Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 4. Dragonen-Division gen. Lahoussaye in 1808.

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    ehem. Festung Schweidnitz
    Beiträge
    58

    Standard 4. Dragonen-Division gen. Lahoussaye in 1808.

    Hellochen Alle!

    Ich such Angaben uber 4. Dragonen-Division von gen. Lahoussaye, (17., 27., 18., 19. Dragonen-Regimenter) und ihre Kantonierungen in Schlesien in 1808. In Correspondance von Davout's ist nur dass, die Division Korodon bei oesterr. Grenze hielt . Hat jemenad vielleicht eine Biografie von gen. Lahoussaye? Ich suche auch Angaben uber Brigade von Beaupre (1. 2. und 12. regimenter Jager zu Pferd) und ihre Anwesenheit in Schlesien.
    Danke fur jede Hilfe

    Patryk

  2. #2
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard

    Hallo Patryk,

    ich denke, dass diese sehr spezielle Frage über die genaue Zusammensetzung der Dragonerdivision 1808 in Schlesien (einem befriedeten Gebiet) nur mit Dokumenten aus dem französischen Kriegsarchiv zu beantworten ist ... denn die kriegsgeschichtlichen Werke beziehen sich meist auf konkrete Auseinandersetzungen und Feldzüge, 1808 war jedoch schon ein Jahr seit dem Friedensschluß vergangen - ich glaube daher kaum, dass man diese Informationen aus einem Buch erhalten kann.

    Hast Du bzgl. Lahousseye den Six zur Hand? Dort ist ja zumindest schon eine Biographie enthalten.

    Schöne Grüße
    Markus Stein

  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    ehem. Festung Schweidnitz
    Beiträge
    58

    Standard

    Hello,

    Bis Gestern habe ich aenhliche Meinung als Du Markus aber in Biographie von General Pajol fand ich viele interessante und ganue Angaben uber ihre leichte Brigade nach Tilsit (z. B. Mann- und Pferdeszahl fur jede Regiment, Marschroute durch Schlesien von Glogau bis zu Oberschlesiche Standorten, Veraenderungen von Kantonierunge durch 1808 J, Starke der Brigade von Pajol bei Evakuation in Herbst 1808), deshalb frage ich daruber.


    "Six" - meinst Du uber "Dictionnaire biographique...?"

    Pozdrawiam
    Patryk
    Geändert von scharfschutze (03.02.2007 um 21:53 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard Biographien und Memoiren

    Mensch, da hast Du natürlich Recht ... man sollte natürlich auch - und hier vor allem - in die Biographien und Memoiren der Kommandeure schauen, was Du ja auch im Fall von Davout gemacht hast.

    Kennst Du denn die Brigadiers unter Lahoussaye? Eine Schnellsuche über eine Biographie bzw. Memoiren über Lahoussaye haben mir nichts gebracht!

    Du hast mich aber auf eine Idee gebracht ... nämlich, dass ich schaue, wie die Disposition Anfang 1809 war. Ich habe doch das Österreichische Generalstabswerk für den Feldzug von 1809 und dort mal die Anhänge durchforstet. Da findet sich übrigens eine detaillierte Auflistung der Besetzungen in deutschen Festungen - wenn es interessiert, bring' ich es auf der Homepage oder hier. Darunter - wie zu erwarten - keine Dragoner. Und das Interessante noch: in einem weiteren Anhang wurde summarisch nach Truppengattung gelistet, wie viele Bataillone bzw. Schwadronen eingesetzt wurden - dort wird ein Einsatz der Dragoner ausschließlich in Italien und Spanien erwähnt, jedoch kein Einsatz in Süddeutschland.

    Schöne Grüße
    Markus Stein

  5. #5
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    ehem. Festung Schweidnitz
    Beiträge
    58

    Standard

    Was ist mit 4. Dragoner-Division (17., 18., 19., 27. Dr.-Regiment) von Gen. Lahoussaye, so in Ende Sommer oder Anfangs Hertbst 1808 die ganze war durch Befehl von Napoleon nach Spanien hinuebergeworfen und da funktioniert eben als 4. Dr.-Div. mit Brigade Generalen von Marisy und Caulaincourt. Das ist alles was ich fand.


    Pozdrawiam
    Patryk

  6. #6
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.207

    Standard 4. Dragonerdivision in Spanien

    Aus dem Werk Campagne de l'Empereur Napoleon en Espagne (1809-1809), von Balagny, dem Generalstabswerk über den frühen Spanienfeldzug, konnte ich aus einer Situationstabelle für den Dezember 1808 die folgenden Angaben zur 4. Dragonerdivision finden:

    4. Dragonerdivision: General La Houssaye; bestehend aus den 17., 18., 19. und 27. Dragoner => auf dem Marsch nach Madrid

    Unter den Waffen stehend: 118 Offiziere, 2.305 Mannschaften, 2.528 Pferde

    Detachierte Truppen: 491 Mannschaften, 63 Pferde

    in Lazaretten: 101 Mann

    Effektivstärke: 3.015 Mann, 2.591 Pferde


    Soweit die Angaben für Spanien.

    Schöne Grüße
    Markus Stein

  7. #7
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    ehem. Festung Schweidnitz
    Beiträge
    58

    Standard

    Schoene Danke Markus.

    Das gibt mir eine Meinung uber staerke dieser Division bei Verlassung von Schlesien. In Archiwum Państwowe (Staatsarchiv) we Wrocław fand ich Angabe dass 18. und 19. Dragonenregiment (1. Brigade) anfangs Juli 1808 hatten zusammen 1100 bis 1250 Pferde. Aber nicht uber 17. und 27. Regimente.


    Pozdrawiam
    patryk

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •