Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Falschgeld

  1. #1
    KDF10 ist offline Erfahrener Benutzer Chef de Bataillon
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    1.309

    Standard Falschgeld

    In diesem Artikel http://einestages.spiegel.de/static/...er_zeiten.html geht es hauptsächlich um Falschgeld, das während des Zweiten Weltkrieges in Deutschland hergestellt wurde.

    Da heißt es: „Historische Vorbilder gibt es genug. So schleusten die Briten Ende des 18. Jahrhunderts große Mengen gefälschten Papiergeldes ("Assignaten") nach Frankreich ein, um dort die Inflation zu verschlimmern und die Revolution zu sabotieren. Napoleons abgefeimter Polizeiminister Joseph Fouché operierte in umgekehrter Richtung mit Falsifikaten gegen London, Wien und Moskau.“

    Dass es gefälschte russische Rubel gab schrieb Segur. Angeblich sah Napoleon das mit Widerwillen und ließ auf dem Rückzug aus Russland das Falschgeld in Wilna verbrennen. Auch in Österreich gab es falsche Banknoten, die in Italien hergestellt worden sein sollen. In Sachsen wurde russisches Falschgeld gefunden. Das wird doch nicht Fouché allein organisiert haben. Weiß jemand mehr dazu?


    Gruß


    Dieter

  2. #2
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    122

    Standard

    Servus Dieter,

    zum österreichischen Falschgeld: 1805 liess Napoleon in Wien Druckplatten für Gulden - Bankozettel stehlen und kopieren. Damit wurde in der Nähe von Paris eine Fälscherwerkstätte bestückt, die recht brauchbare Ergebnisse liefert, lediglich die Papierbeschaffenheit konnte nur ungenügend nachgebaut werden. Nominalwerte waren 500 und 1.000 Gulden. Ob sie in grossem Masse in Umlauf kamen, konnte ich in Kürze nicht eruieren. Jedenfalls aber machte N. im Zuge der Friedensverhandlungen 1809 Druck, indem er drohte, Falsifikate im Wert von 200 Mio. Gulden in Umlauf zu bringen. Nach der Heirat mit Marie Louise stellte er die Aktion ein.
    (Quelle: Kunsthist. Museum Wien [Hg.] Geld. 800 Jahre Münzstätte Wien, Wien 1994)

    Ciao, Klaus

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •