Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 78 von 78

Thema: Michel Ney

  1. #71
    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    78

    Standard

    ICH habe NUR deutsche Bücher, wahrscheinlich hast Du mich mißverstanden! Russisch kann ich nur noch lesen,wenig verstehen, hatte nur eine drei in der Schule.

  2. #72
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    632

    Standard

    Hallo Lavalette,

    KDF scheint Dich falsch verstanden - ich habe keine Abqualifizierung in Deinen Posts gelesen.

    Ich fand den Thread bisher recht amüsant.
    Und viel gelacht habe ich über den Schinken des Pastors.
    Auch dort ist von Schrift-Sachverständigen die Rede gewesen.
    Das soll den Büchern wohl einen Hauch von Wissenschaftlichkeit geben.
    Wie Du schon gesagt hast: eine neckische Geschichte

    Das Buch von Blythe gibt zumindest einen Namen (Carvaloh), und der ist nicht ersponnen,
    lässt sich nachprüfen und hat Substanz.
    Vielen Dank dafür.
    Schade, dass der eigentliche Unterschriftenvergleich nicht detailliert beschrieben wird.
    Gerade wo meine Neugier geweckt...
    Geändert von Mephisto (10.01.2012 um 22:14 Uhr)
    Gruß
    Mephisto

    "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
    nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807

  3. #73
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    632

    Standard

    Witzig-…was man findet, wenn man weiss, wonach man sucht…und die Neugier nagt...

    Tatsächlich hat der liebe Pastor die Expertise von Carvalho abgedruckt! (S.157)
    Sie ist datiert mit 05.04.1894 und ohne Unterschrift.
    Adressiert ist sie an Thomas Whittaker, den Verleger des Buches.
    Carvalho hält sich kurz.
    Er bestätigt den Erhalt von 8 Originalen, von denen jeweils 4 Seiten, von denen BEHAUPTET wird,
    dass sie vom Marschall sind, nach seiner Meinung von der gleichen Person geschrieben worden sind wie jene 4 Seiten,
    von denen BEHAUPTET wird, sie sind von P.S. Ney.
    [„…the four pages purporting to be those of… “]

    Die Authentizität der Vorlagen wird weder von Carvalho noch vom Pastor bestätigt, belegt, hinterfragt.
    Leider geht der Pastor auch nicht auf die Details der Übergabe/Prüfung ein.
    (Welche Dokumente wurden übergeben? Sind es jene, die abgedruckt sind? Woher sind sie? etc…)

    Also nicht viel weiter gekommen…
    Geändert von Mephisto (11.01.2012 um 01:18 Uhr)
    Gruß
    Mephisto

    "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
    nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807

  4. #74
    KDF10 ist offline Erfahrener Benutzer Chef de Bataillon
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von Lavalette Beitrag anzeigen
    ICH habe NUR deutsche Bücher, wahrscheinlich hast Du mich mißverstanden! Russisch kann ich nur noch lesen,wenig verstehen, hatte nur eine drei in der Schule.
    Dann habe ich dich mißverstanden und bitte um Entschuldigung. Eine drei ist doch toll, verglichen mit meiner fünf in französisch.
    Geändert von KDF10 (11.01.2012 um 17:43 Uhr)

  5. #75
    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    78

    Standard

    Entschuldigung gerne angenommen! Vergiß bitte die PN oder lese sie erst gar nicht!

  6. #76
    KDF10 ist offline Erfahrener Benutzer Chef de Bataillon
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von Lavalette Beitrag anzeigen
    Entschuldigung gerne angenommen! Vergiß bitte die PN oder lese sie erst gar nicht!
    Naja, löschen kann man erst, wenn man die PN geöffnet hat. Soll ich mir dabei die Augen zuhalten? Sie ist jetzt gelöscht! Meine Kommentare sind ja manchmal auch sehr impulsiv, wie du erfahren hast. Deshalb habe ich auch keine Probleme mit deiner PN. Auf gute Zusammenarbeit.

  7. #77
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Ohne oberlehrerhaft zu klingen, möchte ich doch etwas zur Verhaftung Neys sagen. Ney wurde nicht in Paris verhaftet, sondern er befand sich zum Zeitpunkt seiner Verhaftung
    am 3.Aug. 1815 auf dem Château de Bessonies, ein Grundstück von der Cousine seiner Frau. Nach der 2. Kapitulation von Paris verließ er auf Wunsch seiner Familie, ausgestattet mit Pässen, Paris, um in die Schweiz einzureisen. Diese wurde jedoch durch Österreicher verhindert.Daraufhin begab er sich nach dem kleinen Thermalbad Saint-Alban, bei Roanne, wo er erfuhr, daß eine gerichtliche Untersuchung gegen ihn eingeleitet wurde. Dann am 29. Juli versteckte er sich in Bessonies, wo er 3 Tage später durch eine Anzeige beim Präfekten von Cantal,verhaftet wurde. Am 19.Aug. wurde Ney in die Concergerie eingeliefert, nach einer 3-tägigen Reise unter Beschimpfungen und Beleidigungen durch die Bevölkerung.

  8. #78
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    632

    Standard

    Urlaub Ade! - aber hier zumindest noch ein Nachtrag zu Murat (siehe posting vom November).

    Erschiessung in Pizzo hin oder her:
    Am Königspalast in Neapel erscheint auch Murat als einer der ehemaligen Könige von Neapel lebensgroß
    - gleich neben/vor Victor Emanuel.
    Ich zumindest war erstaunt...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Mephisto (26.08.2012 um 21:10 Uhr)
    Gruß
    Mephisto

    "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
    nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •