dass Du das sagst... hab es hier irgendwo rumfliegen, hatte mich aber nach dem billigen Ebay-Kauf nicht wirklich zum Lesen gereizt.

    Was spricht eigentlich gegen die Marschall-Zusammenfassungen? Oder erhoffst Du Dir detailliertere Infos von Einzelwerken?

    LG Lutz

  10. #10
    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da ich mich sehr für Personengeschichte interessiere, wollte ich einmal nach Biographien über Napoleons Marschälle fragen. Die Lage auf dem deutschen Literaturmarkt ist da ja eher schlecht, aber auch in England sieht es nicht soo gut aus, wie man vermuten mag.
    Vielleicht können die Exopperten hier mir ein paar Tips geben, was wrklich lesenswerte Werke sind.
    Hallo,

    hier mal ein paar Links:

    http://books.google.de/books?id=ArlB...adotte&f=false

    http://books.google.de/books?id=cZ1A...page&q&f=false

    http://books.google.de/books?id=TiA6...page&q&f=false

    http://books.google.de/books?id=nUEH...page&q&f=false


    sind schon sehr ältere Werke aber vielleicht doch nützlich ....

    Die beide zu Moreau sind meines Wissens die einzigen, die je in deutsch erschienen sind ...?

    Grüße
    excideuil

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •