Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Uniformserie Sachsen 1811

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard Uniformserie Sachsen 1811

    So, dank Gunters Hinweis habe ich die erste Bildlieferung der SLUB erhalten und kann heute schon die erste Serie Sachsen in deren Neumontierung ab 1810/11 zeigen.

    Aber schaut selbst unter http://www.napoleon-online.de/html/s...811_corps.html

    Mittlerweile haben wir ja schon einige interessante Quellen zu den Sachsen online verfügbar

    Markus Stein

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Hübsch. Aber war das Blau der Husaren zu diesem Zeitpunkt tasächlich so dunkel ? Oder hat der Kolorist nur nach einer Text-Beschreibung gemalt ?

  3. #3
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard

    Zitat Zitat von Sans-Souci Beitrag anzeigen
    Aber war das Blau der Husaren zu diesem Zeitpunkt tasächlich so dunkel ? Oder hat der Kolorist nur nach einer Text-Beschreibung gemalt ?
    Ich denke auch, dass das Blau zu dunkel getroffen wurde ... ob hier eine Kolorierung anhand einer textlichen Beschreibung vorliegt kann ich nicht sagen; im mir als Photos vorliegenden gesamten Heft ist nur die Liste der dargestellten Typen enthalten. Ich glaube aber, dass diese Serie von einem Augenzeugen angefertigt wurde - was aus meiner Sicht auch dafür spricht, dass diese Serie bis dato nur in Dresden nachgewiesen wurde (und ich habe schon einige Bibliothekskataloge umgewälzt und mit diversen Bibliothekaren in Deutschland gesprochen).

    Markus Stein

  4. #4
    Avatar von Gunter
    Gunter ist offline Erfahrener Benutzer Chef de Bataillon
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.418

    Standard

    Soweit ich weiß stammen bisher veröffentlichte Tafeln aus der Serie alle aus dem SLUB-Bestand. Um so besser, dass dieses einzigartige Werk hier einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Nochmal was anderes, das "C.B." auf der 2. Tafel gibt mir zu denken. Könnte es sein, dass Christoph Bommer, nach neueren Erkenntnissen der Urheber des "Camp de Dresde" auch diese Serie geschaffen hat? Vom Stil her könnte es ja durchaus hinkommen. Was meint ihr?

  5. #5
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard Christoph Bommer?

    Ich habe von einem C. Beyer (oder Bayer) gehört ... aber noch keinen Beleg dafür ... Dein Hinweis auf Bommer ist richtig gut, denn der Stil ist wirklich sehr ähnlich!

    Mal sehen, was die Leute sagen, die das Original Camp de Dresde schon begutachten konnten.

    Markus Stein

  6. #6
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard Nun auch der zweite Teil veröffentlicht

    Dank eines Privatsammlers konnte ich nun auch die zehn Tafeln des zweiten Heftes veröffentlichen ... die Serie befindet sich jetzt aber im Uniformenportal unter http://uniformenportal.de/index.php?/category/111
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •