Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Aufruf

  1. #1
    Irene Hartlmayr ist offline Erfahrener Benutzer Capitaine
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    712

    Standard Aufruf

    Warum hieß Oskar "Oskar"-Preisfrage.
    Und wer kann "Wuff" identifizieren?
    IRENE.

  2. #2
    Irene Hartlmayr ist offline Erfahrener Benutzer Capitaine
    Registriert seit
    22.02.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    712

    Standard Aufruf beantwortet.

    Nachdem sich Niemand dazu gemeldet hat,gebe ich die Auflösung:
    Oskar(Bernadotte)hieß deshalb Oskar weil....Napoleon sein Pate war(angeblich
    auf Wunsch Desirees).Napoleon hatte eine Vorliebe für die (unechten) Dichtungen des "Ossian"( von dem Schotten MacPherson),worin ein Oskar vor-
    kommt(ich habe das Werk leider noch nicht gelesen). Daher der Name.

    "Wuff" wiederum war der Hund,der Napoleon auf St.Helena Trost gespendet hat.
    Ob er Napoleon gehörte oder General Bertrand,weiß man nicht.Dieser(der ge-
    suchte "treue Begleiter")nahm ihn dann nach Frankreich mit und behielt ihn bis
    zu dessen Tod.Auf General Bertrands Schloss-Chateauroux-steht er ausgestopft
    zu sehen(oder war es zumindest früher,ich war noch nicht dort).Der Hund hieß
    "Sambo".
    Die "Cahiers de Sainte-Helene" wurden erst in den Fünfziger Jahren von einem
    französischen Historiker (Fleuriot de Langle)mühselig entziffert und publiziert;
    Bertrand hatte sie in verschlüsselter Schrift verfasst,um sie der Beschlagnahme
    durch die Engländer zu entziehen.Sie gelten als eine der zuverlässigsten Quellen
    zu dieser Zeit,gerade weil es sich um(damals unpublizierte)Privataufzeichnungen handelt,die ohne Hintergedanken oder Absichten gemacht wurden.

    Grüsse,Irene.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •