Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: 129. Regiment

  1. #11
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo zusammen,

    zuerst: Vielen Dank für Eure Mühen!
    Also die Orts-, Datums- und Einheitsangaben stimmen definitiv. Das ist alles klar zu lesen. Leider ist der Brief sonst an vielen Stellen stark verschmutzt und abgeschabt. Der Name des Schreibers ist Kampmann, Vorname leider unleserlich (vermutlich Heinrich ...). Das Schreiben ist adressiert an Heinrich Kampmann, Kanton Melle, Distrikt Osnabrück, Bauerschaft (leider zu stark abgeschabt). Er schreibt seinen Eltern weiterhin, daß er einen - ebenfalls stark beriebene Textstelle - Holtbau? aus Laer (vermutlich Bauerschaft Laer bei Melle) getroffen habe. Vermutlich ein Nachbar od. Bekannter aus seiner Heimat. Sind diese Angaben hilfreich?

    Viele Grüße
    MzG

  2. #12
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    255

    Standard Anton Daniel???

    Es gibt in den Verlustlisten Meyer einen KAMPMANN Anton Daniel geboren in Versmold, Halle, gefallen 1813 Korotscha, 129. franz. Inf. Rgt.
    Leider kein Heinrich.

    Viele Grüße
    J. S.

  3. #13
    KDF10 ist offline Erfahrener Benutzer Chef de Bataillon
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von Jules Salmo Beitrag anzeigen
    Es gibt in den Verlustlisten Meyer einen KAMPMANN Anton Daniel geboren in Versmold, Halle, gefallen 1813 Korotscha, 129. franz. Inf. Rgt.
    Leider kein Heinrich.

    Viele Grüße
    J. S.
    Du hast recht, aber er ist nicht gefallen, sondern in russischer Gefangenschaft gestorben. Wenn es keinen Heinrich gibt konnte Meyer entweder sein Schicksal nicht klären oder Heinrich hat überlebt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •