Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 1zu1 Aufstellung eines Eng.Karrees

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43

    Standard 1zu1 Aufstellung eines Eng.Karrees

    Ich bin dabei ein Eng.Karree in 1zu1 darzustellen bin aber nicht sicher wo ich die Offiziere und Unteroffiziere hinstellen soll bzw.muss.Auch mit den Ecken habe ich meine Schwierigkeiten.Bei meiner Probeaufstellung habe ich sie etwas gerundet
    Vielleicht hat einer von Euch hier im Forum Informationen dazu,würde mich sehr freuen.Wäre ja auch zu schade nach dem bemalen bei der Aufstellung dann grobe Fehler zu machen.
    Hier noch einige Fotos







    Vielen Dank und schöne Grüße Dirk

  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43

    Standard

    Und hier das fast fertige Werk.




    Damits abgrundet aussieht kommt später noch Fr.Kav.dazu.
    Vielleicht Ende des Jahres
    Schönen Sonntag noch Dirk

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Bad Honnef
    Beiträge
    66

    Standard

    Wow- sehr schön! Respekt und Hut ab, wie auch immer. Da wär ich schon an der Anzahl der zu bemalenden Figuren gescheitert.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    Eine sehr beeindruckende und anschauliche Arbeit bzw. Darstellung zum Thema Karrees ( hier wohl das 3. / 14 ) bei Waterloo.
    Die Situation des 3./14 am 18.06. ( unter anderem mußte es sich im Karree hinlegen ! ) und seine Kämpfe gegen französische Kavallerie werden sehr eindrucksvoll beschrieben in den Erinnerungen von Georg, Graf von Albemarle.

  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43

    Standard

    @ Harper richtig es soll das 14te darstellen.Ein Bat.liegend darzustellen würde bestimmt auch sehr gut aussehen aber dafür gibt es zur Zeit keine Figuren soweit ich weiss.Gegen welche Fr.Kav(Lancer,Kür.)musste sich den das Bat.besonders zur Wehr setzten.Will zum Abschluß noch einiges an Kav dazu stellen damits besser wirkt.
    Und was die Anzahl der Figuren betrifft darf man natürlich nicht jede einzelne Figur anschauen .Wirken halt "nur" in der Masse.
    Schöne Grüße Dirk

  6. #6
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk Tietten Beitrag anzeigen
    @ Harper richtig es soll das 14te darstellen.Ein Bat.liegend darzustellen würde bestimmt auch sehr gut aussehen aber dafür gibt es zur Zeit keine Figuren soweit ich weiss.Gegen welche Fr.Kav(Lancer,Kür.)musste sich den das Bat.besonders zur Wehr setzten.Will zum Abschluß noch einiges an Kav dazu stellen damits besser wirkt.
    Und was die Anzahl der Figuren betrifft darf man natürlich nicht jede einzelne Figur anschauen .Wirken halt "nur" in der Masse.
    Schöne Grüße Dirk
    Der Bescheibung nach Kürassiere. Näheres, unter anderem mit einer ausführlichen Darstellung der Schlacht und der jeweiligen Position des 3. / 14, in Albemarle, "Fifty years of my live", Seite 100 ff..

  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43

    Standard

    Schade.Hatte schon einige Lanciers dafür vorgesehen aber das lasse ich dann wohl und nehme dann halt Kürassiere.
    Grüße Dirk

  8. #8
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43

    Standard

    Und hier jetzt mit etwas Kavallerie



    Schöne Grüße Dirk

  9. #9
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    Grandiose Darstellung bzw. Bilder ! Und das in diesem Maßstab !

    Ich würde allerdings den Aufprall des Zentrums der Schwadron noch etwas gleichmäßiger darstellen, da die Formation ja bis kurz vor dem Erreichen des Karrees gehalten werden sollte. Die Flügel dürften dann eingeklappt sein. Es sei denn, es handelt sich um ein Karree in der 2. Reihe.

  10. #10
    Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    673

    Standard

    Sehr schönes Karree!
    Die Kürassiere sind so nah, dass man ihnen fast mit dem Bajonett in der Nase bohren kann, haben also das Infanteriefeuer schon hinter sich (oder schossen die Briten nicht, wenn die Kavallerie nah genug dran war?). Da dürfte von der Kavallerie nur noch Masse da sein, aber kaum eine erkennbare Formation.
    Ist so schon richtig.
    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •